Mike Rockenfeller



Alles zur Person "Mike Rockenfeller"


  • Motorsport

    So., 06.10.2019

    Champion Rast souverän im DTM-Finale

    DTM-Gesamtsieger René Rast mit dem Pokal.

    Mit einem Sieg und einem dritten Platz hat der nunmehr zweimalige DTM-Champion René Rast die Saison beendet. Der ebenfalls zweimalige Titelträger Marco Wittmann kündigt für kommende Saison ein Duell an.

  • Rennen in Hockenheim

    Sa., 05.10.2019

    DTM-Champion Rast feiert siebten Saisonsieg

    Holte beim Rennen auf dem Hockenheimring seinen siebten Saisonsieg: René Rast.

    Hockenheim (dpa) - René Rast hat im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) seinen siebten Saisonsieg gefeiert. Der bereits als Gesamtsieger feststehende Audi-Pilot verwies beim 17. und vorletzten Saisonrennen auf dem Hockenheimring Marco Wittmann (BMW) und Mike Rockenfeller (Audi) auf die Plätze.

  • Deutsche Tourenwagen-Masters

    So., 21.07.2019

    Rast Halbzeitmeister - Wittmann zurück im Titelrennen

    René Rast bleibt mit nunmehr 158 Punkten die Führung in der Gesamtwertung vor Müller mit 136 Zählern.

    Marco Wittmann hat sich zur Halbzeit des Deutschen Tourenwagen-Masters mit einem Sieg und einem zweiten Rang im Meisterschaftsrennen zurückgemeldet. Der führende René Rast betrieb bei seinem Jubiläum «Schadensbegrenzung».

  • Achtes Saisonrennen

    So., 07.07.2019

    Aufstand alter Hasen am Norisring - Rast mit Glück und Pech

    Bruno Spengler setzte sich am Norisring durch.

    Die drei Routiniers Spengler, Green und Rockenfeller haben es auf dem Norisring der jungen Generation gezeigt. René Rast legte seinen Norisringfluch ab.

  • Rennen in Hockenheim

    Sa., 04.05.2019

    BMW-Pilot Wittmann siegt beim DTM-Saisonauftakt

    Auftaktsieger in Hockenheim: Marco Wittmann. Photo: Thomas Frey

    Hockenheim (dpa) - BMW-Fahrer Marco Wittmann hat das erste Rennen der neuen Saison des Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen. Der 29 Jahre alte Fürther verwies im Regen auf dem Hockenheimring Mike Rockenfeller im Audi mit klarem Vorsprung auf Platz zwei.

  • Rennen in Spielberg

    Sa., 22.09.2018

    DTM-Sieg für Rast: Audi-Pilot verkürzt Rückstand

    Sieger Rene Rast vom Audi Sport Team Rosberg während der Siegerehrung.

    Spielberg (dpa) - Audi-Pilot René Rast hat den 17. Saisonlauf im Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen und den Kampf um die Meisterschaft noch spannender gemacht.

  • Finale in Hockenheim

    So., 15.10.2017

    Audi-Quartett kämpft um DTM-Titel

    Macht sich Hoffnungen auf die Meisterschaft: Audi-Pilot Jamie Green.

    Im letzten Saisonrennen der DTM dreht sich alles um Audi. Alle drei Titel hat der Hersteller aus Ingolstadt bereits sicher. Die spannende Frage aber ist: Bekommt Ekström, Green, Rast oder Rockenfeller den neu gestalteten Pokal für die Meisterschaft?

  • Audi-Sieg in Hockenheim

    Sa., 14.10.2017

    DTM-Entscheidung vertagt: Spannung bis zum Finale

    Gewann das vorletzte Rennen der DTM-Saison 2018: Audi-Pilot Jamie Green.

    Audi hat alle drei DTM-Titel sicher - doch wer die Meisterschaft gewinnt entscheidet sich erst beim Finale am Sonntag. Weil Spitzenreiter Ekström am Samstag ohne Punkte blieb, machen sich seine Markenkollegen Green, Rast und Rockenfeller noch Hoffnungen.

  • Finale auf Hockenheimring

    Sa., 14.10.2017

    DTM-Chef Berger wünscht sich offenen Titelkampf von Audi

    Wünscht ein offenes DTM-Finale auf dem Hockenheimring: Gerhard Berger.

    Hockenheim (dpa) - DTM-Chef Gerhard Berger wünscht sich beim Saisonfinale, dass Audi alle seine Titelkandidaten frei fahren lässt und nicht voll auf Spitzenreiter Mattias Ekström setzt.

  • DTM-Rennen

    So., 24.09.2017

    Audi auf Titelkurs: Zweiter Dreifacherfolg in Spielberg

    Audi-Fahrer René Rast gewinnt in Spielberg das dritte DTM-Rennen seiner Karriere und übernimmt Platz zwei in der Gesamtwertung.

    Am ersten Wochenende nach dem Ende der Gewichts-Ära in der DTM holt Audi alle sechs möglichen Podestplätze. Mattias Ekström wird am Sonntag zwar nur Fünfter, kann dennoch bereits beim nächsten Rennen seinen dritten Titel perfekt machen.