Michael Neumann



Alles zur Person "Michael Neumann"


  • Kinder hüten per Smartphone

    Do., 19.09.2019

    Baby-Sicherheit wird digitaler

    Auf dem Smartphone könnten Mama und Papa Herzschlag und Atembewegungen des Kindes überwachen.

    Smarte Socke oder vollüberwachtes Kinderzimmer: Geht es um die Kinder, greifen Eltern oft tief in ihre Tasche. Neue digitale Produkte sollen zusätzliche Sicherheit geben. Doch Kinderärzte sehen das kritisch.

  • Mode

    Do., 19.09.2019

    Baby- und Kinderausstatter setzen auf vernetzte Produkte

    Ein Kind sitzt bei einer Pressekonferenz zur Kinderausstattungsmesse «Kind + Jugend» auf dem Autositz.

    Köln (dpa) - Eltern legen nach Angaben eines Verbandes mehr Wert auf vernetzte und digital steuerbare Produkte für ihre Babys und Kleinkinder. «Die Ansprüche der Konsumenten ändern sich dramatisch durch die Digitalisierung», sagte der Vorstand der Bundesverbands Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller, Michael Neumann. Es geht nicht nur um weiterentwickelte Babyfone, sondern zum Beispiel um Autositze, bei denen Puls, Herzschlag und Temperatur von Kindern übermittelt werden. Sogar Socken liefern Daten. Derlei Produkte sollen die Sicherheit der Kleinen verbessern. Mediziner sehen das kritisch, der Kinderärzteverband hält sie für unnötig.

  • Tischtennis: Mitgliederversammlung des TTC Ladbergen

    Mi., 06.03.2019

    Kräftiges Stühlerücken im Vorstand

    Der Vorsitzende Dirk Rahmeier (links) ehrt das langjährige Vorstandsmitglied Volker Stienecker.

    Umfangreiche Vorstandswahlen und Ehrungen standen im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des TTC Ladbergen im Vereinslokal „Up de Birke“. Vorsitzender Dirk Rahmeier blickte auf ein insgesamt weniger arbeitsintensives, dafür sportlich umso erfolgreicheres Jahr zurück.

  • Tischtennis: Kreispokal-Endrunde

    Mo., 21.01.2019

    Gastgeber TTC Ladbergen mit Rang drei zufrieden

    Der TTC Ladbergen sicherte sich mit (von links) Michael Neumann, Michael Spieker und Frank Koball den dritten Platz.

    Nicht verhindern konnte Westfalia Westerkappeln in Ladbergen den Sieg des TV Mesum bei der Kreispokal-Endrunde für Tischtennisteams aus der Herren-Kreisliga und 1. Kreisklasse. Im Endspiel musste das Westfalia-Trio dem favorisierten Kreisliga-Fünften TV Mesum mit 4:0 den Vortritt lassen.

  • Tischtennis: Kreispokal-Endrunde in Ladbergen

    Mo., 21.01.2019

    Westfalia Westerkappeln muss sich Mesum beugen

    Westfalia Westerkappeln scheiterte mit (von links) Jan-Eric Fortmann, Jens Averwerser und Lukas Voskuhl erst im Endspiel an Mesum.

    Nicht verhindern konnte Westfalia Westerkappeln in Ladbergen den Sieg des TV Mesum bei der Kreispokal-Endrunde für Tischtennisteams aus der Herren-Kreisliga und 1. Kreisklasse. Im Endspiel musste das Westfalia-Trio dem favorisierten Kreisliga-Fünften TV Mesum mit 4:0 den Vortritt lassen.

  • Messe «Kind+Jugend»

    Do., 20.09.2018

    Bei Kinderausstattung ist Eltern Sicherheit sehr wichtig

    Um das Sicherheitsbedürfnis der Eltern zu befriedigen, werden in Kinderzimmern immer häufiger digitale Helfer eingesetzt.

    Die Sicherheit der Kleinsten wird bei vielen Eltern großgeschrieben. Bei Autositzen, Kinderwagen oder Möbeln darf es dafür auch ruhig etwas kosten. Auch digitale Helfer sind angesagt.

  • Tischtennis: Kreismeisterschaften in Ladbergen

    Mo., 18.09.2017

    Gastgeber dominiert in der D-Klasse

    Oliver Lisso (TTC Ladbergen) triumphierte im D-Einzel vor Marcel Stockel (TTR Rheine) sowie den Ladbergern Michael Neumann und Michael Spieker (von links). Im Jungen-Einzel errangen die Westerkappelner (von links) Jan-Eric Fortmann den zweiten sowie Justin Miller und Daniel Kodde jeweils den dritten Rang.

    Erneut blieb die Zahl der Meldungen bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in Ladbergen mit 178 hinter den Erwartungen der Organisatoren zurück. „Es ist fraglich, ob nach 2018 in Gravenhorst noch Kreismeisterschaften stattfinden werden“, sieht Kreissportwart Ludger Keller keine rosige Zukunft für diese Veranstaltung auf Kreisebene.

  • TTC Ladbergen: Jahreshauptversammlung

    Do., 16.03.2017

    Nils Beckmann beerbt Thomas Kuhn als Jugendwart

    Der TTC-Vorsitzende Dirk Rahmeier (links) mit den Geehrten Matthias Klaassen (Mitte) und Thomas Kuhn.

    Vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder des TTC Ladbergen im Vereinslokal „Up de Birke“ um den Vorstandsbericht zum vergangenen Jahr zu hören und verschiedene Ämter zu wählen. Nach der Begrüßung der Anwesenden eröffnete Dirk Rahmeier als Vorsitzender die Berichte der Vorstandsmitglieder.

  • Tischtennis: Kreismeisterschaften des Kreises Steinfurt

    Mo., 12.09.2016

    Schwache Beteiligung

    In der E-Klasse wurden (von links) 3. Thorsten Grünkemeyer (SW Lienen), 3. Jan Waldhecker (TTC Ladbergen), 1. Stefan Haase (TTC Ladbergen), 2. Jens Sparenberg (TTR Rheine).

    Nicht erfüllt wurden die Erwartungen der Organisatoren hinsichtlich der Teilnehmerzahlen bei den von Westfalia Westerkappeln ausgerichteten Tischtennis-Kreismeisterschaften. Insgesamt traten nur 212 Spielerinnen und Spieler aus 21 der 29 Kreisvereine an.

  • Neubau der Lennetalbrücke auf der A 45

    Fr., 27.05.2016

    Teflon und Spülmittel

    Eine Riesensache:Die neue Brücke der A 45 über die Lenne wird parallel neben der alten gebaut und anschließend an einem Stück hinübergeschoben. Wilfried Gerharz

    Fast 1000 Meter lang, bis zu 30 Meter über dem Grund, getragen von über 20 Stützpfeilern: Die Autobahnbrücke auf der Sauerlandlinie über die Lenne ist für westfälische Verhältnisse ein echtes Trumm.