Michael Sommer



Alles zur Person "Michael Sommer"


  • Zu wenig Fußballplätze

    Fr., 22.02.2019

    Zuwachs nach EM 2024 könnte DFB überfordern

    Zu wenig Fußballplätze: Zuwachs nach EM 2024 könnte DFB überfordern

    Die WM 2006 im eigenen Land hat dem DFB - neben der «Sommermärchen»-Affäre - auch viel begeisterten Nachwuchs gebracht. Mit einem ähnlichen Boom nach der EM 2024 wäre der Verband derzeit womöglich überfordert und muss bis dahin viel Basisarbeit leisten.

  • Nischen-Perfektion

    Sa., 23.06.2018

    Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Nischen-Perfektion: Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

  • Auszeichnung

    Fr., 22.06.2018

    Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

    Die Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim erläutert auf YouTube verständlich wissenschaftliche Zusammenhänge.

    Beim Grimme Online Award zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote den Preis ein, die in ihren Nischen Perfektion abliefern - und unbeschwert an die Dinge rangehen.

  • Gewerkschaften

    Mo., 14.05.2018

    Reiner Hoffmann als DGB-Vorsitzender bestätigt

    Berlin (dpa) - DGB-Chef Reiner Hoffmann ist erneut an die Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes gewählt worden. Der 62-Jährige erhielt auf dem DGB-Bundeskongress in Berlin 289 der 379 abgegebenen Stimmen. Hoffmann war 2014 erstmals zum DGB-Vorsitzenden gewählt worden, damals als Nachfolger von Michael Sommer. Zu Hoffmanns Stil gehören kämpferische Reden und eine fordernde, aber auch verbindliche Haltung gegenüber der Bundesregierung. Seine Amtszeit beträgt nun erneut vier Jahre.

  • Kritiker: Positiv überschätzt

    Mi., 01.03.2017

    Die Alten von heute: So glücklich wie Teenager

    Sie sind 15 Millionen Menschen - Senioren zwischen 65 und 85 in Deutschland. Meinungsforscher wollten wissen, wie sich diese Generation fühlt. Die Antwort lautet: meistens hochzufrieden. Altersforscher finden das fast schon ein bisschen zu positiv.

  • Medien

    Fr., 17.07.2015

    Der Himmel zwischen den Welten

    Bibiana Beglau nimmt die Waffe in die Hand.

    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die einfach unerklärlich sind. Manchmal kommen sie sogar ins Fernsehen. Zum Beispiel auf Sixx.

  • Neuer Chef beim DGB

    Di., 13.05.2014

    Satter Vertrauensvorschuss

    Michael Sommer hinterlässt große Fußstapfen. In zwölf Jahren an der Spitze des DGB hat der ehemalige Postgewerkschafter ein hartes Pensum absolviert. Der Arbeiterführer Sommer hat es fertiggebracht, die Fliehkräfte der acht Einzelgewerkschaften unter Kontrolle zu bekommen und den Laden wieder straff zusammenzuführen. Er hat sich dem „Genossen der Bosse“, Altkanzler Gerhard Schröder, so standhaft wie unversöhnlich in den Weg gestellt. Und: Sommer darf sich als Erfolg ans Revers heften, dass die große Koalition den Mindestlohn sowie die Rente mit 63 gegen den heftigen Aufschrei der Wirtschaft einführt.

  • Gewerkschaften

    Mo., 12.05.2014

    Neuer DGB-Chef Hoffmann pocht auf weitere Sozialreformen

    Auf Michael Sommer folgt Reiner Hoffmann als DGB-Chef. Foto: Rainer Jensen

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) will mit neuer Spitze die große Koalition von Union und SPD zu weiteren Sozialreformen treiben.

  • Gewerkschaften

    Mo., 12.05.2014

    Neuer DGB-Chef Hoffmann pocht auf weitere Sozialreformen

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund will mit neuer Spitze die große Koalition von Union und SPD zu weiteren Sozialreformen treiben. Der mit der großen Mehrheit gewählte DGB-Chef Reiner Hoffmann strebt dabei vor allem Steuererleichterungen für Geringverdiener und eine Ausweitung der Mitbestimmung an. Der Nachfolger von Michael Sommer erhielt dafür bei seiner Wahl beim DGB-Bundeskongress in Berlin die klare Rückendeckung der acht Einzelgewerkschaften. Hoffmann kündigte an, sich auch gegen den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit einzusetzen.

  • Gewerkschaften

    Mo., 12.05.2014

    Hoffmann neuer DGB-Vorsitzender

    Berlin (dpa) - Der Chemie-Gewerkschafter Reiner Hoffmann ist neuer Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Die knapp 400 Delegierten des DGB-Bundeskongresses wählten den 58-Jährigen in Berlin mit überwältigender Mehrheit zum Nachfolger von Michael Sommer. Hoffmann gilt als Pragmatiker. Seine Hauptaufgabe wird sein, den DGB als Dachorganisation von acht Einzelgewerkschaften zu stabilisieren und die Gewerkschaften nach dem inzwischen gestoppten Mitgliederschwund attraktiv für jüngere Arbeitnehmer zu machen.