Michael Lüke



Alles zur Person "Michael Lüke"


  • CM Immobilien bewirbt in München geplantes Projekt

    Di., 08.10.2019

    Büroflächen kaufen statt mieten

    Neuling Michael Lüke auf der Expo Real

    Auf der Expo Real in München wird nicht nur „das große Ganze“ der Immobilienbranche besprochen. Die Messe ist auch eine ideale Kontaktbörse für Projektentwickler wie Michael Lüke. Der will auf dem Gelände des ehemaligen Betonwerkes an der Robert-Bosch-Straße Büroflächen vermarkten. Seine Erkenntnis: Der Trend geht zu Kaufen statt Mieten.

  • CM Immobilien investiert 80 bis 100 Millionen Euro

    Do., 23.05.2019

    30 000 Quadratmeter Büros am Kanal

    Als Parkplatz wird derzeit das alte, 20 000 Quadratmeter große Grundstück des ehemaligen Betonwerks der Firma Pebüso genutzt. Für 80 bis 100 Millionen Euro soll hier ein großer Büropark entstehen.

    Die Umgehungsstraße nebenan, den Kanal im Blick, die Robert-Bosch-Straße vor der Tür: Auf dem alten Gelände des Betonwerkes Pebüso möchte das Unternehmen CM Immobilien einen neuen Büropark bauen. Aktuell wird das Grundstück als Parkplatz genutzt.

  • Zentrum Nord

    Di., 18.12.2018

    Neue Wohnungen: Lob für schnelles Verfahren

    Im Zentrum Nord entstehen 530 neue Mietwohnungen, die CM und Sahle errichten.

    Im Juli hatte der Rat der Stadt den Bebauungsplan beschlossen, im November kam die erste Baugenehmigung und Anfang Dezember wurde die Baustelle eingerichtet. Damit hat die Errichtung von 530 neuen Mietwohnungen in Münsters Zentrum Nord begonnen.

  • Ringen um Dahlweg 105

    Di., 31.07.2018

    Maschinenbau Schlatter zieht um: Neues Wohnquartier auf altem Industriegelände?

    Die Maschinenbaufirma Schlatter am Dahlweg zieht 2020 an den Hessenweg. Ob das Grundstück anschließend in ein reines Wohngebiet umgewandelt wird oder Wohnen und Kleingewerbe gemischt wird, darüber wird aktuell noch diskutiert.

    2020 zieht das Maschinenbauunternehmen Schlatter vom Dahlweg zum Hessenweg in Gelmer. Aber was kommt dann? Darüber wird diskutiert.

  • Neues Wohngebiet im Zentrum Nord

    Fr., 20.07.2018

    Es geht auch ohne Streit

    Diese 30 000 Quadratmeter große Fläche an beiden Seiten der Anton-Bruchhausen-Straße im Zentrum Nord wird demnächst bebaut. Zur Orientierung: Das weiße Gebäude rechts gehört der Telekom, in der Mitte oben ist die Bezirksregierung zu sehen, links davon die Sparda-Bank.

    Im Zentrum Nord entsteht ein großes neues Wohnquartier. Die Planung erfolgte sehr zügig und weitgehend ohne öffentliche Kontroverse. Wie geht so etwas?

  • Wohnungsbau

    Mi., 07.02.2018

    500 neue Wohnungen entstehen im Zentrum Nord

    Die Planung für die Wohnbebauung im Zentrum Nord 

    Nach der Aufstellung des Bebauungsplans durch den Rat der Stadt kann noch in diesem Jahr mit dem Bau von 500 neuen Wohnungen im Zentrum Nord begonnen werden. Das Neubauvorhaben wird gemeinsam von der münsterischen CM Immobilien-Entwicklung und der Unternehmensgruppe Sahle Wohnen aus Greven realisiert.  

  • „Clemensbögen“: Arbeitszeit mit schwerem Gerät eingeschränkt

    Sa., 03.06.2017

    Zu lauter Baulärm an der Klosterstraße

    Die Baustelle der „Clemensbögen“ an der Klosterstraße.

    Jetzt haben es die seit Monaten genervten Anwohner schwarz auf weiß: Die Baustelle an der Klosterstraße ist in Spitzenzeiten zu laut. Das haben zwei unabhängig voneinander stattgefundene Lärmmessungen ergeben.

  • Tennis: Frauen-Bezirksklasse

    Di., 16.05.2017

    Nottulns Damenteams sind nicht zu bremsen

    Freuten sich über einen 6:3-Sieg: Die Spielerinnen der ersten Damenmannschaft.

    Zu Beginn der Tennissaison sind beim BTV Nottuln die Damen das starke Geschlecht – aber auch die Herren stehen ihnen kaum nach. So waren nun die Damen und die Damen 40 erfolgreich, aber auch die Herren 50 siegten erneut.

  • „Clemensbögen“ komplett vermarktet

    Fr., 28.04.2017

    Kreuzgang wird wieder aufgebaut

    Die Baugrube ist fast komplett ausgehoben. Der alte Kreuzgang soll im Rahmen der weiteren Arbeiten wieder komplett rekonstruiert werden – mit den Originalsteinen. Sie lagern zurzeit in den Baumbergen.

    Gerade erst ist die Baugrube ausgehoben worden – doch die Wohnungen in den „Clemensbögen“ an der Klosterstraße sind bereits komplett vermarktet, berichtet Michael Lüke, Geschäftsführer von CM Immobilien, die die gehobene Wohnanlage bauen.

  • Erpho-Bogen

    Fr., 24.02.2017

    Auf der Zielgeraden: 240 Wohnungen vor der Vollendung

    240 Wohnungen sind auf dem ehemaligen Winkhaus-Gelände zwischen Ring (oben links)Bohlweg (unten rechts) und Bahnlinie entstanden.

    Ende März sollen sämtliche 240 Wohnungen in Münsters größtem innerstädtischen Baugebiet am Bohlweg bezugsfertig sein. In der nächsten Woche feiern eine Seniorenwohngruppe und eine Kita des DRK Eröffnung.