Michael Müller



Alles zur Person "Michael Müller"


  • Corona-Krise

    Do., 04.03.2021

    Ältere Kinder sollen wieder in den Schulunterricht

    Schülerinnen und Schüler gehen mit ihren Schulrucksäcken von einer Bushaltestelle zu ihrer Schule in Niedersachsen.

    Seit Wochen sitzen sie daheim vor ihren Tablets und Laptops - nach einem Vierteljahr soll es bei immer mehr Schülerinnen und Schülern aber bald wieder losgehen mit Unterricht in der Schule.

  • Coronavirus

    So., 28.02.2021

    Wohl vorsichtige Öffnungen - trotz steigender Fallzahlen

    Ein geschlossenes Geschäft in Halle/Saale.

    Öffnungen ja - aber vorsichtig: Das ist der Tenor wenige Tage vor der entscheidenden Bund-Länder-Runde. Bei vielen wächst die Angst, dass die dritte Welle nach Ostern mit voller Wucht durchs Land rollt.

  • Pandemie

    Di., 23.02.2021

    Merkel plant vorsichtige Öffnung in dritter Corona-Welle

    Sieht bereits eine dritte Corona-Welle in Deutschland: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Die ansteckendere Virus-Variante aus Großbritannien schiebt eine dritte Corona-Welle durch Deutschland. Gleichzeitig nehmen Bund und Länder Kurs auf Öffnungen - denn gegen die Pandemie soll nicht mehr nur der Lockdown helfen.

  • Rückkehr ins Amateurlager

    Di., 16.02.2021

    Profiboxerin Hammer mit blutiger Nase auf Olympia-Kurs

    Strebt eine Teilnahme an den Olympischen Spielen an: Christina Hammer.

    Kurz vor Heiligabend wurde Christina Hammer wieder Profi-Weltmeisterin. Seitdem ist der Fokus der 30-Jährigen auf die Olympischen Spiele gerichtet. Die Rückkehr ins Amateurlager verlief vielversprechend.

  • Corona-Pandemie

    Mo., 15.02.2021

    Forderungen nach Öffnungsplan werden lauter

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz einen Stufenplan für Öffnungsschritte versprochen.

    Eigentlich sollte ein Stufenplan für Öffnungen in der Corona-Pandemie bereits in der vergangenen Woche vorliegen. Nun soll es Anfang März so weit sein. Viele interessiert derweil auch die Frage: Was passiert mit dem Osterurlaub?

  • Corona-Krise

    Do., 11.02.2021

    «Der Bund hat kapituliert» - Kritik an Plänen für Schulen

    Da es keine einheitliche Regelung für die Öffnung gibt, könnten Länder die Schulen teilweise im Februar wieder öffnen.

    Die Kanzlerin wollte die Schulen erst ab 1. März wieder öffnen. Durchsetzen konnte sie sich damit nicht. Etliche Länder peilen frühere Termine an. Ein einheitliche Regelung gibt es nicht. Sehr zum Unmut von Lehrern, Schülern und Bildungsverbänden.

  • Sondersitzung

    Mo., 18.01.2021

    Mehr Kinderkrankentage - auch Bundesrat stimmt zu

    Die Ausweitung des Kinderkrankengeldes in diesem Jahr ist beschlossene Sache. Nach dem Bundestag hat der Bundesrat in einer Sondersitzung den Plänen abschließend zugestimmt.

    Noch ist unklar, wie lange Kitas und Schulen im Lockdown-Betrieb bleiben. Eltern, die deshalb nicht zur Arbeit können, sollen aber möglichst wenig Einkommenseinbußen haben. Entlastung soll es über das Kinderkrankengeld geben.

  • Weitere Maßnahmen?

    Fr., 15.01.2021

    Bund-Länder-Beratungen zu Corona-Krise schon am Dienstag

    Ein Corona-Patient wird auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald behandelt.

    Nun soll es doch schneller gehen: Kanzlerin und Ministerpräsidenten wollen früher als geplant im Kampf gegen die Pandemie nachlegen. Die Stoßrichtung ist klar: Die Zahl der Kontakte soll noch weniger werden.

  • Über 12.000 Neuinfektionen

    Di., 12.01.2021

    Wieder mehr Menschen auf Corona getestet

    Proben für PCR-Tests werden von einem Mitarbeiter in einem Corona-Testzentrum verpackt.

    Wie viele Menschen in Deutschland haben sich über die Feiertage mit dem Coronavirus angesteckt? In diesen Tagen dürfte sich das in Zahlen niederschlagen.

  • Mehr Homeoffice-Angebote

    Do., 07.01.2021

    Müller: Wirtschaft in Corona-Krise «unsolidarisch»

    Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, spricht bei einer Sondersitzung im Berliner Abgeordnetenhaus.

    Viele Arbeitgeber erwarten trotz Lockdown von ihren Mitarbeitern die Präsenz im Büro. Berlins Regierender Bürgermeister fordert mehr Verantwortung im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie.