Monika Hanke



Alles zur Person "Monika Hanke"


  • Deutsches Rote Kreuz führt Neuerung ein

    Fr., 13.11.2020

    Blutspende demnächst mit Termin

    Edda Polnik ist seit 65 Jahren dabei, wenn die Ochtruper zur Blutspende kommen.

    Am Mittwoch hatte der DRK-Ortsverein Ochtrup zum Blutspenden eingeladen. 197 Spender beteiligten sich an der Aktion, für die man sich demnächst im Vorfeld anmelden sollte. Eine ehrenamtliche Helferin ist schon seit über 65 Jahren unterstützen aktiv.

  • Zu Hause ist die Spende am Schönsten

    Mi., 18.03.2020

    Antonius Schomann ist Blutspendejubilar

    Der Ortsverein Ochtrup des DRK hat Antonius Schomann (l.) zu seiner 125. Blutspende gratuliert. Der erster Vorsitzende Christoph Tembrockhaus überreichte ihm neben Ehrennadel und Urkunde des Roten Kreuzes auch Ochtruper Tontaler als Zeichen besonderer Anerkennung seitens des OV.

    Antonius Schomann ist jemand, der die Mitarbeiter des Blutspendedienstes und jene des DRK-Ortsvereins Ochtrup persönlich kennt und quasi als Stammgast bei den Spendeterminen dabei ist. 125 Mal hat er beim Roten Kreuz seinen Lebenssaft gespendet. Der Grund ist nicht nur das Pflichtbewusstsein.

  • DRK verkündet Neuregelung bei den Aktionen

    Mi., 21.03.2018

    Blutspende nur noch an drei Tagen

    Das Deutsche Rote Kreuz ehrte jetzt im Rahmen einer Feierstunde seine Mehrfachblutspender

    Der DRK-Ortsverein Ochtrup lud jetzt seine langjährigen Blutspender zu sich ein, um sich in besonderer Form für die vielen freiwilligen Spenden zu bedanken.

  • Blutspende-Aktionen im ehemaligen DRK-Zentrum

    Di., 08.08.2017

    580 Brötchen pro Tag

    Alles geordnet: Uwe Feucht (l.) und Marcel Vinhage vom DRK-Blutspendeteam aus Münster breiten im DRK-Zentrum ihr Equipment aus.

    Die Vorbereitungen sind getroffen, die Helfer startklar: Bis Donnerstag besteht die Möglichkeit, im früheren DRK-Heim Blut zu spenden.

  • DRK Ochtrup

    Di., 27.06.2017

    Sanitätsneulinge proben im Outlet-Center den Ernstfall

    Eine Gruppe Sanitäter kümmert sich um einen vermeintlich Verletzten im DOC. Die Übung am Montagabend sei gut verlaufen, meint Einsatzleiter Tobias Klingebiel.

    Den Ernstfall hat jetzt das DRK Ochtrup im Outlet-Center geprobt. Den frisch ausgebildeten Sanitätskräften bot sich das Szenario eines Amoklaufs.

  • Blutspendewoche

    Di., 16.08.2016

    Rotes Kreuz zählt 893 Spender

    Das Ergebnis der Blutspendewoche konnte sich sehen lassen.

    Eine erfolgreiche Blutspendewoche liegt hinter dem DRK-Ortsverein Ochtrup.

  • DRK zieht positives Fazit

    Mo., 02.05.2016

    Auch Flüchtlinge kommen zur Blutspende

    904 Blutspender zählte der DRK-Ortsverein bei der jüngsten Aktion.

    904 Freiwillige ließen sich während der jüngsten Blutspendewoche des DRK-Ortsvereins „anzapfen“. Was die Blutspendebauftragte Monika Hanke besonders freute: Es stellten sich auch einige Flüchtlinge in den Dienst der guten Sache.

  • Zum Thema

    Mo., 11.04.2016

    Mitgliederehrung

    Anja Leusing und Alexander Schippers wurden für fünf Jahre im DRK-Ortsverein geehrt. Bianca Oelerich, Juliana Rittman und Christian Weßling sind seit 15 Jahren Mitglieder, Christoph Berning und Heike Boonk bereits seit 20 Jahren. Ein Vierteljahrhundert halten Thomas Krabbe und Christel Schmedding dem DRK-Ortsverein die Treue, Stefan Holtmann und Stephan Oelerich kommen gar auf 30 Jahre. 35 Jahre im Verein sind Monika Hanke und Evelin Wessendorf. Christoph Tembrockhaus kommt auf 45 Jahre und Ursula Bakenecker auf bemerkenswerte 65 Jahre Mitgliedschaft.

  • DRK hofft auf 900 Teilnehmer

    Di., 28.07.2015

    Regen schreckt Blutspender nicht ab

    Völlig entspannt saßen die Blutspender am Montag auf den Liegen im ehemaligen DRK-Zentrum. Heute und morgen läuft die Aktion noch.

    Die völlig entspannten Gesichter der Männer und Frauen auf den Liegen im ehemaligen DRK-Zentrum lassen keinen Zweifel daran, was Monika Hanke versichert: „Blutspenden tut überhaupt nicht weh“, betont die Blutspende-Beauftragte des Deutschen Roten Kreuzes, das die Menschen in Ochtrup in dieser Woche wieder zum Mitmachen aufgerufen hat. Und der Auftakt ist vielversprechend

  • Zum Thema

    Fr., 27.02.2015

    Kleiderkammer ab 5. März wieder geöffnet

    „Die Schilder sind fertig, und es sind nur noch letzte handwerkliche Arbeiten zu erledigen“, berichtete Klaus Schnabel über die anstehende Wiederöffnung der Kleiderkammer an neuer Stelle. Mit Monika Hanke und deren Mitstreiterinnen, die das Angebot früher beim Deutschen Roten Kreuz betreut haben, habe man eine große Hilfe, so Schnabel. Am Donnerstag (5. März) sollen zum ersten Mal von 14 bis 17 Uhr Kleider in der ehemaligen Gaststätte „Zur Erholung“ angenommen werden (künftig immer am ersten Donnerstag des Monats). Kleiderausgabe wird immer am letzten Donnerstag im Monat sein, ebenfalls von 14 bis 17 Uhr (ab 26. März). Bei den Berechtigungen gelten die Ausweise für die Tafel. Für außerordentliche Abgaben und Rückfragen ist Klaus Schnabel (Telefon 0160 / 99 57 24 13) der Ansprechpartner.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 111
Warendorf 26
Deutschland 20
Ahlen 18
Telgte 16
Berlin 14
Gronau 14
Steinfurt 13
Lengerich 12
Greven 11

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
SPD 20
CDU 18
Die Grünen 13
Westfälische Nachrichten 13
Preußen Münster 10
EU 9
Kreisliga 9
RKI 9
Bezirksliga 8
DRK 6

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Corona 117
Fußball 24
Regionalliga 12
Virus 10
Todesfall 8
Impfung 6
Impfzentrum 6
Apotheke 5
Homeschooling 5
Innenstadt 5