Monika Grütters



Alles zur Person "Monika Grütters"


  • Zukunftsfragen offen

    Do., 02.07.2020

    Schwarzes Schaf - Hamburger Bahnhof vor Zäsur

    Blick auf das Museum Hamburger Bahnhof in Berlin.

    Eine wichtige Sammlung futsch, nicht mal Herr im eigenen Haus, der gefeierte Chef kurz vor dem Absprung - mit dem Hamburger Bahnhof in Berlin steht eines der wichtigsten deutschen Museen für Gegenwartskunst vor ungewisser Zukunft.

  • Fotografie

    Do., 18.06.2020

    Düsseldorf pocht auf Fotoinstitut

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Streit um das geplante Fotoinstitut legt Düsseldorf nach. Der Stadtrat habe sich einstimmig für die Realisierung des Deutschen Fotoinstituts ausgesprochen, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Standort solle ein am Hofgarten gelegenes Grundstück sein. «Mit diesem Entschluss bekennt sich die Landeshauptstadt noch einmal deutlich zu einem Deutschen Fotoinstitut in Düsseldorf und schafft die Voraussetzungen für dessen Realisierung», so die Sichtweise der Stadt.

  • Fotografie

    Do., 11.06.2020

    Geplantes Fotoinstitut: Grütters gibt Studie in Auftrag

    Monika Grütters (CDU), Kulturstaatsministerin, besucht die Ausstellung.

    Berlin (dpa) - Auf dem Weg zu einem Bundesinstitut für Fotografie geht Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) den nächsten Schritt. Sie habe eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die Anfang 2021 vorliegen soll. «Sie wird den von der Kommission vorgeschlagenen Standort Essen betrachten und dabei ergänzend auch den möglichen Standort Düsseldorf berücksichtigen», teilte Grütters am Donnerstag in Berlin mit.

  • Bericht zur Corona-Lage

    Fr., 05.06.2020

    Kultur und Schule wandern ins Netz

    In der Zeit des Shutdowns wurden die Planungen für die Spielzeit 2020/21 vorangetrieben unter Berücksichtigung aller Optionen, auf eine weitere Corona-Entwicklung angemessen reagieren zu können.

    „Corona hat uns einfach eiskalt erwischt.“ So formulierte es Horst Breuer als Sachgebietsleiter Kultur der Stadt, als es am Donnerstagabend in der AWG-Turnhalle für den Kultur- und Schulausschuss um einen Bericht zur aktuellen Corona-Lage ging.

  • Hilfspaket

    Do., 04.06.2020

    Eine Milliarde für die Kultur: Grütters glaubt an Neustart

    Monika Grütters (CDU) verspricht der coronabedingt darbenden Kulturszene staatliche Unterstützung.

    Der Staat will der Kulturszene finanziell unter die Arme greifen, um etwa bei der Umsetzung von Hygienekonzepten, Online-Ticket-Systemen oder Belüftungssystemen zu unterstützen.

  • Baubeginn

    Do., 28.05.2020

    Spatenstich für Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin

    Johannes Milla (l-r), Norbert Lammert, Monika Grütters und Wolfgang Thierse beim Spatenstich für den Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals.

    Die Vorgeschichte ist lang, jetzt soll ein symbolischer Spatenstich in Berlin den Bau beginnen lassen. Nach drei Jahrzehnten bekommt Deutschland ein Freiheits- und Einheitsdenkmal.

  • Fotografie

    Sa., 23.05.2020

    Düsseldorf will trotz Votum Fotoinstitut-Standort sein

    Thomas Geisel, der Oberbürgermeister von Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Streit um den Standort für das neue Bundesinstitut für Fotografie geht weiter. Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) bekräftigte am Samstag in einer Mitteilung abermals seinen Anspruch auf den Zuschlag für die Landeshauptstadt - und kritisierte damit Staatsministerin Monika Grütters (CDU). Düsseldorf werde an dem Projekt Deutsches Fotoinstitut festhalten und die bewilligten Mittel bei Bund und Ländern abrufen, so Geisel.

  • Ein Signal

    Sa., 23.05.2020

    Grütters: ARD-Kulturangebot kommt zum richtigen Zeitpunkt

    Monika Grütters (CDU) begrüßt das gemeinsame ARD-Kulturangebot.

    Vor wenigen Tagen einigten sich die Intendanten der ARD-Anstalten auf ein gemeinsames Kulturangebot. Monika Grütters begrüßt diese Initiative.

  • "Öffentlich-rechtliche"

    Do., 21.05.2020

    Staatsministerin verteidigt Plan für höheren Rundfunkbeitrag

    Der Rundfunkbeitrag könnte zum Jahr 2021 auf 18,36 Euro steigen.

    Der Rundfunkbeitrag könnte zum Jahr 2021 auf 18,36 Euro steigen. Einige Unionspolitiker hatten zuletzt auf eine Verschiebung wegen Corona gedrängt - doch selbst innerhalb der CDU werden die Gegenstimmen lauter.

  • «Neustart»

    Do., 21.05.2020

    Corona-Kulturprogramm wird verdoppelt

    Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit Maske.

    Gerade kleine Kulturbetriebe stellt die Wiedereröffnung nach der Corona-Schließung vor Probleme: Nötige Umbauten zum Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln gehen ins Geld. Die Kulturstaatsministerin füllt deshalb den Fördertopf weiter auf.