Moon Jae



Alles zur Person "Moon Jae"


  • Analyse

    Mo., 01.07.2019

    Trump in Nordkorea: Schritte für die Geschichtsbücher

    US-Präsident Donald Trump beim Überschreiten der innerkoreanischen Grenze.

    US-Präsident Donald Trump betritt nordkoreanischen Boden, schüttelt Machthaber Kim die Hand und parliert mit ihm: Das spontan bekanntgegebene Treffen hat eine enorme Symbolkraft. Doch Kritiker bezweifeln, dass den großen Bildern auch Taten folgen.

  • Treffen mit Kim Jong Un

    So., 30.06.2019

    Trump betritt als erster US-Präsident den Boden Nordkoreas

    Der US-Präsident und Nordkoreas Machthaber bei ihrem Spontantreffen in Panmunjom.

    Donald Trump schreibt Geschichte: Bei einem Treffen an der innerkoreanischen Grenze reicht er Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nicht nur die Hand, sondern geht noch einen Schritt weiter.

  • Konflikte

    So., 30.06.2019

    Moon: Treffen von Trump mit Kim findet statt

    Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un werden sich am Sonntag an der innerkoreanischen Grenze treffen. Das gab Südkoreas Präsident Moon Jae In in Seoul bekannt.

  • Begegnung am Wochenende?

    Sa., 29.06.2019

    Trump lädt Nordkoreas Machthaber Kim zu Spontan-Treffen ein

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) und US-Präsident Donald Trump während eines Treffens in Hanoi im Februar 2019.

    Finden Trump und Kim schon an diesem Wochenende zueinander? Nordkorea reagiert ungewöhnlich schnell auf eine indirekte Einladung Trumps zu einem «spontanen» Treffen. Doch bleibt vieles unklar.

  • International

    Sa., 29.06.2019

    Trump nach G20-Gipfel in Südkorea eingetroffen

    Seoul (dpa) - Nach seiner Teilnahme am G20-Gipfel in Japan ist US-Präsident Donald Trump in Südkorea eingetroffen. Am Abend ist ein Essen mit Präsident Moon Jae In geplant. Morgen wollen beide unter anderem über das weitere Vorgehen im Atomstreit mit Nordkorea beraten. Trump brachte am Rande des G20-Gipfels in Osaka ein mögliches kurzes Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ins Spiel. Auf Twitter bot er indirekt Kim an, ihn am Sonntag bei einem Ausflug an die innerkoreanische Grenze zu treffen. Nordkorea bezeichnete das Angebot als «sehr interessant».

  • Konflikte

    Mi., 26.06.2019

    Bericht: Nordkorea und USA sprechen über dritten Gipfel

    Seoul (dpa) - Die USA und Nordkorea reden nach Angaben des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In «hinter den Kulissen» über ein weiteres Gipfeltreffen. Es gebe seit dem zweiten Gipfel von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un im Februar in Vietnam keinen «offiziellen Dialog», doch die Bereitschaft der beiden dazu sei niemals verschwunden, sagte Moon vor der Presse. Trotz des Scheiterns des Gipfels von Hanoi sagte Moon: «Ich glaube an Kims Entschlossenheit zur Denuklearisierung.»

  • Fährtragödie von 2014

    Fr., 31.05.2019

    Bootsunglück in Budapest weckt in Südkorea Erinnerungen

    Das Unglück weckt bei vielen Südkoreanern dunkle Erinnerungen an den Untergang der Fähre «Sewol» vor fünf Jahren.

    Nach dem tödlichen Schiffsunfall auf der Donau in Budapest steht auch Südkoreas Regierung unter Druck, denn in dem Land weckt das Unglück in Europa Erinnerungen an ein traumatisches Erlebnis.

  • «Parasite» von Bong Joon-ho

    So., 26.05.2019

    Goldene Palme von Cannes geht erstmals nach Südkorea

    Der südkoreanische Regisseur Bong Joon-ho hat die Goldene Palme von Cannes gewonnen.

    Die Goldene Palme von Cannes geht zum ersten Mal nach Südkorea. Selbst der Staatspräsident gratuliert.

  • USA beschlagnahmen Frachter

    Fr., 10.05.2019

    Nordkorea spricht nach neuem Raketentest von Angriffsübung

    Der Start einer Rakete an der nordkoreanischen Ostküste.

    Mit zwei Waffentests schürt Nordkorea neue Spannungen in der Region. US-Präsident Trump sieht neue Probleme für Verhandlungen mit Pjöngjang. Warum vermeiden Südkorea und die USA das Wort Provokation?

  • Waffentests

    So., 05.05.2019

    Nordkorea testete Raketenwerfer im Beisein von Kim

    Nachritensendung am Bahnhof von Seoul. Nordkorea hat seine umstrittenen Waffentests am Samstag als Übung für den Einsatz von Raketen und Lenkwaffen beschrieben.

    Nordkorea äußert schon länger seinen Unmut über die Weigerung der USA, Sanktionen gegen Pjöngjang zu lockern. Jetzt lässt Machthaber Kim mit neuen Waffenübungen militärische Stärke demonstrieren. Die Aufregung im Süden ist groß.