Michael Mehlich



Alles zur Person "Michael Mehlich"


  • Tisch ade, Couch goodbye

    Do., 31.08.2017

    Möbelbörse braucht Nachschub

    Tisch ade, Couch goodbye: Michael Mehlich (l.) und Christopher Fark von der Coerder Möbelbörse hoffen auf neue Spender. Die Nachfrage ist derzeit wesentlich größer als das Angebot.

    Michael Mehlich  und Christopher Fark von der Coerder Möbelbörse hoffen auf neue Spender. Die Nachfrage ist derzeit wesentlich größer als das Angebot.

  • Allgemeine Sozialberatung

    Do., 29.06.2017

    „Da Hilfe leisten, wo sie gebraucht wird“

    Sechs neue Sozialarbeiter (vorne): Gerlin Lefert Eck (Heilig Kreuz), Dr. Michael Mehlich (St. Franziskus), Sabrina Lejeune (St. Clemens), Claudia Hüttermann (St. Mauritz), Jenni Schroll (St. Patronilla) und Manuela Willenborg (St. Nikolaus) wurden im Rahmen der Kooperation eingestellt. Theresa Neunes, Angela Vrbanec, Bernhard Paßlick, Thomas Schlickum (alle Caritas), Stadtdechant Pfarrer Jörg Hagemann und Ludger Picker (Pastoralreferent St. Mauritz; hinten v.l.) freuen sich über das Projekt.

    Schulden, Stress in der Schule oder Streitigkeiten in der Familie: Probleme gibt es viele. Die Caritas versucht jedem zu helfen. Damit das jetzt noch besser klappt, ist der Verband eine neue Kooperation eingegangen.

  • Möbelbörse online

    Mi., 01.03.2017

    Schrank ciao! Tisch ade!

    Sie packen auch mal selbst mit an (v.l.): Michael Mehlich, Angela Vrbanec und Markus Honermann von der online-Möbel-Börse der Gemeinde St. Franziskus.

    Die Online-Möbel-Börse der St.-Franziskus-Gemeinde wird vom Verein „Franziskus konkret“ getragen. Ziel ist es, Menschen zusammen zu bringen: diejenigen, die Möbel abgeben können und wollen, und solche, die Möbel dringend benötigen.

  • Sprechstunde im Familienzentrum Kita St. Norbert

    Mo., 08.08.2016

    Grundsicherungsberatung startet

    Michael Mehlich hat am Mittwoch wieder Sprechstunde.

    Michael Mehlich steht am Mittwoch (10. August) von 15 bis 17 Uhr im Familienzentrum St. Norbert wieder als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Neue berufliche Perspektiven

    Mi., 01.06.2016

    Jobcoaches kommen ins Familienzentrum

    Entspannte Atmosphäre im Elterncafé: Die Jobcoaches Annamaria Dadun (l.) und Marco Niemann (2.v.r.) stellten sich vor. Claudia Fürst (2.v.l., Organisatorin des Cafés), die stellvertretende Kita-Leiterin Edith Schwarberg (M.) und Sozialarbeiter Michael Mehlich (r.) begrüßen das neue Angebot des Jobcenters im Familienzentrum St. Norbert.

    Das Jobcenter kommt in Coerde jetzt direkt ins Familienzentrum St. Norbert.

  • Theater Mondsuppe

    Do., 10.09.2015

    Tiefsinn und Leichtigkeit

    Was ist Heimat? Was bedeutet Heimat? Diesem Thema nähert sich das Ensemble Theater Mondsuppe in seinem neuen Stück. Premiere hat es am 26. Septmber um 20 Uhr in der Thomas-Morus-Kirche.

  • Gemeinde St. Franziskus

    Mi., 08.04.2015

    Talentsuche fürs Sozialbüro

    Ansprechpartner fürs neue Sozialbüro sind (v.l.) Pfarrer André Sühling, Angela Vrbanec, Vorsitzende des Sachausschusses Caritas und Michael Mehlich, Grundsicherungsberater der Gemeinde St. Franziskus und des Caritasverbands der Stadt Münster.

    Die Gemeinde St. Franziskus möchte ihre Hilfe für Menschen in Existenznot neu konzipieren. Ein Infoabend für interessierte ehrenamtliche Mitstreiter eines neuen Sozialbüros findet am 15. April um 19 Uhr im Pfarrheim St. Norbert statt.

  • 35 Nationalitäten unter einem Dach

    Mi., 13.03.2013

    Kindertagesstätte St. Norbert mit immer neuen Ideen / Chor vor der Gründung

    Pfarrer André Sühling (hinten, v.r.), Sozialarbeiterin Claudia Fürst und Kita-Leiter Bernd Beenen mit der quirligen Kinderschar des Familienzentrums St. Norbert.

    90 Kinder mit 35 Nationalitäten sind im katholischen Familienzentrum St. Norbert zu Hause. „Die Arbeit mit Familien hat schon im Mittelpunkt gestanden, bevor es offiziell auf die Tagesordnung kam“, sagt Kita-Leiter Bernd Beenen. Und das werde auch so bleiben.

  • Erste Hilfe in Notlagen

    Mo., 25.02.2013

    Sozialarbeiter Michael Mehlich ist Krisenmanager in St. Franziskus

    Erste Hilfe in Notlagen : Sozialarbeiter Michael Mehlich ist Krisenmanager in St. Franziskus

    Michael Mehlich ist Krisenmanager: Er leistet Erste Hilfe, wenn die Welt finanziell zusammenbricht. Zu finden ist er immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr in der Kita St. Norbert. 40 Ratsuchende haben voriges Jahr die Fachberatung des Diplom-Sozialarbeiters und Diplom-Sozialpädagogen wahrgenommen.

  • Coerde

    So., 15.05.2011

    Blinder Passagier auf der Arche