Michael Rietmann



Alles zur Person "Michael Rietmann"


  • Konzert im Haus der Begegnung

    Fr., 18.10.2019

    „Glam Jam“ rockt Albachten

    Konzert im Haus der Begegnung: „Glam Jam“ rockt Albachten

    Die Vergangenheit wird klangvoll lebendig

  • Glam Jam und Faders Up! rockten bei der Oldie-Night den Marktplatz

    So., 14.07.2019

    Familientreffen vor der Bühne

    Das Oldie-Night-Publikum ging an diesem Abend wie aus den Vorjahren gewohnt rasant mit.

    Auf den Dauerbrenner unter den regionalen Konzerten war auch diesmal wieder Verlass. Zwei starke Bands, ein zum Bersten gefüllter historischer Marktplatz und geile Mucke zum Abrocken.

  • „Glam Jam“ macht den Auftakt beim Schützenfest

    So., 07.07.2019

    Headbanging und Luftgitarre

    „Glam Jam“ brachte seine Zuhörer zum Headbangen. Die Rockband spielte zum Auftakt des Schützenfests der St.-Johannes-Bruderschaft.

    Der Auftakt des Schützenfestes kann sich sehen lassen: Im 70er-Jahre-Outfit mit Hemden in knalligen Farben und weißem Anzug im Glitzergürtel spielte die Rockband „Glam Jam“ im Festzelt der St.-Johannes-Schützen.

  • AveNew spielt im „MiXed“

    Mo., 14.01.2019

    Erlös für die Kinderhilfe

    Die Band AveNew spielte im „MiXed“ Funk-Rock. Der Erlös kommt in diesem Jahr der Kinderhilfe in Münster zugute.

    Für den guten Zweck spielte die Band AveNew im „MiXed“.

  • 27. Oldie-Night auf dem Burgsteinfurter Marktplatz schreibt weiter eine Erfolgsgeschichte

    So., 08.07.2018

    Ein Rezept, das funktioniert

    „Deluxe“ präsentierten eine tolle Bühnenshow und Superhits.

    Der Marktplatz in Burgsteinfurt war rappelvoll – und das aus gutem Grund: Die Oldie-Night fand dort zum 27. Mal statt. Die Lokalmatadoren von „Glam Jam“ eröffneten die Veranstaltung in gewohnt fetziger Manier.

  • „Altenberger Rocknacht“

    So., 26.11.2017

    Mit einer Träne im Knopfloch

    Die Band „Glam Jam“ rockte ordentlich ab.

    Helden für einen Abend: „Glam Jam“ suchte für die siebte „Altenberger Rocknacht“ Klassiker aus ihrem Musikschatzkästchen heraus. Und bekam Unterstützung einigen Gastmusikern. Darunter: Nordwalder Tiger.

  • Rocknacht Nummer zwei

    Fr., 06.10.2017

    Hobby-Rocker freuen sich bereits

    Die Resonanz war riesig – deshalb gibt es am 25. November die zweite Altenberger Rocknacht. „Glam Jam“ ist wieder mit von der Partie.

    Am 13. Oktober startet der Vorverkauf für die nächste Rocknacht bei Bornemann: Gastgeber ist wieder die Band „Glam Jam“.

  • Handball | Gerd Engbrink ist seit 34 Jahren Vorsitzender des Handballkreises

    Do., 13.07.2017

    Funktionär aus Leidenschaft

    Beim Stöbern in alten Unterlagen stößt Gerd Engbrink immer wieder auf interessante Protokolle, Fotos, Zeitungsartikel und Berichte aus Vereins- und Festzeitschriften.

    Bis zum 13. Lebensjahr versucht sich Gerd Engbrink im TV Gronau. Bis ein schmerzhafter Sturz vom Barren seine Begeisterung für das Geräteturnen jäh beendet. Er wechselt 1961 zum SV Vorwärts Gronau und spielt fortan (Feld-)Handball. Eine Entscheidung fürs Leben. Genau das kann sich der 69-Jährige ohne Handball nicht vorstellen.

  • 26. Burgsteinfurter Oldie-Night

    Sa., 24.06.2017

    Musikalische Zeitreise

    Glam Jam ist bei der Oldie-Night in Burgsteinfurt der Top-Act.

    Led Zeppelin, Queen, Simply Red und Prince auf einer Bühne spielen zu sehen, ist nicht mehr möglich. Den Sound der Musikgrößen an einem Abend aufleben zu lassen aber sehr wohl. Das geschieht am 8. Juli (Samstag) ab 19 Uhr auf dem Marktplatz, wenn die 26. Oldie-Night steigt.

  • 100 Jahre Amtsgericht Gronau

    Mi., 01.02.2017

    Die ersten Urteile fielen 1917

    100 Jahre Amtsgericht: Sowohl die Institution als auch das Gebäude am Alten Markt feiern heute einen besonderen Geburtstag. Seit 2010 ist Dr. Michael Rietmann Direktor des Amtsgerichtes.

    Wer durch die schwere, hohe Holztür eintritt, bekommt schon auf den ersten Stufen der Treppe im hohen Flur eine Ahnung davon, dass er sich hier nicht in irgendeinem Gebäude befindet. Bis heute scheint das Amtsgericht auch in seiner Architektur irgendwie eine Mischung aus Schuld und Sühne, Recht und Unrecht zu atmen.