Michel Eising



Alles zur Person "Michel Eising"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 16.02.2020

    Last-Minute-Treffer lässt SV Drensteinfurt jubeln

    Im Spitzenspiel der Bezirksliga 7 setzte sich der SV Drensteinfurt durch einen späten Treffer mit 1:0 beim Spitzenreiter SG Bockum-Hövel durch. Drensteinfurts Dennis Hoeveler (links) konnte von Mustag Al Berdan in dieser Szene nicht gestoppt werden.

    51 Minuten hatten die Fußballer des SV Drensteinfurt in Überzahl gespielt; zündende Ideen im Angriff aber vermissen lassen. Dann sorgte ein Kullerball für Glücksgefühle: Michel Eising versuchte es aus der Distanz mit Gewalt, Bockum-Hövels Keeper Tobias Krakor parierte zwar, doch der ebenfalls eingewechselte Maximilian Schulze-Geisthövel nutzte den Abpraller zum entscheidenden Treffer – in der 90. Minute.

  • Fußball: Bezirksliga:

    Fr., 14.02.2020

    SV Drensteinfurt setzt im Topspiel auf Präsenz, Job-Sharing – und Lübke

    So sieht die körperliche Präsenz in Person aus: Michel Eising während seiner ersten Zeit im Dress des SV Drensteinfurt.

    Es kann nur besser werden, kann nur gut ausgehen. Muss es aber auch. Denn bei einer Niederlage des SV Drensteinfurt als Gast der SG Bockum-Hövel (Sonntag, 15 Uhr) ist der Zug in Richtung Bezirksliga-Meisterschaft – und Aufstieg – abgefahren. Vorzeitig und wohl uneinholbar.

  • Fußball: Landesliga

    So., 29.04.2018

    Münster 08 geht gegen Ahaus daheim 0:3 baden

    Das Bild passt zum Spiel: Daniel Speerschneider (links) und Co. waren oft zweiter Sieger gegen Ahaus (hier Tobias Hemling). 

    Die Saison des SC Münster 08 wird nicht als besonders erfolgreiche in die Vereinsgeschichte eingehen. Der Vizemeister der Vorsaison lässt es – unfreiwillig – austrudeln. Gegen Eintracht Ahaus setzte es eine 0:3-Heimniederlage.

  • Fußball: Landesliga

    So., 15.04.2018

    Münster 08 feiert Achtungserfolg gegen Spitzenreiter Borussia Emsdetten

    Jonas Grütering, der die Emsdettener Abwehr als verkappter Stürmer gut beschäftigen sollte, ist hier einen Moment schneller am Ball als Borusse Kevin Torka (l.).

    Spektakulär? Eher nein. Hochklassig? Zumindest auf taktischem Niveau. Das 0:0 zwischen dem SC Münster 08 und Borussia Emsdetten war ein gerechtes Ergebnis. Die Gastgeber freuten sich über einen Achtungserfolg in einer komplizierten Saison, der Spitzenreiter bleibt ungefährdet.

  • Fußball: Landesliga

    So., 03.12.2017

    Eising rettet Münster 08 gegen den Werner SC zumindest das Remis

    Frederik Schulte (l.) war einer der besten Nullachter. Hier enteilt er dem Werner Yannick Lachowicz schnellen Schrittes.

    Die SC Münster 08 kommt nicht so richtig von der Stelle in der Landesliga. Die Leistung stimmte immerhin größtenteils beim 1:1 gegen den Werner SC, das Verteidiger Michel Eising mit seinem Treffer erst spät rettete. Trainer Mirsad Celebic wollte hinterher nicht meckern.

  • Fußball: Landesliga

    So., 10.09.2017

    Eising-Platzverweis wirft Münster 08 in Herbern aus der Bahn

    Mirsad Celebic 

    Auswärts hat der SC Münster 08 in dieser Saison noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Beim SV Herbern unterlag das Team mit 0:1, nachdem Michel Eising zuvor mit der Ampelkarte vom Platz geflogen war. Trainer Mirsad Celebic ging aber sanft mit seiner Elf um.

  • Fußball: Saisonvorbereitung

    Fr., 03.02.2017

    Große Sorgen und kleine Baustellen

    Oumar Diallo (re.) befindet sich mit den GWA-Fußballern schon in einer ansprechenden Form. Nun steht das nächste Testspiel gegen die SG Sendenhorst 2 auf dem Programm.

    Die heimischen Fußballer bereiten sich intensiv auf den Start nach der Winterpause vor – ein Form-Check.

  • Fußball: Bezirksliga

    Do., 02.02.2017

    Eising hat sich abgemeldet

    Michel Eising hat sich beim SV Drensteinfurt mittlerweile abgemeldet.

    In der Rückrunde muss der SV Drensteinfurt auf Michel Eising verzichten. Der hat sich bei den Stewwertern abgemeldet.

  • Fußball Bezirksliga

    Mi., 07.12.2016

    Lohn für harte Arbeit

    Marius Gohl brachte den TuS Freckenhorst gegen den SV Drensteinfurt in Front.

    In einer flotten und kampfbetonten Bezirksliga-Partie bezwang am Mittwochabend Gastgeber TuS Freckenhorst den SV Drensteinfurt 2:1.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 31.10.2016

    SVD ist einfach nicht zu bremsen

    Sven Wiebusch setzte sich mit dem SV Drensteinfurt auf gegen Soest gestern am Ende souverän durch.

    Der SVD ist nicht zum stoppen. Gegen Soest feierte die Kolobaric-Elf den achten Sieg in Folge.