Mick Jagger



Alles zur Person "Mick Jagger"


  • Gegen Vereinahmung

    Mi., 29.07.2020

    Popmusiker fordern mehr Song-Rechte

    Mick Jagger bei den Filmfestspielen in Venedig 2019.

    Freiheitslieder und gesellschaftskritische Songs als musikalischer Hintergrund im US-Wahlkampf? Für viele Künstler ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Stars wie Neil Young, die Stones oder Lionel Richie wehren sich. Ihr Kampf für mehr Rechte hat eine lange Tradition.

  • Dokumentarfilm

    Mo., 06.07.2020

    Mike Figgis porträtiert Ron Wood

    Ronnie Wood zeichnet gerne.

    Der inzwischen 73-Jährige Ron Wood hat mit den Rolling Stones alles erreicht. In einer neuen Dokumentation zeigt sich der Musiker als konzentriert zeichnender Mann.

  • Dokumentation

    Mo., 06.07.2020

    Musiker, Maler, Ex-Junkie: Porträt über Ron Wood

    Ronnie Wood ist ein freundlicher, kreativer, wohl auch oft allzu sorgloser Mensch.

    Irgendjemand da oben mag mich wohl, sagt Stones-Gitarrist Ron Wood in einem Porträt des britischen Regisseurs Mike Figgis. Dessen sensible Film-Doku nähert sich einem Künstler, der seine Kreativität nicht nur im Musikstudio oder in großen Konzertarenen auslebt.

  • Medien

    Di., 23.06.2020

    Bastian Pastewkas erste Schallplatte war von Clayderman

    Der Schauspieler Bastian Pastewka bei einem Interview.

    Köln (dpa) - Komiker und Schauspieler Bastian Pastewka (48) ist durch den romantischen französischen Pianisten Richard Clayderman (66, «Ballade pour Adeline») zum Klavierspielen gekommen. «Mein Mick Jagger war Richard Clayderman. Die erste Schallplatte, die ich bekam, hieß "Träumereien 2" und da war ein Clayderman mit Föhnwelle im Weichzeichner drauf», sagte Pastewka der Deutschen Presse-Agentur. Auf dem Klavier habe zudem ein brennender Kerzenständer gestanden. «Das fand ich so toll, dass ich sagte, ich will Klavierspielen lernen. Und das habe ich dann tatsächlich auch gemacht», sagte er. In den 80er Jahren sei das Klavier sein «bester Freund» gewesen.

  • Bekenntnis

    Di., 23.06.2020

    Bastian Pastewkas erste Platte war von Richard Clayderman

    Der Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka kann Klavier spielen - dank Richard Clayderman.

    Der Komiker hat wegen des französischen Romantik-Pianisten gelernt, Klavier zu spielen. «Mein Mick Jagger war Richard Clayderman», sagt er.

  • Rock'n'Roll-Ikone

    So., 10.05.2020

    Die Welt trauert um Little Richard

    Little Richard, der «King of Rock'n'Roll», bei einem Konzert in der Grugahalle 1997.

    Er prägte Bob Dylan, Elton John oder Mick Jagger - nun trauern die Größen der Musikwelt um Little Richard. Auch ein Ex-Präsident erinnert sich.

  • «Tutti Frutti»

    Sa., 09.05.2020

    Rock'n'Roll-Miterfinder Little Richard gestorben

    Little Richard, der Miterfinder des Rock'n'Roll, starb im Alter von 87 Jahren.

    Ohne Little Richard wäre die Rockmusik nicht das, was sie ist. Nun starb der extravagante Künstler. Über die Gesundheit des «Gott des Rock'n'Roll» wurde schon Jahre spekuliert.

  • Ex-Glamour-Girl und Aktivistin

    Sa., 02.05.2020

    Promi-Geburtstag vom 2. Mai 2020: Bianca Jagger

    Einst Glamour-Girl, jetzt Aktivistin: Bianca Jagger wird 70.

    Einst war sie Glamour-Girl, enge Freundin von Andy Warhol und Ehefrau von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger. Jetzt wird Bianca Jagger 70 Jahre alt, verbringt ihre Zeit lieber als Aktivistin, Oma und Uroma - und will sich von ihren jungen Jahren nicht mehr definieren lassen.

  • Überraschung in Corona-Zeiten

    Fr., 24.04.2020

    Die Rolling Stones in der «Geisterstadt»

    Die Rolling Stones erfreuen ihre Fans mit einem neuen Song.

    Die vier Rolling Stones allein und doch gemeinsam - so erlebte man die legendären Rocker kürzlich bei einem globalen Benefizkonzert. Jetzt veröffentlicht die Veteranenband einen neuen Song mit Corona-Bezug. Und stellt ein ganzes Album in Aussicht.

  • «One World: Together at Home»

    So., 19.04.2020

    Corona-Konzert mit Megastars und Millionenspenden

    Lady Gaga ist die Mitorganisatorin der Show «One World: Together at Home».

    Ein Star-besetztes Dankeschön für die Helfer an vorderster Front der Corona-Krise: das virtuelle Konzert «One World: Together at Home» brachte Künstler wie Elton John, Taylor Swift und Lady Gaga zusammen. Aus Hessen war auch Milky Chance dabei.