Monika Düker



Alles zur Person "Monika Düker"


  • Landtag

    Fr., 20.09.2019

    «Pavianhügel» und «Klein-Klein»: Hambach-Showdown im Landtag

    Armin Laschet.

    Die Gründe für die Räumung des Hambacher Forstes sind seit Wochen Dauerthema im Landtag. Nun haben sich die aufgestauten Emotionen bei Regierung und Opposition mit Wucht entladen. Laschet findet, dass sei alles «Klein-Klein».

  • NRW-Haushalt

    Mi., 18.09.2019

    Verbaler Schlagabtausch im Landtag: Mit Klamauk und Märchenzitat

    NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper verteidigte am Mittwoch im Landtag die Etatplanung.

    Eine Haushaltsdebatte als Märchenstunde: Den Fundus von Hans-Christian Anders bemüht am Mittwoch im Landtag SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty, spottet über „Kaiser Armins neue Kleider“: Mit dem trotz Rekord-Steuereinnahmen ohne Schuldentilgung geplanten Etat zeichne die schwarz-gelbe Koalition von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eine enttäuschende Bilanz: „Politisch haben sie nichts an“, dehnte Kutschaty das Märchenbild aus. „Politisch sind sie alle nackt.“ Und drehte noch mehr auf: „Die Regierungsbank ist ein einziger FKK-Strand.“

  • Landtag

    Di., 03.09.2019

    Opposition fordert Einsetzung einer Kinderschutzkommission

    Auf dem Campingplatz Eichwald hängt vor dem versiegelten Campingwagen eine Banderole der Polizei.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Als Konsequenz aus dem Missbrauchskandal von Lügde fordern SPD und Grüne im Landtag die Bildung einer Kinderschutzkommission. Diese solle alle strukturellen, organisatorischen oder sonstigen Schwachstellen im Kinderschutz analysieren, die auch über den Fall Lügde hinausgehen, teilten die Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grünen, Thomas Kutschaty und Monika Düker, am Dienstag mit. Die Fraktionen wollen die Einsetzung eines solchen Gremiums im Landtag beantragen. «Der Kinderschutz soll durch diese Kommission das politische Gewicht erhalten, das ihm gebührt.»

  • Haushalt

    Do., 29.08.2019

    Kritik an Etat 2020: «Aufgeblähte Ministerialbürokratie»

    SPD Logo.

    Die Zeit der sprudelnden Steuereinnahmen geht dem Ende zu. Das wirkt sich auch auf den Landeshaushalt aus. Die Opposition wirft der Landesregierung Hilflosigkeit vor und kritisiert Sparen an der falschen Stelle.

  • Landtag

    Do., 23.05.2019

    Viel Zoff statt Einigkeit über den Kohle-Ausstieg in NRW

    Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) spricht im Plenarsaal des Landtags NRW.

    «Betrug» oder «Jahrhundert-Chance»? Regierung und Opposition sind über den eingeschlagenen Weg zum Kohleausstieg alles andere als einig. Die Opposition sieht entscheidende Fragen offen: Was machen die Energie-Unternehmen eigentlich mit den Entschädigungen?

  • Streit über Steuerausfälle

    Mi., 22.05.2019

    Steuerschätzung: Maß und Mitte oder maßlos?

    Finanzminister Lutz Lienenkämper räumte gestern im Landtag ein: „Jetzt wird es schwieriger“.

    Es war eine fast unscheinbare Meldung am Wochenende: Dem NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper fehlen 2019 und 2020 zusammen 1,7 Milliarden eingeplante Einnahmen, weil die neue Steuerschätzung den hoch fliegenden Erwartungen einen Dämpfer versetzt hat.

  • Landtag

    Mi., 22.05.2019

    Paradiesische Zeiten vorbei: Regierung will keine Schulden

    Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) spricht während der Debatte im Landtag.

    Die Zeiten der sprudelnden Steuereinnahmen neigen sich auch in Nordrhein-Westfalen dem Ende entgegen. Das Land wird den Gürtel enger schnallen müssen. Wo gespart werden soll, ist noch offen.

  • Landräte in der Kritik

    Mo., 01.04.2019

    Fall Lügde heizt Debatte über Polizei an

    Landräte in der Kritik: Fall Lügde heizt Debatte über Polizei an

    Zu früh für Konsequenzen? Nach den zahlreichen Pannen im Missbrauchsfall von Lügde steht die Zuverlässigkeit kleiner Kreispolizeibehörden in Zweifel: Die Grünen, und der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordern eine Polizeireform. Sonst drohten „weiße Flecken“ im Kampf gegen Kriminalität.

  • Steuern

    Mo., 25.03.2019

    Cum-Ex-Steuerdeals sorgen für Wirbel: Verjährung?

    Cum-Ex-Steuerdeals sorgen für Wirbel.

    Es klingt nach wundersamer Geldvermehrung: Einmal Steuern zahlen, aber zweimal die Steuern zurückerstattet bekommen. Absurd - und dennoch jahrelange Praxis bei bestimmten, hoch brisanten Aktiendeals. Das ist lange her, doch die juristische Aufarbeitung dauert an.

  • Landtag

    Mo., 04.02.2019

    Grünen-Fraktion bestätigt Doppelspitze Düker und Klocke

    Monika Düker (l., beide Grüne) und Arndt Klocke.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen haben ihre Fraktionsspitze im nordrhein-westfälischen Landtag bestätigt: Monika Düker (55) und Arndt Klocke (47) wurden als Vorsitzende wiedergewählt. Das Votum sei einstimmig ausgefallen, teilte die Fraktion am Montag in Düsseldorf mit. Die beiden im Rheinland lebenden gebürtigen Ostwestfalen führen die 14-köpfige Grünen-Oppositionsfraktion seit Mai 2017 als Doppelspitze.