Michael Oberhaus



Alles zur Person "Michael Oberhaus"


  • „Klangquadrat“ beim Schlösser- und Burgentag

    Sa., 21.12.2019

    Musikvielfalt im Quadrat

    Sie freuen sich gemeinsam auf das „Klangquadrat“: v.l.: Lukas Bertels (Kulturamt Kreis Coesfeld), Richard Borgmann (Bürgermeister), Michael Oberhaus (Organisator), Markus Kleymann (Kulturamt Kreis Coesfeld), Martina Götsch (Stadt Lüdinghausen), Dr. Christian Schulze Pellengahr (Landrat), Anna Katz (Kulturreferentin Kreis Coesfeld) und Stefan Wiemann (Geschäftsführer Lüdinghausen Marketing).

    Die Landschaft ist die Bühne: Zwischen den Burgen Lüdinghausen und Vischering und entlang der Mühlenstever spielen bei „Klangquadrat“ am 21. Juni im Rahmen des Schlösser- und Burgentages verschiedene Gruppen aus dem Kreis Coesfeld. Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr warnt scherzhaft vor der Fokussierung auf einen prominenten Komponisten.

  • Doppel-Konzert im „Ricordo“

    So., 10.11.2019

    „Stever-Rocker“ heizen kräftig ein

    Gaben mehr als eine tolle Vorband ab: die „Stever-Rocker“. Dafür erntete die Gruppe junger Menschen mit und ohne Behinderung auch von der Band „Motel“ ein großes Lob.

    Es war eine Premiere für die „Stever-Rocker“: Erstmals spielte die zehnköpfige Gruppe junger Menschen mit und ohne Behinderung bei einem Konzert gegen Eintritt. Als Vorband der Formation „Motel“ heizten die Musiker dem Publikum im „Ricordo“ kräftig ein. Dafür gab es nicht nur viel Beifall, sondern auch ein großes Lob aus berufenem Munde.

  • Theater im Ricordo

    Sa., 02.11.2019

    Ein Wechselbad der Gefühle

    Melanie Süverling und Toni Röhrig vom Theater „Quasi so“ begeisterten am Donnerstagabend ihr Publikum im Ricordo.

    Viel Beifall erntete das Darsteller-Duo Melanie Süverling und Toni Röhrig vom Theater „Quasi so“ am Donnerstagabend im Ricordo. Es vermochte das Publikum mit seinem Stück „Kleine Eheverbrechen“ in den Sog eines Wechselbades der Gefühle hineinzuziehen.

  • 17. Auflage der Kneipennacht

    So., 27.10.2019

    Sieben Bands – nur ein Bändchen

    Gute Stimmung und Livemusik vom Feinsten gab es unter anderem im „Hotel Zur Post“.

    Das ließen sich am Samstagabend nicht viele entgehen: Mit nur einem Eintrittsbändchen gab an sechs verschiedenen Stationen Livemusik von sieben unterschiedlichen Bands. Ob Bluegrass, Jazz, Partyhits oder Rock & Blues – für wirklich jeden Besucher war etwas dabei.

  • Lüdinghauser Kneipennacht

    Mi., 09.10.2019

    Neue Bands, mehr Lokale

    Freuen sich auf eine Kneipennacht mit vielen Gästen (v.l.): Mene Uhlenkott („Hotel zur Post“), Alois und Ulla Petrausch („Zur Mühle“), Marco Scheers („sCheer‘s Amadeus“), Michael Oberhaus („Ricordo“), Christian Blazevic („Café Extrablatt“), Maren Döttelbeck („Heimelich“) und Özkan Basaran („Café Extrablatt“)

    Wenn die Lüdinghauser Kneipennacht am 26. Oktober in die nächste Runde geht, gibt es nicht nur Neulinge unter den Bands. Die Organisatoren freuen sich auch über ein weiteres Lokal, das sich beteiligt.

  • Theater Pur im Ricordo

    Mo., 08.04.2019

    Die Testaments-Vollstrecker

    Das Ensemble des Theaters Pur startete am Wochenende im Ricordo ein munter-mörderisches Treiben. Dem Publikum im Weinhaus gefiel es und bedachte die Darsteller mit viel Applaus.

    Mit einem mörderischen Auftritt begeisterte das Theater Pur am Wochenende gleich zweimal das Publikum im Ricordo. Dass Erbschaftsstreit nicht selten blutig ausgetragen wird, wurde dabei überdeutlich.

  • Doppelkonzert im Ricordo

    Di., 22.01.2019

    Bubble Trouble dreht auf

    Seit drei Jahrzehnten auf der Bühne: die Band Bubble Trouble.

    Gleich zwei Bands – The Black Caps und Bubble Trouble – sorgten jetzt im Ricordo mächtig für Stimmung. Letztere stehen schon seit drei Jahrzehnten gemeinsam auf der Bühne.

  • Konzert der Band „Le Clou” im Ricordo

    So., 18.11.2018

    Aus Lüdinghausen wird Louisiana

    Französisches Flair perfekt kombiniert mit Rock‘n‘Roll aus Louisiana bot das Quintett „Le Clou“ am Freitagabend im Ricordo.

    Das Konzert der französisch-deutsch-schottischen Cajun-Band „Le Clou” im Ricordo am Freitagabend erwies sich mit den kuriosen Instrumenten, tanzenden Gästen und dem „Südstaaten-Sumpf-Rock’n’Roll” als musikalisches Spektakel.

  • Fünf Bands bei der 16. Lüdinghauser Kneipennacht

    Mi., 17.10.2018

    Es gibt was auf die Ohren

    Sie laden zur Kneipennacht ein (v.l.): Jochen Schwering (Lüdinghausen Marketing), Michael Oberhaus (Ricordo), Maren Döttelbeck (Heimlich), Mene Uhlenkott (Hotel zur Post), Marco Scheers (sCheer’s Amadeus) und Ulla Petrausch (Zur Mühle).

    Die Lüdinghauser Kneipennacht erfährt am 27. Oktober ihre 16. Auflage. Fünf Bands treten in der längsten Nacht des Jahres in fünf Kneipen auf. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf.

  • Stadtfest erstmals mit einer Revue

    Sa., 18.08.2018

    Freitags gibt’s was Neues

    Sie sind der Hauptakt der Stadtfestrevue: die „Physikanten“.

    Die Stadtfest-Planer von Lüdinghausen Marketing haben in den vergangenen Jahren mehr und mehr festgestellt, dass sich die Programme am Freitag- und Samstagabend „kannibalisieren“, wie sie sagen. Deshalb gibt es nun etwas Neues: Am 14. September (Freitag) geht die erste Stadtfestrevue über die Bühne auf dem Marktplatz.