Nail Kaplan



Alles zur Person "Nail Kaplan"


  • Jochen Wessels zieht als Trainer Bilanz

    Sa., 04.06.2016

    „Die Mannschaft hat viel Potenzial“

    Gut fünf Jahre hat Jochen Wessels als Trainer bei Vorwärts Epe die Richtung vorgegeben.

    Fünf Jahre Trainer bei Vorwärts Epe – jetzt hat Jochen Wessels seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht mehr verlängert. Er zieht Bilanz seiner Zeit bei dem Bezirksligisten.

  • Fußball » Bezirksliga 11 | Vorwärts Epe - SuS Olfen

    Fr., 29.04.2016

    Trainersuche geht in die Verlängerung

    Ein Korb vom Übungsleiter: Jens Roßmöller (links) sollte eigentlich im Sommer Bezirksligist Vorwärts Epe als Trainer in die neue Spielzeit führen. Doch auf die Zusage folgte jetzt der Rückzug. Am Wolbertshof ist man darüber selbstverständlich weniger begeistert.

    Einmal schielte sogar kurz das Abstiegsgespenst um die Ecke. Doch mittlerweile könnten sie am Wolbertshof die Saison eigentlich entspannt austrudeln lassen. Eigentlich – denn hinter den Kulissen herrscht hektische Betriebsamkeit. Und zwar im negativen Sinne. Die Causa Gerard Monnikhof lässt Vorwärts Epe noch nicht los. Fünf Spieltage vor Schluss steht Vorwärts Epe auf einmal ohne Übungsleiter da.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Vorwärts Epe

    Do., 28.04.2016

    Jens Roßmöller steht nicht als Trainer zur Verfügung

    Vorwärts Epes Geschäftsführer Andre Bügener zeigte sich überrascht.

    Damit hatte Vorwärts Epe nun wahrlich nicht gerechnet. Kurz vor Saisonschluss muss sich der Fußball-Bezirksligist wieder auf Trainersuche begeben. Dabei war dieser Posten schon vor Weihnachten vergeben worden.

  • Blick in die WN-Datenbank | Abschluss der Fußball-Saison 14/15

    Fr., 19.06.2015

    Endlich Sommerpause

    Haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet:  Steven Wobbe, Felix Wobbe, Jonas Böcker, Simon Kalitzki und Marcel Bösel von Fortuna Gronau.

    Die Saison 14/15 ist (fast) beendet. Doch die Zeit ohne Fußball wird auf den heimischen Plätzen nicht von langer Dauer sein. Welche Mannschaft in der Rückrunde böse abrutschte, zeigt ein Blick in unsere Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Noch vier Spieltage

    Sa., 23.05.2015

    RWN kann den Aufstiegssekt schon fast kaltstellen

    Kommt ein Verteidiger geflogen: Doch die Perspektive täuscht. Dem ASC drohte weder in dieser Szene, noch vom Gegner SG Rödder Gefahr

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Und für den SV Eggerode sieht es schlecht aus. Vieles spricht für den Abstieg in die C-Liga. Oder für A-Liga-Aufsteiger FC Epe 2. Die Klasse ist nur schwer zu halten. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Fortuna Gronau im Aufwind

    Mi., 01.04.2015

    Die Jagdsaison ist eröffnet

    Nicht zu stoppen ist seit nunmehr neun Partien schon das Team von Fortuna Gronau. Mit dieser Serie bringen sich die Blau-Schwarzen langsam wieder als Titelkandidat ins Gespräch, während Spitzenreiter Südlohn Federn lässt.

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Doch möglicherweise trifft RWN dann nicht mehr auf den VfB Alstätte oder Fortuna Gronau: Beide Teams haben einen Lauf und rücken dem Spitzenreiter Südlohn auf die Pelle. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.

  • Fußball | Bezirksliga 11: 3:2-Auswärtssieg für Vorwärts Epe in Reken

    So., 29.03.2015

    Schmutzig, aber sehr erfolgreich

    Philipp Gröber musste in Reken zwei Mal hinter sich greifen. Gut also, dass seine Vorderleute gleich drei Mal ins Netz des VfL trafen. So siegten die Grün-Weißen am Ende 3:2.

    Strömender Dauerregen, windige Böen, ein tiefer Platz: Nein, die Voraussetzungen waren alles andere als ideal. Entschädigt wurden die mitgereisten Fans von Vorwärts Epe allerdings mit drei Treffern und einem 3:2-Sieg beim VfL Reken, den Coach Wessels als „schmutzig“ bezeichnete. Dass sich seine Schützlinge der Aufgabe aufopferungsvoll stellten, gefiel dem Eper Trainer.

  • Blick in die WN-Datenbank

    Fr., 20.03.2015

    RWN lässt die Muskeln spielen

    Sieben Punkte Vorsprung hat Rot-Weiß Nienborg in der laufenden Saison in der Kreisliga B herausgespielt – gute Voraussetzungen, um bald wieder im Oberhaus des Fußballkreises antreten zu dürfen.

    Endlich rollt er wieder in allen Ligen – der Fußball. Die WN-Datenbank gibt einen Überblick über die aktuelle Situation der heimischen Vereine.

  • Fußball | WN-Datenbank: ASC stolpert, Eggerode atmet tief durch

    So., 21.12.2014

    Nienborg überwintert als Erster

    Den Weg ins Tor fand der Ball beim ASC Schöppingen in den letzten Spielen des Jahres zu selten. Das kostete Punkte, das bedeutete nur noch Platz fünf. Dadurch wird der insgesamt sehr gute Eindruck nun doch etwas getrübt.

    Abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss. Bevor also die besinnlichen Feiertage auch in den Fußball-Familien an der Tagesordnung stehen, spricht die WN-Datenbank zum Abschneiden der Vereine noch einmal Tacheles.

  • Vorwärts Epe besiegt das Schlusslicht 3:1

    So., 30.11.2014

    Beifall nur für den ersten Durchgang

    Nail Kaplan war maßgeblich am frühen 1:0 für die Eperaner beteiligt. Seinen feinen Steilpaß nahm Gerard Monnikhof auf und brachte die Grün-Weißen in der 17. Minute in Führung.

    Wünsche sind erlaubt. In der Vorweihnachtszeit erst recht. Und gewiss hatte sich Bezirksliga-Schlusslicht BVH Dorsten gewünscht, auf eine Mannschaft von Vorwärts Epe zu treffen, die wie zuvor in den Spielen gegen Haltern und Gahlen unter ihren Möglichkeiten bleibt.