Michael Schrank



Alles zur Person "Michael Schrank"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 19.06.2019

    RW Ahlen ist geeicht auf Rang neun

    Lange mussten die Ahlener Oberliga-Fußballer um den Klassenerhalt zittern. Doch der seidene Faden, an dem er hing, hielt, auch weil die Mannschaft den nötigen Teamgeist zeigte.

    Seit der Rückkehr aus der 3. Liga scheint Rot-Weiß Ahlen in der Oberliga auf Rang neun geeicht zu sein. Die fünfte Spielzeit absolvierten die Ahlener nun seit der Saison 2012/13 in dieser Klasse, zum dritten Mal belegten sie am Ende den neunten Platz. Die Saison-Bilanz hält zudem weitere interessante Zahlen und Fakten bereit.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Di., 05.02.2019

    Trainer Christian Britscho verlängert bis Sommer 2020 bei RW Ahlen

    Noch viel Potenzial sieht Trainer Christian Britscho (rechts mit Neuzugang Ismail Budak) bei Rot-Weiß Ahlen. Deshalb hat er seinen Vertrag bis Sommer 2020 verlängert.

    Die wohl wichtigste Personalie für die kommende Saison ist geklärt. Christian Britscho wird auch über die aktuelle Spielzeit hinaus Trainer bei Rot-Weiß Ahlen bleiben. Der hauptberufliche Polizist war sich mit dem Verein schnell einig und will nun mittelfristig ein Spitzenteam aufbauen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 02.01.2019

    Im Ungleichgewicht: Löchrige Abwehr torpediert RW Ahlens starke Offensive

    Alle Achtung: In Torjubel brechen die Spieler von RW Ahlen häufig aus. Viel öfter als die Konkurrenz jedenfalls. Allerdings müssen sie auch mehr Gegentreffer bedröppelt zur Kenntnis nehmen.

    Wer in dieser Saison Spiele von Rot-Weiß Ahlen besucht, bekommt meist viel geboten. Vor allem viele Tore – für RWA, aber auch für den Gegner. Die Hinrunde in der Oberliga – eine Bilanz zum Jahreswechsel.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 02.01.2019

    Im Ungleichgewicht: Löchrige Abwehr torpediert RW Ahlens starke Offensive

    Alle Achtung: In Torjubel brechen die Spieler von RW Ahlen häufig aus. Viel öfter als die Konkurrenz jedenfalls. Allerdings müssen sie auch mehr Gegentreffer bedröppelt zur Kenntnis nehmen.

    Wer in dieser Saison Spiele von Rot-Weiß Ahlen besucht, bekommt meist viel geboten. Vor allem viele Tore – für RWA, aber auch für den Gegner. Die Hinrunde in der Oberliga – eine Bilanz zum Jahreswechsel.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Do., 29.11.2018

    Spätzünder mit Offensivdrang: Was RW Ahlens bisherige Saison kennzeichnet

    Die Verpflichtung von Marko Onucka (rechts) erwies sich bisher als Volltreffer. Der Angreifer markierte schon neun Treffer und muss mit dieser Ausbeute nur drei Konkurrenten in der Oberliga den Vortritt lassen.

    RW Ahlen hat die beste Offensive der Oberliga – nach Spitzenreiter Schalke. Die Abteilung Attacke schlägt spät, aber gewaltig zu. Doch es gibt noch weitere Gründe, weshalb Fans bei RWA-Spielen bis zum Ende bleiben sollten.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 02.11.2018

    „Keinen Fantastereien hingeben“: RW Ahlen zu Gast bei Eintracht Rheine

    Der Einflüsterer: RWA-Trainer Christian Britscho sagt Sebastian Mützel und Co., was Phase ist. Nicht dazu gehört aktuell aus Sicht des Trainers, von anderen Tabellenregionen zu träumen.

    Die Tabelle ist in den Augen von Christian Britscho weiterhin kein schöner Anblick. RW Ahlens Trainer verrät vor dem Auswärtsspiel in Rheine, wie sich das ändern soll und warum ihm Querköpfe lieber sind als Ja-Sager.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Do., 18.10.2018

    RW Ahlens Cihan Yilmaz entschuldigt sich für verbale Entgleisungen

    Asche - oder in diesem Fall Wasser - über sein Haupt: Cihan Yilmaz entschuldigte sich für sein verbales Nachtreten bei Ex-Trainer Michael Schrank.

    Gut eine Woche nach seinem verbalen Nachtreten gegen Michael Schrank hat sich Cihan Yilmaz für sein Fehlverhalten bei seinem Ex-Trainer entschuldigt. Der Leitwolf von Rot-Weiß Ahlen räumt ein, falsch gehandelt zu haben.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Sa., 15.09.2018

    RW Ahlen: Mit einem Taktik-Crashkurs zu den Sportfreunden Siegen

    Peter Rios (rechts) und seine Teamkollegen von RW Ahlen haben in Siegen die Gelegenheit, sich für den verkorksten Auftritt gegen Schermbeck zu rehabilitieren.

    Fünf Tage nach dem Rücktritt von Michael Schrank geht es für RW Ahlen zu den Sportfreunden Siegen. Interimstrainer Angelo Daut hat versucht, in dieser kurzen Zeit seine Ideen zu vermitteln – und er hat ein paar Ansätze gefunden.

  • Schrank versus Yilmaz

    Mi., 12.09.2018

    In der Sackgasse

    Nach nicht mal neunmonatiger Amtszeit ist das Wirken von Michael Schrank bei Rot-Weiß Ahlen auch schon wieder beendet.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 12.09.2018

    So geht es jetzt bei RW Ahlen weiter

    Als Fußball-Abteilungsleiter eigentlich für die Gesamtstrategie zuständig, springt Angelo Daut bei RW Ahlen vorerst als Interimstrainer ein.

    Plötzlich steht Rot-Weiß Ahlen ohne Trainer da. Der Oberligist möchte schnellstmöglich einen Nachfolger für Michael Schrank finden. Bis dahin übernimmt ein Interimscoach den Posten.