Michael Rummenigge



Alles zur Person "Michael Rummenigge"


  • Vorspielen gegen Bayern

    Fr., 05.06.2020

    Wechsel-Wirrwarr um Mega-Talent Havertz

    Wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht: Leverkusens Megatalent Kai Havertz.

    Bayern München. FC Liverpool. Real Madrid. FC Barcelona. Und viele mehr. Die Liste der Interessenten für Kai Havertz ist lang und prominent. Vielleicht bleibt der 20-Jährige aber vorerst bei Bayer Leverkusen. Mit der Werkself spielt er am Samstag gegen München.

  • Fußball

    Do., 04.06.2020

    Vorspielen gegen Bayern: Wechsel-Wirrwarr um Havertz

    Bayern München. FC Liverpool. Real Madrid. FC Barcelona. Und viele mehr. Die Liste der Interessenten für Kai Havertz ist lang und prominent. Vielleicht bleibt der 20-Jährige aber vorerst bei Bayer Leverkusen. Mit der Werkself spielt er am Samstag gegen München.

  • Hygiene-Fauxpas

    Sa., 16.05.2020

    Khedira zu Herrlich: «Trainer hat Fehler schnell erkannt»

    Augsburgs Trainer Heiko Herrlich hatte sich nicht an die Vorschriften des Hygienekonzepts der DFL gehalten.

    Augsburg (dpa) - Mittelfeldspieler Rani Khedira respektiert die Entscheidung von Heiko Herrlich, nach dessen Quarantäneverstoß auf sein Trainerdebüt für den FC Augsburg zu verzichten.

  • Fußball

    Sa., 18.04.2020

    Michael Rummenigge: Kroos für Havertz ein Vorbild

    Leverkusens Kai Havertz trägt die Kapitänsbinde.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Shootingstar Kai Havertz sollte sich bei der Entscheidung über seine Zukunft an Toni Kroos und Mario Götze orientieren - allerdings aus gegensätzlichen Gründen. Diesen Rat erteilte Michael Rummenigge, Ex-Nationalspieler und Bruder von Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Havertz solle noch ein oder zwei Jahre bei Bayer Leverkusen bleiben und dann zum FC Bayern wechseln, schrieb Michael Rummenigge in einer Kolumne beim «Sportbuzzer»: «Der Weg, den Toni Kroos beschritten hat, könnte für Havertz dabei ein vorbildlicher sein. Das Beispiel von Mario Götze, der zu früh nach München ging, dagegen ein warnendes.»

  • Ehemaliger Bayern-Profi

    Fr., 10.04.2020

    Michael Rummenigge: «Werner wäre richtig guter Einkauf»

    Wäre für den FC Bayern ein richtig guter Einkauf - sagt Michael Rummenigge: Timo Werner von RB Leipzig.

    Berlin (dpa) - Michael Rummenigge empfiehlt seinem ehemaligen Verein Bayern München die Verpflichtung von Timo Werner von RB Leipzig. Dagegen sieht der frühere Fußball-Nationalspieler einen möglichen Transfer von Leroy Sané von Manchester City skeptisch.

  • Bundesliga

    Sa., 04.04.2020

    Michael Rummenigge dämpft Erwartungen an BVB-Top-Talent

    Dortmunds Youssoufa Moukoko gilt als Super-Talent.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds früherer Profi Michael Rummenigge dämpft die Erwartungen an Top-Talent Youssoufa Moukoko (15).

  • Fußball

    Sa., 04.04.2020

    Michael Rummenigge dämpft Erwartungen an BVB-Talent Moukoko

    Michael Rummenigge steht in der Deutschen Oper.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds früherer Profi Michael Rummenigge dämpft die Erwartungen an Top-Talent Youssoufa Moukoko (15). «Man darf nicht verrücktspielen und seine tollen Torquoten in der Jugend auch bei den Profis erwarten - oder gar Vergleiche mit Robert Lewandowski oder Gerd Müller anstellen», schrieb Rummenigge am Samstag in einer Kolumne für das Onlineportal «Sportbuzzer». Der 56-Jährige meinte allerdings auch: «Wenn Moukoko hart arbeitet und gesund bleibt, kann er ein Riesenspieler werden.» Aktuell müsse der Nachwuchsangreifer aber «noch robuster, cleverer, durchsetzungsstärker werden».

  • Transfermarkt

    Fr., 03.04.2020

    Schwierige Vereinssuche für Götze - «Kleine Brötchen backen»

    Die Zukunft von Mario Götze bei Borussia Dortmund ist ungewiss.

    Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl. Obwohl er ablösefrei zu haben ist, hält sich das Interesse in Grenzen. Die Zeiten, in denen Vertreter namhafter Clubs Schlange standen, scheinen vorbei.

  • Fußball

    Fr., 03.04.2020

    Götzes Vereinssuche: «Er muss kleine Brötchen backen»

    Mario Götze steht vor einem Abschied aus Dortmund.

    Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl. Obwohl er ablösefrei zu haben ist, hält sich das Interesse in Grenzen. Die Zeiten, in denen Vertreter namhafter Clubs Schlange standen, scheinen vorbei.

  • Fußball

    Sa., 28.03.2020

    Rummenigge sieht für Götze nur noch «Kategorie-B-Clubs»

    Dortmunds Mario Götze im Training.

    Dortmund (dpa) - Der ehemalige BVB-Profi Michael Rummenigge sieht für Fußball-Weltmeister Mario Götze in Zukunft nur noch zweitklassige Alternativen zu seinem aktuellen Club Borussia Dortmund. Der 27 Jahre alte Schütze des Tores zum 1:0 Deutschlands im WM-Finale 2014 gegen Argentinien habe nur noch Aussichten auf «Vereine der Kategorie B», sagte Rummenigge in seiner Kolumne beim Onlineportal «Sportbuzzer» . «Ich denke da an Klubs der Größenordnung Everton, West Ham oder italienische Mittelklasse-Vereine. In der Bundesliga könnte er zu Borussia Mönchengladbach passen oder nach Leverkusen.»