Monika Rinck



Alles zur Person "Monika Rinck"


  • Herta Müller, Carolin Callies und Eugene Ostashevsky lasen

    So., 26.05.2019

    Auf der Haut, unter der Schere

    Herta Müller bei ihrer Lesung in Münster

    „Lyrik“, sagt man gerne, „ist das Ballett der Sprache.“ Doch hier wie dort gibt’s nicht nur Pas de Deux und Arabesken, sondern auch mal Pirouetten, die sich nur um sich selber drehen. Drei ganz verschiedene Tanzfiguren (nur, um im Bild zu bleiben) bot der Samstag im 40. Jahr des Lyrikertreffens den Zuhörern im voll besetzten Kleinen Haus.

  • Poesiepreis in Münster vergeben

    So., 26.05.2019

    Piratenschatz aus Rhythmen und Reimen

    Monika Rinck, Eugene Ostashevsky, Uljana Wolf und Beate Vilhjalmsson (v. l.) bei der Preisverleihung im Erbdrostenhof.

    Der russischstämmige US-Amerikaner Eugene Ostashevsky und seine deutschen Übersetzerinnen, die Schriftstellerinnen Uljana Wolf und Monika Rinck, standen zum Abschluss des Lyrikertreffens in Münster im Mittelpunkt. 

  • Lyrikertreffen 2019 in Münster

    Di., 09.04.2019

    Frischer Wind in vielen Zeilen

    Hermann Wallmann, Cornelia Wilkens und Frauke Schnell lesen schon mal Gedichte.

    Im Jahr 1979 gab es das erste Lyrikertreffen in Münster. Im Mai geht die Traditionsveranstaltung mit drei Poesie-Preisträgern und viel internationalem Flair zum 21. Mal über die Bühne. Allerdings wird es Neuerungen geben.

  • Projekt für Schriftsteller

    Sa., 20.05.2017

    «Weiter Schreiben» - Literaturportal für geflüchtete Autoren

    Die Autoren Ramy Al-Asheq (l-r), Lina Atfah aus Syrien und Galal Alahmadi aus dem Jemen nehmen in Berlin bei einer Veranstaltung der Initiative «Weiter Schreiben» teil.

    Unter den Flüchtlingen in Deutschland befinden sich nicht wenige Schriftsteller. Sie mussten ihre Arbeit einstellen. Auf einem neuen Literaturportal sollen sie die Möglichkeit bekommen, weiter zu schreiben.

  • Poetik beginnt im Freibad – mit Monika Rinck

    Di., 10.11.2015

    Ein Traktor ist kein Rettungsring

    Schwimmen war das erste Thema, mit dem sich Kleist-Preisträgerin Monika Rinck in ihrer öffentlichen Vorlesung beschäftigte.

    Die Poetik beginnt im Freibad. An einem der letzten warmen Tage im Jahr. Das Laub hängt schon bunt an den Bäumen und „zittert etwas weniger im Wind als es könnte“. Von einer defekten Wasserfilteranlage ist die Rede, von Stille und Fernwärme, von Rostspuren an der Fassade und von einem großen Sehnen, das die Autorin erfüllt, als es zu dunkeln beginnt. Und dann schwimmt sie immer weiter raus.

  • Literatur

    Do., 30.04.2015

    Kleist-Preis für Monika Rinck

    Monika Rinck wird geehrt.

    Köln (dpa) - Die Berliner Autorin Monika Rinck wird mit dem Kleist-Preis 2015 ausgezeichnet. Die 46-jährige Schriftstellerin sei eine «Meisterin aller Tonlagen», teilte der Präsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft, Günter Blamberger, am Donnerstag in Köln mit.

  • Literatur

    Do., 30.04.2015

    Kleist-Preis für Monika Rinck

    Rinck bekommt den Kleist-Preis am 22. November verliehen.

    Köln (dpa) - Die Berliner Autorin Monika Rinck wird mit dem Kleist-Preis 2015 ausgezeichnet. Die 46-jährige Schriftstellerin sei eine «Meisterin aller Tonlagen», teilte der Präsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft, Günter Blamberger, am Donnerstag in Köln mit. «Rincks Registerreichtum ist so stupend wie ihr Witz. Ihre Texte können alles zugleich sein: virtuos und gelehrsam, berührend und pointenreich, humorvoll und melancholisch.» Bekannt wurde sie mit den Lyrikbänden «Helle Verwirrung» (2009) und «Honigprotokolle» (2012), sie schreibt aber auch Prosa und Essays.

  • Kultur

    Mi., 03.04.2013

    Lyrikerin Monika Rinck erhält Peter-Huchel-Preis

    Die Lyrikerin Monika Rinck wurde geehrt. Foto: Patrick Seeger

    Staufen (dpa) - Die Schriftstellerin Monika Rinck hat den Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik bekommen. Die 43-Jährige erhielt die mit 10 000 Euro dotierte Ehrung am Mittwoch für ihren Gedichtband «Honigprotokolle».

  • Kultur

    Sa., 19.01.2013

    Peter-Huchel-Preis 2013 für Monika Rinck

    Freiburg (dpa) - Die Lyrikerin Monika Rinck erhält den mit 10 000 Euro dotierten Peter-Huchel-Preis 2013.