Nafissatou Thiam



Alles zur Person "Nafissatou Thiam"


  • Leichtathletik-WM

    Do., 03.10.2019

    Britin Johnson-Thompson holt Gold im Siebenkampf

    Katarina Johnson-Thompson aus Großbritannien ist neue Weltmeisterin im Siebenkampf.

    Doha (dpa) - Katarina Johnson-Thompson aus Großbritannien ist neue Weltmeisterin im Siebenkampf. Mit 6981 Punkten entthronte sie bei der Leichtathletik-WM in Doha die Belgierin Nafissatou Thiam. Die Olympiasiegerin holte mit nur vier Zählern weniger die Silbermedaille.

  • Leichtathletik-EM

    Fr., 10.08.2018

    Siebenkämpferin Schäfer fällt auf Rang vier zurück

    Carolin Schäfer hofft im Siebenkampf auf eine Medaille.

    Berlin (dpa) - Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer besitzt nach dem Start in den zweiten Siebenkampf-Tag bei der Leichtathletik-EM in Berlin weiter Medaillenchancen.

  • Programm am Freitag in Berlin

    Fr., 10.08.2018

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-EM

    Speerwerferin Christin Hussong machte mit ihrer persönlichen Bestleistung von 67,29 Metern vor dem Finale eine Kampfansage an die Konkurrenz.

    Neun Medaillen - darunter zwei goldene für Zehnkämpfer Arthur Abele und Speerwerfer Thomas Röhler - haben die deutschen Leichtathleten bisher bei der EM gesammelt. Am Freitag sollen weitere dazukommen.

  • Dritte in der Wertung

    Do., 09.08.2018

    Siebenkämpferin Schäfer mit Medaillenchancen

    Carolin Schäfer hat als dritte der Wertung im Siebenkampf nach vier Disziplinen Medaillenchancen.

    Berlin (dpa) - Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer startet mit Medaillenchancen in den zweiten Siebenkampf-Tag bei der Leichtathletik-EM in Berlin.

  • Programm am Donnerstag

    Do., 09.08.2018

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-EM

    Johannes Vetter schleudert den Speer. Mit Thomas Röhler und Andreas Hofmann ist er Medaillenanwärter.

    Die deutschen Speerwerfer um Olympiasieger Thomas Röhler und das Hürdensprint-Duo Pamela Dutkiewicz/Cindy Roleder sind die deutschen Medaillenhoffnungen bei der Leichtathletik-EM am Donnerstag.

  • Leichtathletik

    Do., 09.08.2018

    Ordentlicher EM-Start für Siebenkämpferin Schäfer

    Berlin (dpa) - Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin einen ordentlichen Start in den Siebenkampf geschafft. Die 26-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt lief 13,33 Sekunden über die 100 Meter Hürden und liegt mit 1075 Punkten zunächst auf dem dritten Rang. Die Führung übernahm vorerst die 21 Jahre alte Louisa Grauvogel von der LG Saar mit 12,97 Sekunden und 1129 Zählern. Als dritte deutsche Starterin ist Mareike Arndt vorerst Zehnte. Topfavoritin Nafissatou Thiam aus Belgien erwischte einen mäßigen Auftakt und ist nur auf Rang 14.

  • Leichtathletik-EM

    Mi., 08.08.2018

    Pizza als Belohnung: Siebenkampf-Ass Schäfer will Medaille

    Carolin Schäfer will eine EM-Medaille.

    Carolin Schäfer ist eine Medaillenkandidatin im Siebenkampf bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Nach WM-Silbergewinn 2017 muss sich die Frankfurterin aber an die Rolle der Gejagten gewöhnen.

  • Meeting in Götzis

    So., 27.05.2018

    Mehrkampf-Asse Schäfer und Freimuth geben vor EM Rätsel auf

    Für Zehnkämpfer Rico Freimuth ist die Saison möglicherweise vorbei.

    Die deutschen Mehrkämpfer galten als heiße EM-Medaillenkandidaten für Berlin. Nach der ersten Qualifikation steht der Deutsche Leichtathletik-Verband aber vor einigen Problemen.

  • Probleme mit der Kugel

    Sa., 26.05.2018

    Aus für Vize-Weltmeisterin Schäfer im Siebenkampf

    Siebenkämpferin Carolin Schäfer patzte beim Kugelstoßen.

    Mit drei ungültigen Versuchen im Kugelstoßen verpasst Carolin Schäfer vorerst die EM-Qualifikation im Siebenkampf. Rico Freimuth, bei der WM 2017 ebenfalls mit Silber dekoriert, hinkt nach dem ersten Tag hinterher.

  • Leichtathletik

    Do., 24.05.2018

    Mehrkämpferin Schäfer startet in Götzis in die Saison

    Leichtathletin Carolin Schäfer ist Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf.

    Götzis gilt als das Mekka der «Könige der Athleten». Gleich drei deutsche Leichathleten reisen an diesem Wochenende als WM-Medaillengewinner nach Österreich und wollen sich für die Heim-EM empfehlen.