Moritz Müller



Alles zur Person "Moritz Müller"


  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    Kampf des DEB-Teams nicht belohnt: WM-Aus gegen Tschechien

    Am Ende gewannen die Tschechen das WM-Viertelfinale mit 5:1 gegen Deutschland.

    Lange lieferte das deutsche Eishockey-Team den Tschechen im WM-Viertelfinale einen harten Kampf. Bis zum Schlussdrittel war die Partie offen, die Niederlage fiel am Ende zu hoch aus. Die Auswahl von Toni Söderholm kann dennoch auf eine erfolgreiche WM blicken.

  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    DEB-Kapitän Müller: Fußball-Monokultur aufbrechen

    Moritz Müller ist der Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

    Berlin (dpa) - Moritz Müller, der Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, hat kritisiert, dass seine Sportart trotz Olympia-Silber im Vorjahr zu wenig öffentliche Wahrnehmung erhält.

  • Eishockey-WM

    Mi., 22.05.2019

    Selbstbewusstes DEB-Team: «Wollen ins Halbfinale!»

    Das DEB-Team spielt bei der WM nun gegen Tschechien.

    Auch die Tschechen sind machbar - mit diesem Selbstverständnis geht das deutsche Eishockey-Team das WM-Viertelfinale in Bratislava an. Dort soll ein Coup wie zuletzt 2010 gelingen. Die DEB-Auswahl begrüßt den Mut des neuen Bundestrainers.

  • Dank Draisaitl

    Di., 21.05.2019

    DEB-Team nach bester WM-Vorrunde gegen Tschechien

    Deutschlands Eiskockey-Star Leon Draisaitl trifft zum 4:2 gegen Finnland.

    Mit Zuversicht nach dem Coup gegen Finnland kann Deutschlands Eishockey-Nationalteam das WM-Viertelfinale angehen. Im letzten Vorrundenspiel schoss NHL-Star Draisaitl sein Team zum Sieg. Der Bundestrainer hatte den Topstürmer mit kritischen Worten motiviert.

  • Eishockey-WM

    So., 19.05.2019

    Stark verbessert, aber sieglos: DEB-Team verliert gegen USA

    Yannic Seidenberg (r) und US-Spieler Luke Glendening im Zweikampf vor dem deutschen Tor.

    Diesmal stimmte die Leistung. Für einen Sieg reichte es dennoch nicht. Gegen die USA kassieren die deutschen Eishockey-Spieler einen Tag nach dem 1:8 gegen Kanada ihre zweite Niederlage. Nun geht es gegen Finnland um eine bessere Ausgangslage für das Viertelfinale.

  • Nach 1:8-Debakel

    So., 19.05.2019

    DEB-Coach Söderholm: Gegen USA muss «alles» besser werden

    Fordert von seinem Team eine erhebliche Steigerung: DEB-Coach Toni Söderholm.

    Nur einen Tag nach dem Debakel gegen Kanada muss Deutschland bei der Eishockey-WM wieder gegen die USA ran. Kapitän Müller fordert eine andere Einstellung, nachdem das Viertelfinale bereits perfekt ist.

  • Eishockey-WM

    Sa., 18.05.2019

    Nach Viertelfinal-Quali: Böses WM-Debakel gegen Kanada

    DEB-Goalie Niklas Treutle (l) ist beim dritten kanadischen Treffer machtlos.

    Die K.o.-Runde ist erreicht. Aber von Kanada bekam die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft eine Abreibung.

  • Eishockey-WM

    Fr., 17.05.2019

    Seider fällt gegen Kanada aus - Grubauer-Einsatz fraglich

    Muss gegen Kanada wohl passen: DEB-Goalie Philipp Grubauer.

    Deutschlands Eishockey-Team ist durch den besten WM-Start seit 89 Jahren selbstbewusst genug für die Top-Nationen. Auch ohne das verletzte Top-Talent Seider und wohl auch NHL-Keeper Grubauer soll die Ausgangslage für das Viertelfinale weiter verbessert werden.

  • Erinnerungen an Pyeongchang

    Do., 16.05.2019

    Eishockey-Team bereit bei WM für Top-Nationen

    Leon Draisaitl (l) war der Matchwinner für das DEB-Team.

    So einen makellosen Start in eine Eishockey-WM gab es zuletzt 1930. Deutschland ist das Viertelfinale nur noch theoretisch zu nehmen und die direkte Olympia-Qualifikation schon jetzt perfekt. Nach dem emotionalen Schlüsselspiel gegen die Slowakei scheint vieles möglich.

  • Eishockey-WM

    Mi., 15.05.2019

    Draisaitl schießt DEB-Team so gut wie ins Viertelfinale

    DEB-Star Leon Draisaitl (l) beim Duell mit dem Slowaken Marian Studenic.

    Gegen Gastgeber Slowakei stand das deutsche Eishockey-Nationalteam vor der ersten WM-Niederlage. Doch die Deutschen kamen noch einmal zurück. Topstar Leon Draisaitl wurde am Ende zum Matchwinner.