Nicholas Beermann



Alles zur Person "Nicholas Beermann"


  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 23.01.2019

    Es fehlt nur noch der Handschlag

    Holger Althaus

    Es wäre schon eine Überraschung, wenn Holger Althaus nicht Trainer beim SC Falke Saerbeck bleiben würde.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 23.01.2019

    „Das ist eine große Chance“

    Trainer Holger Althaus sucht einen neuen neuen Co-Trainer für sein Team.

    Nach dem Wechsel von Nicholas Beermann zum FCE Rheine wartet auf Sportchef Bernhard Voskort und Trainer Holger Althaus viel Arbeit.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 23.01.2019

    FCE schnappt sich Falkes Schnapper

    Nicholas Beermann bekommt künftig eine Chance beim Oberligisten FCE Rheine. Die will der veranlagte Keeper des SC Falke Saerbeck auf jeden Fall nutzen.

    Der Saerbecker Torhüter Nicholas Beermann wechselt mit sofortiger Wirkung zum FCE Rheine. Für den heimischen Kreisligisten dürfte der Weggang Beermanns ein herber Verlust darstellen. Allerdings wollten die Falken ihrem Keeper auch nicht die Chance nehmen, in Oberliga Fuß zu fassen. Beermann war erst im Sommer aus Burgsteinfurt kommend nach Saerbeck gewechselt.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 23.01.2019

    Nichiolas Beermann geht zum FC Eintracht Rheine

    Nicholas Beermann wechselt in die Oberliga.

    Nicholas Beermann wechselt mit sofortiger Wirkung in die Oberliga. Der 29-Jährige, der bis zum Sommer noch beim SV Burgsteinfurt zwischen den Pfosten stand, hat ein Angebot des FC Eintracht Rheine angenommen. In der Hinrunde der laufenden Saison spielte Beermann für seinen Heimatverein Falke Saerbeck.

  • Fußball Kreisliga A Tecklenburg

    Mo., 20.08.2018

    Das Beste zum Wiegenfeste

    Happy birthday, lieber Holger! Falke – hier mit Dreierpacker Patrick Froning (in blau) springt als Tabellenführer aus Holger Althaus‘ (kleines Foto) Geburtstagstorte. Nach dem 5:0 gegen Mettingen hatten alle Grund zum Feiern. Und, au weia, am Ende sangen sie auch noch.

    Was kann es Schöneres zum Geburtstag des Trainers geben als einen klaren Heimsieg und ein Ständchen der Mannschaft. Für Saerbecks Coach Holger Althaus strahlte am Sonntag nicht nur die Sonne.

  • Burgsteinfurt nach Niederlage in Herbern vor Abstiegs-Endspiel

    Di., 22.05.2018

    1:3 – SVB vergibt ersten Matchball

    In dieser Szene hätte es eigentlich Strafstoß für den SVB geben müssen: Nachdem Lars Kormann (Nr. 21) den Ball an Gonzalo Redondo Conte vorbeigespitzelt hatte, holte der Herberner den Burgsteinfurter regelwidrig von den Beinen.

    18 Minuten behauptete der SV Burgsteinfurt eine 1:0-Führung beim SV Herbern. Hätte das Team von Trainer Christoph Klein-Reesink diesen Vorsprung über die Zeit gerettet, wäre das die vorzeitige Rettung im Kampf um den Klassenerhalt gewesen. Da am Ende aber eine 1:3-Niederlage stand, kommt es am Sonntag für den SVB zu einem Abstiegs-Endspiel gegen DJK Eintracht Coesfeld.

  • Stemmerter landen verdienten 2:0-Sieg bei Preußen Lengerich

    So., 29.04.2018

    SV Burgsteinfurt verlässt Abstiegszone

    Das hätte eigentlich das 1:0 für den SVB sein müssen, doch Lengerichs Keeper Tim Kipp hielt den zu unplatziert geschossenen Foulelfmeter von Thomas Artmann.

    Wie einen schweren Rucksack schleppten die Landesliga-Fußballer des SV Burgsteinfurt die Bilanz einer ziemlich verkorksten Hinrunde mit sich herum. Seit gestern ist diese Last von den Schultern der Spieler in Gelb und Rot abgefallen. Diese Trendwende findet nun auch in der Tabellenkonstellation ihren Niederschlag. Denn dank eines verdienten 2:0 (0:0)-Sieges beim SC Preußen Lengerich verließen die Stemmerter gestern Nachmittag erstmals nach 33 (!) Wochen die Abstiegszone. „Das war heute ein großer Schritt. Aber am Ziel sind wir noch lange nicht“, hatte SVB-Trainer Christoph Klein-Reesink seinen Blick nach dem ersten Jubel wieder auf das Wesentliche gerichtet.

  • Landesliga: Burgsteinfurter verlieren Nachholspiel bei Borussia Emsdetten 0:2

    Do., 19.04.2018

    Keine Bonuspunkte für SVB

    Burgsteinfurts Innenverteidiger Chris Radecke (re.) behauptet sich hier zwar im Kopfballduell gegen den Emsdetten Jan Kortevoß, doch am Ende unterlg der SVB 0:2.

    Für den SV Burgsteinfurt wird die Lage in der Fußball-Landesliga brenzliger. Im Nachholspiel bei Borussia Emsdetten setzte es eine 0:2-Niederlage.

  • Landesliga: Bittere 1:2-Niederlage in Borken versetzt Burgsteinfurtern herben Rückschlag

    So., 15.04.2018

    SVB-Schiff in schwerer See

    Dicke Luft vor dem Burgsteinfurter Strafraum: SVB-Kapitän Thomas Artmann (re.) klärt per Kopf gegen den Borkener Patrick Bone. Jens Hauptmeier (Nr. 18) verfolgt das Duell.

    Nun wird es brenzlig für den SV Burgsteinfurt. Im Gastspiel bei der SG Borken gaben die Stemmerter eine 1:0-Führung aus der Hand. Das hatte fatale Folgen . . .

  • Fußball-Landesliga: Burgsteinfurter landen wichtigen 2:0-Sieg gegen GW Nottuln

    So., 08.04.2018

    SVB hat wieder Land in Sicht

    Augen zu und durch: Lars Kormann, hier gegen den ehemaligen Burgsteinfurter Sascha Markmann, erzielte Burgsteinfurts Führungstreffer und bereitete den zweiten durch Alexander Hollermann vor.

    Vier Spiele in Serie, in denen der SV Burgsteinfurt nunmehr ungeschlagen ist, verleihen der Hoffnung auf den Klassenerhalt frische Nahrung. Am Sonntag gewannen die Stemmerter 2:0 gegen GW Nottuln.