Michael Schmitz



Alles zur Person "Michael Schmitz"


  • Tischtennis: Supercup

    Mi., 15.05.2019

    Ausrichter-Chef Michael Schmitz: „Timo Boll ist ein ganz feiner Kerl“

    Der Schwede Jörgen Persson war einer der Stars beim Tischtennis-Supercup in Münster.

    Michael Schmitz zog ein zufriedenes Resümee nach diesem gelungenen Abend. Beim Supercup am Berg Fidel zeigten die Cracks der Szene, allen voran natürlich Timo Boll, nicht nur ihre Klasse, sondern auch ihre sympathische Seite, wie der Chef-Organisator von Borussia Münster betont.

  • 100 Jahre Stadtsportbund Münster

    Do., 09.05.2019

    „Sie dürfen sich feiern lassen“

    Jubiläumsurkunde und 500 Euro als Dankeschön: LSB-Präsident Walter Schneeloch (l.) überreicht beides an den SSB-Vorsitzenden Michael Schmitz.

    Die Anfänge beruhen auf der Gründing des Stadtverbandes für Leibesübungen, das Gründungsdatum ist erst am 11. August 1919. Dennoch feierte der Stadtsportbund (SSB) Münster schon mal – mit Stil und im großen Stil – sein 100-jähriges Jubiläum.

  • 100 Jahre Stadtsportbund Münster

    Di., 07.05.2019

    Funktionierende „Trias“ aus Sportpolitik, Sportverwaltung und SSB

    Stabübergabe mit neuem Geschäftsführenden SSB-Vorstand, v.l.: Jörg Riethues, Roland Wischermann, Michael Schmitz, Jochen Temme (Ehrenvorsitzender), Claudia Aßkamp und Astrid Markmann.

    Der Stadtsportbund Münster ist mehr als die jährlich stattfindenden Gala-Abende beim „Ball des Sports“ und der „Show des Sports“. Der Stadtsportbund ist vielmehr Heimat für die Aktiven in rund 200 Sportvereinen, zugleich Impulsgeber, Koordinator, Bildungsträger, Lobbyist und, und, und.

  • Apotheke entwickelt Antibiotika-Pass

    Di., 23.04.2019

    So hilfreich wie die Notfalldose

    Sie geben in der Margareten-Apotheke den neu entwickelten Antibiotikapass aus (v.l.): Tatjana Forsmann, Tatjana Sellin, Apotheken-Inhaberin Sylke Bergmann und Nadine Telgenbüscher.

    Immer öfter bilden Patienten Resistenzen gegen Antibiotika. Und weil oft der Überblick über die verschriebenen Mittel fehlt, hat die Margareten-Apotheke nun eine Idee entwickelt. Auf diese schaut auch die Apothekerkammer mit großem Interesse.

  • Stadtsportbund im Clinch mit seinem Geschäftsführer

    Di., 02.04.2019

    Wiese: „Vorwürfe nachweislich falsch“

    Weiter denn je auseinander: Dietmar Wiese (l.) und SSB-Vorsitzender Michael Schmitz (r.), hier bei der Mitgliederversammlung 2017.

    Der Stadtsportbund Münster und sein freigestellter Geschäftsführer streiten sich vor Gericht. Zuletzt erhob der SSB-Vorsitzende Schmitz schwere Vorwürfe und sprach eine Kündigung gegen Dietmar Wiese aus. Der widerspricht nun. 

  • Sechs Asse am 14. Mai an der Platte

    Mi., 27.03.2019

    Superstar Timo Boll führt Supercup an

    Bei Deutschen Meisterschaften war Timo Boll der Dominator. Mit dem 13. Einzeltitel zog er sich aus dem Wettbewerb zurück.

    Die 1989 erbaute Sporthalle Berg Fidel ist Münsters Hotspot, was publikumsträchtige Sportwettbewerbe angeht. Ein Dauerbrenner hier ist seit Jahren der Tischtennis-Supercup, dessen Neuauflage auszurichten sich jetzt wieder Borussia Münster anschickt.

  • Stadtsportbund

    Mi., 20.03.2019

    SSB-Vorstand wirft Geschäftsführer Wiese Begünstigung vor und kündigt ihm fristlos

    Dietmar Wiese

    Dietmar Wiese, der Geschäftsführer des Stadtsportbundes Münster, hat die fristlose Kündigung erhalten. Er wehrt sich dagegen, hat selbst eine Klage eingereicht. Der Vorwurf des Vorstands, mit dem er ohnehin schon vor dem Arbeitsgericht steht, lautet: Begünstigung.

  • Fußball-Kreis Münster

    Fr., 15.03.2019

    Norbert Reisener hört als Kreisvorsitzender auf: Abschied vom großen Routinier

    Im Kreisvorstand für die nächsten drei Jahre verantwortlich sind (v.l.) Norbert Krevert, Horst Hagemann, Helmut Thihatmar, Irmhild Venschott, Philipp Hagemann und Jörg Riethues. Der scheidende Kreisvorsitzende Norbert Reisener gab den Stab weiter an seinen Nachfolger Krevert (kleines Foto).

    Großer Bahnhof für den scheidenden Vorsitzenden: Nach 18 Jahren gab Norbert Reisener das Amt als Vorsitzender des Fußballkreises Münster im FLVW ab. Der 72-jährige Hiltruper führte den Kreis durch mitunter schwierige Zeiten in einer bemerkenswert souveränen und professionellen Art. Dank und Anerkennung von höchster Stelle blieben ihm beim Kreistag folglich nicht verwehrt. Reiseners bisheriger Stellvertreter, Norbert Krevert, wurde beim Kreistag einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

  • Fördermittel werden übertragen

    Mo., 04.02.2019

    Mehr Geld für den organisierten Sport

    Mit ihrer Unterschrift besiegelten Sportdezernentin Cornelia Wilkens und Sportamtsleiter Michael Willnath zur Freude von Michael Schmitz und Roland Wischermann (hinten, v.l.) vom Stadtsportbund die Erhöhung der Fördermittel für den Sport in Münster.

    Auf bis zu 650 000 Euro soll der jährliche Förderbetrag der Stadt für den Sport erhöht werden. Eine deutliche Erhöhung. Möglich macht’s ein neuer Vertrag zur Übertragung von Sportfördermitteln zwischen Stadt und Stadtsportbund.

  • SSB Münster und Geschäftsführer prozessieren

    Fr., 11.01.2019

    (K)Eine Einigung zwischen SSB Münster und seinem Geschäftsführer in Sicht

    Michael Schmitz 

    Der erste Gütetermin brachte kein Ergebnis, der Kammertermin vor dem Arbeitsgericht endete nun mit der Verabredung, es nun mit der Mediation eines Güterichters zu probieren: Der Stadtsportbund (vertreten durch den Vorsitzenden Michael Schmitz) und SSB-Geschäftsführer Dietmar Wiese streiten darüber, ob es ein weiteres Miteinander auf der gemeinsamen Arbeitsebene geben wird. Oder ob man sich trennt und wenn ja: auf welcher Grundlage. Der SSV-Vorstand hatte seinem Geschäftsführer eine Abmahnung zukommen lassen, Wiese hatte dagegen geklagt.