Michael Mönig



Alles zur Person "Michael Mönig"


  • Holly Back geht in Insolvenz

    Mi., 29.08.2018

    Schieflage durch Konkurrenzdruck

    Die Schirme vor der Holly-Back-Filiale in der Neustraße bleiben nicht geschlossen. Trotz Insolvenzantrag geht der Betrieb in allen Niederlassungen weiter.

    Nach einigen wirtschaftlichen Rückschlägen hat die Holly Back GmbH mit Hauptsitz in Gronau jetzt beim Amtsgericht Münster einen Insolvenzantrag gestellt. Aber: „Alle Mitarbeiter des Unternehmens werden weiter beschäftigt. Es sind keine personellen Anpassungen geplant. Auch die Filialen bleiben erhalten“, heißt es in der Mitteilung von Holly Back zum Insolvenzverfahren.

  • TOM Systemdruck GmbH nach Insolvenz verkauft

    Di., 31.07.2018

    Däne übernimmt alle Mitarbeiter

    Tom Systemdruck residiert seit zwölf Jahren am Hansaring.

    Der dänische Investor Lars Ole Nauta übernimmt den Grevener Etikettendruckbetrieb TOM Systemdruck GmbH. Die 2006 gegründet Firma mit 30 Mitarbeitern hatte zuvor Insolvenz angemeldet und wurde Anfang Juni liquidiert.

  • Mitgliederversammlung

    Do., 16.03.2017

    Gosda lenkt wieder die Geschicke bei RW Ahlen

    Heinz-Jürgen Gosda, amtierender Vorsitzender von RW Ahlen, hat die Versammlung eröffnet.

    Rot-Weiß Ahlen hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Bei der Mitgliederversammlung am Abend wurden ein neuer Vorstand und ein neuer Aufsichtsrat gewählt. Zu den neuen Gesichtern gehört auch ein altbekanntes.

  • Osmo-Insolvenz

    Fr., 13.01.2017

    Unverhofftes Geld für 1626 Gläubiger

    Das Insolvenzverfahren Osmo ist seit 15 Jahren in Münster eine unendliche Geschichte. Jetzt erhielten erstmals 1626 Gläubiger Geld vom Konto des Insolvenzverwalters.

    Der Geldsegen kurz vor dem Jahreswechsel kam unverhofft. 1626 Gläubiger bekamen aus der Insolvenzmasse des einstigen Holzriesen Osmo insgesamt rund vier Millionen Euro ausgezahlt. Eine weitere Zahlung soll folgen.

  • Fußball: Regionalliga West

    Fr., 30.12.2016

    Gläubiger sagen Ja: RW Ahlen lässt Insolvenz hinter sich

    Erleichterung machte sich beim RWA-Vorsitzenden Dirk Neuhaus nach der einstimmigen Zustimmung der Gläubiger zum Insolvenzplan von Michael Mönig brei.

    Es ist geschafft: Seit Freitag um 11.33 Uhr ist RW Ahlen aus der Insolvenz. Vor dem Amtsgericht Münster stimmten die Gläubiger dem Insolvenzplan zu. Dirk Neuhaus möchte nun nächste Schritte einleiten, um die Zukunft zu gestalten.

  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 28.12.2016

    RW Ahlen sortiert Spieler aus und hofft auf Zustimmung der Gläubiger für Insolvenzplan

    Zu Saisonbeginn noch Stammspieler, später dann nicht mal mehr auf der Bank, sondern bei der Zweitvertretung in der Kreisliga A: Isaac Akyere (rechts).

    Zum Jahresende wird es bei RW Ahlen noch mal richtig spannend. Zum einen naht die Gläubigerversammlung, die über den Insolvenzplan abstimmen soll und zum anderen möchte sich der Club personell deutlich verändern.

  • Stahlgießerei Bischoff

    Mi., 10.08.2016

    Neue Eigentümer

    75 von ehemals 93 Beschäftigten der Stahlgießerei Bischoff behalten ihre Arbeit. Das Insolvenzverfahren ist beendet, neue Eigentümer haben das Ruder übernommen.

  • Bischoff Stahl- und Edelstahlguss

    Sa., 06.08.2016

    Nach Insolvenz geht es weiter

    Das Ende des Insolvenzverfahrens der Firma Bischoff ist in Sicht.

    Gute Nachrichten für das Unternehmen Bischoff Stahl- und Edelstahlguss: Die Gläubigerversammlung hat am Freitag dem Insolvenzplan zugestimmt. Nach Aussage von Insolvenzverwalter Michael Mönig sind damit die Voraussetzungen für eine Beendigung des Insolvenzverfahrens geschaffen.

  • Fußball: Westfalenpokal-Finale

    Fr., 27.05.2016

    RW Ahlen und Wattenscheid 09 wollen ran an die Fleischtöpfe

    Den richtigen Kniff finden wollen Max Dahlhoff (links) und RW Ahlen im Endspiel um den Westfalenpokal gegen die SG Wattenscheid 09. Wir berichten in einem Liveticker ab ca. 12 Uhr aus dem Wersestadion.

    Es ist angerichtet. Rot-Weiß Ahlen erwartet die SG Wattenscheid 09 im Endspiel um den Westfalenpokal. Der Sieger zieht in die erste Runde des DFB-Pokals ein. Das würde auch die Arbeit des Managers erleichtern.

  • Fußball: Regionalliga West

    Sa., 14.05.2016

    Einigung zwischen Evers und Mönig im Insolvenzverfahren von RW Ahlen

    Michael Mönig 

    Aufatmen bei Rot-Weiß Ahlen. Das Insolvenzverfahren scheint die letzte Hürde genommen zu haben. Gläubiger Peter Evers und Insolvenzverwalter Michael Mönig sollen sich mündlich geeinigt haben. Nun bleibt nur noch eins zu tun.