Nico Funk



Alles zur Person "Nico Funk"


  • Kinderuni mit den WWU Baskets

    Fr., 15.11.2019

    Teamwork ganz spontan erleben

    Malcolm Delpeche, Spieler der WWU-Baskets, beim „Schweinchen-Spiel“ in der Uni-Sporthalle. Auch dabei lässt sich Teamwork erleben, wie die Kinder lernten.

    Wie funktioniert Teamwork? Diese Frage beantworteten bei der Kinderuni in der Uni-Sporthalle Sportpsychologin Charlotte Raue und drei Spieler der WWU Baskets. Es blieb natürlich nicht bei der Theorie.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 08.11.2019

    WWU Baskets wollen in Iserlohn Neustart erzwingen

    Der Plan steht: Mit alter Defensivstärke und Kampfgeist wollen Trainer Philipp Kappenstein und Malcolm Delpeche bei den Iserlohn Kangaroos bestehen.

    Zuletzt ging es für die WWU Baskets mal ausnahmsweise eher ab- statt aufwärts in der 2. Liga Pro B. Nun treffen sie am Samstagabend auf einen Nachbarn in der Nordstaffel. Bei den Iserlohn Kangaroos benötigt der Meister der Vorsaison mal wieder einen Sieg – auch wenn die personelle Knappheit bestehen bleibt.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Mo., 21.10.2019

    Spielerische Steigerung – WWU Baskets sind gerüstet für das Top-Spiel

    Angetan ob der Teamleistung: Philipp Kappenstein

    Die WWU Baskets sind perfekt in die neue Spielzeit gestartet. Mit vier Siegen gehört die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein zum punktgleichen Führungstrio.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 11.10.2019

    Mit Jojo Cooper: Die Baskets empfangen den SC Rist Wedel

    Stefan Weß darf sich wieder auf Zuspiele von Rückkehrer Jojo Cooper (kl. Foto) freuen. Gemeinsam wollen sie mit den WWU Baskets gegen Rist Wedel den dritten Saisonsieg einfahren.

    Das zweite Heimspiel der WWU Baskets Münster wird zu einem besonderen. Gegen den SC Rist Wedel feiert Jojo Cooper sein Comeback am Berg Fidel, den Amerikaner verpflichtete der Club nach der Verletzungsmisere auf der Aufbau-Position nach.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Di., 08.10.2019

    Publikumsliebling Cooper springt bei den WWU Baskets ein

    Zurück im Baskets-Dress: Jojo Cooper hilft Münster, den personellen Notstand auf der Point-Guard-Position zu beheben.

    Beim Basketball ist ein schnelles Händchen gefragt – auch abseits des Feldes. Helge Stuckenholz, Manager der WWU Baskets, kann nur wenige Tage nach der Verletzung von Aufbauspieler Marck Coffin einen starken Ersatz präsentieren. Jojo Cooper kehrt bis Weihnachten zurück an seine alte Wirkungsstätte.

  • Basketball: 2. Liga ProB

    So., 06.10.2019

    Erste Schlappe für die WWU Baskets - Coffin fällt lange aus

    Seine 24 Punkte und 14 Rebounds reichten nicht: Malcolm Delpeche und die Baskets unterlagen in Itzehoe.

    Irgendwann wäre sie ohnehin fällig gewesen, dennoch hätte Trainer Philipp Kappenstein auf die erste Saisonniederlage gerne noch gewartet. Aber in Itzehoe unterlagen die WWU Baskets mit 72:80. Schlimmer noch: Chef-Organisator Marck Coffin fällt bis Weihnachten aus, schöne Bescherung ...

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 27.09.2019

    Heimpremiere: Die WWU Baskets sind heiß auf das Duell mit Lok Bernau

    Darf sich endlich in das Getümmel stürzen: Marck Coffin ist endlich spielberechtigt und feiert gegen Lok Bernau sein Debüt.

    Der Start in die Saison ist trotz einiger Turbulenzen geglückt, nun wollen die WWU Baskets Münster nachlegen. Im ersten Heimspiel, vor voll besetzten Rängen in der Halle Berg Fidel, gegen Lok Bernau – und vor allem mit Marck Coffin, der anders als zum Auftakt nun endlich mitspielen darf.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 22.09.2019

    70:67 in Stahnsdorf – WWU Baskets feiern „Sieg des Willens“

    Pure Entschlossenheit: Malcolm Delpeche (l.) war mit elf Punkten hinter Jan König (18) zweitbester Scorer und sammelte dazu beim 70:67-Erfolg in Stahnsdorf noch 14 Rebounds.

    Bis zur letzten Sekunde mussten die WWU Baskets Münster zittern, erst dann war der perfekte Einstieg in die Saison sicher. Mit 70:67 gewann der Vizemeister des Vorjahres beim Aufsteiger TKS 49ers in Stahnsdorf und trotzte dabei einer Menge Widrigkeiten.

  • Basketball: Testspiel

    So., 08.09.2019

    WWU Baskets betreiben Werbung mit einer intensiven Partie gegen Karlsruhe

    Sechs Hände gegen zwei: Leo Padberg (l.), Kai Hänig und Malcolm Delpeche (r.), die hier Justin Gordon am Korberfolg hindern, arbeiteten wie ihre Teamkollegen in der Defensive stark.

    Das Ergebnis war nicht ganz unerheblich, wie üblich in einem Testspiel aber nicht entscheidend. Mit 63:68 unterlagen die WWU Baskets Münster dem Pro-A-Ligisten Karlsruhe Lions am Samstagabend. Sorgen bereitet vielmehr die Verletzung von Nico Funk.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Di., 23.07.2019

    Eigengewächs Nico Funk bleibt WWU Baskets treu

    Nico Funk 

    Nach und nach zurren die WWU Baskets Münster ihren Kader für die kommende Saison fest. Nico Funk war in dieser Woche der nächste an der Reihe. Das Eigengewächs, das in der vergangenen Serie schon große Fortschritte machte, hat verlängert.