Michael Schnaase



Alles zur Person "Michael Schnaase"


  • Badminton: Bundesliga

    So., 18.10.2020

    Union Lüdinghausen ganz schön souverän

    Matchwinnerin Eva Janssens (l.), hier an der Seite von Linda Efler, gab am Sonntagnachmittag nicht einen einzigen Satz ab.

    Union Lüdinghausen hat die Saisonpremiere bei Neuling SG Schorndorf maximal erfolgreich bestritten. Nach zweieinhalb Stunden war der 6:1-Auswärtssieg perfekt. Eine Gästespielerin gab in zwei Duellen nicht einen einzigen Durchgang ab.

  • Badminton: Bundesliga

    Sa., 17.10.2020

    Holland in Not – Saison für Manager Schnaase unplanbar

    Ob Jelle Maas (l.) und/oder Nick Fransman, beide aus den Niederlanden, am Sonntag in Schorndorf dabei sind, ist noch nicht raus.

    Am Sonntag (18. Oktober), 13 Uhr, bestreitet Union Lüdinghausen bei Liganeuling SG Schorndorf sein erstes Saisonmatch. Für Teammanager Michael Schnaase ist schon die Vorbereitung der pure Stress. Bei den Denmark Open sorgt eine Unionistin weiter für Furore.

  • Badminton: Bundesliga

    Di., 13.10.2020

    Muss Union Lüdinghausen Abstriche machen? Coronabedingte Personalsorgen

    Yvonne Li ist derzeit in Dänemark im Einsatz – und könnte den Lüdinghausern am Sonntag fehlen.

    Am Sonntag (18. Oktober) bestreitet Union Lüdinghausen bei Aufsteiger SG Schorndorf sein erstes Meisterschaftsmatch. Die Frage ist bloß: mit welchem Personal?

  • Badminton: Comeback

    Fr., 21.08.2020

    Karin Schnaase-Beermann zurück auf dem Court

    Sieht schon wieder nach Badminton aus: Karin Schnaase-Beermann beim Training der zweiten Mannschaft am Donnerstagabend.

    Fast drei Jahre hat Karin Schnaase-Beermann keinen Schläger mehr in der Hand gehabt, jetzt kehrt die erfolgreichste Unionistin aller Zeiten auf den Court zurück. Ihre neuen Teamkollegen haben die 35-Jährige mit offenen Armen empfangen.

  • Badminton: Bundesliga

    Mo., 03.08.2020

    Die orangene Revolution – fünf Niederländer für Union Lüdinghausen

    Holland in Rot: Nick Fransman trägt seit 2013 das Union-Jersey. Ties van der Lecq und Kelly van Buiten tun es ihm künftig gleich.

    Union Lüdinghausen hat zwei weitere junge Spieler aus den Niederlanden verpflichtet. Ties van der Lecq dürfte den Steverstädtern im Ringen um die Playoff-Ränge schon jetzt enorm helfen, Kelly van Buiten ist eher eine Wette auf die Zukunft.

  • Badminton: Bundesliga

    Fr., 19.06.2020

    Der Max-Faktor – Weißkirchen zu Union Lüdinghausen

    Die neue Nummer eins des SC Union Lüdinghausen: der „Mann mit dem Zauberstab“, Max Weißkirchen.

    Da ist Union Lüdinghausen ein richtig dicker Fisch ins Netz gegangen: Vom Ligarivalen 1. BC Beuel kommt Max Weißkirchen. Der 23-Jährige war zuletzt drei Mal in Folge Deutscher Meister. Der Bonner hat aber noch mehr zu bieten.

  • Badminton: Regionalligaaufstieg

    Fr., 05.06.2020

    Union Lüdinghausen 2 in Liga drei

    Schlagen künftig in der dritthöchsten Spielklasse auf (v.l.): Trainer Rachmat Hidajat, Robin Victor, Lena Seibert, Raphael Korbel, Paula Jünemann, Jan Kemper und Frederik Stegemann (Hong Zhang fehlt).

    Die Oberliga-Meisterschaft hat Union Lüdinghausen 2 nur um Haaresbreite verpasst. Über Umwege steigt die Bundesliga-Reserve nun doch in die dritthöchste Spielklasse auf. Sportlich gesehen ist das eine gute Nachricht. Sie hat aber eine Kehrseite.

  • Badminton: Bundesliga

    Mo., 18.05.2020

    Saisonabbruch – kein Corona-Meister

    2014 nahmen die Union-Spieler und Michael Schnaase (2.v.r.) den Hans-Riegel-Pokal in Empfang. 2020 wird kein Meister gekürt.

    Union Lüdinghausen, im Vorjahr Bundesliga-Vierter, hätte gute Chancen gehabt, 2020 noch besser abzuschneiden. Trotzdem hält Teammanager Michael Schnaase den endgültigen Abbruch der laufenden Spielzeit für richtig – aus mehreren Gründen.

  • Badminton: Bundesliga

    Mo., 16.03.2020

    Tristes Ende einer Ära – Abschied vom Anton

    Am 11. Mai 2014 führte Yuhan Tan (r.) die Union-Riege an, die im Anton zum ersten Mal in der 08-Geschichte Deutscher Meister wurde.

    Wo am Wochenende gähnende Leere herrschte, in der Halle des St.-Antonius-Gymnasiums, war eigentlich ein stimmungsvoller Abschied geplant: von der Spielstätte des SC Union Lüdinghausen – und von einem Publikumsliebling.

  • Badminton: Bundesliga

    So., 23.02.2020

    Riesenschritt Richtung Playoffs – Union Lüdinghausen siegt

    Yvonne Li kam in Trittau ausnahmsweise nur im Doppel zum Einsatz, das sie mit Union-Debütantin Iris Wang klar gewann.

    Union Lüdinghausen hat das Auswärtsspiel beim TSV Trittau mit 5:2 gewonnen. Da die Konkurrenz Federn ließ, ist sogar der mit Blick auf die Playoffs so wichtige Sprung auf Platz vier noch möglich. Matchwinnerin war eine, die vorher kaum einer auf dem Zettel hatte.