Niels Hakenes



Alles zur Person "Niels Hakenes"


  • Schulen wollen finanziellen Aufwand eindämmen

    Mo., 03.06.2019

    Abibälle: Angemessen oder abgehoben?

    Beim Abiball ist das Outfit mancher Abiturientinnen nicht so weit von einem Hochzeitskleid entfernt . . .

    Zwei Kleider müssen es schon sein für den Abi­ball, ein Friseur-Termin gehört ebenso dazu wie ein aufwendiges Buffet. Abschlussfeiern werden immer pompöser, so der Eindruck. Aber ist das auch in Ahaus so?

  • Zusammenarbeit in der Oberstufe

    Di., 05.02.2019

    Gymnasien verstärken Kooperation

    Weiter ausbauen wollen die Schulleiter Michael Hilbk (l.) und Niels Hakenes die Zusammenarbeit beider Gymnasien.

    Man kennt sich, schätzt sich und versteht sich. Niels Hakenes, Leiter der Canisiusschule, und sein Pendant am Alexander-Hegius-Gymnasium, Michael Hilbk, funken auf einer Wellenlänge. Während die beiden Schulen in der Vergangenheit häufig als Konkurrenten wahrgenommen wurden, stehen Hilbk und Hakenes für eine neue Ära.

  • Jugendfußball: E1-Turnier in Nottuln

    Fr., 28.12.2018

    GW Nottuln: Fairer Beifall für starke Gegner

    Die Nottulner E1-Kicker hatten nicht ihren besten Tag erwischt und kamen beim Turnier in der Mehrzweckhalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums nur auf Platz sechs.

    Der zweite Wettbewerb der Turnierserie der GWN-Jugendfußballabteilung war für die heimischen Kicker eher enttäuschend.

  • Abimotto „High Soci­Abi“

    Di., 03.07.2018

    Abiturienten der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus verabschiedet

    Zu den Abiturzeugnissen erhielten die Schüler auch Rosen sowie Glück- und Segenswünsche.

    Mit einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Marien begann für die Schüler der Bischöflichen Canisiusschule die Abifeier. Motto: „Der individuelle Schlüssel zur Zukunft“. Dann ging es in der Aula der Schule weiter mit der Abiturzeugnisübergabe. Das Abimotto: „High Soci­Abi“.

  • Ulrich Walters in den Ruhestand verabschiedet

    Fr., 02.02.2018

    Canisius: Niels Hakenes ist neuer Direktor

    Niels Hakenes ist neuer Direktor der bischöflichen Canisiusschule

    Der langjährige Leiter der Canisiusschule, Ulrich Walters, ist am Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet worden. Und schon einen Tag später hat sein Nachfolger seinen Dienst angetreten. Niels Hakenes heißt er und ist an der Schule nicht unbekannt.

  • Fußball: Budenzauber bei GW Nottuln

    Do., 28.12.2017

    Viel Spannung beim E2-Turnier

    Die jüngste Truppe im gesamten Teilnehmerfeld stellte der Veranstalter. Nottulns E2-Junioren schlugen sich tapfer und wurden Fünfter. lNach kurzer Eingewöhnungszeit wurde Arminia Appelhülsen immer stärker und landete auf dem vierten Platz.

    Der Auftakt ist mehr als gelungen! Mit einem spannenden Wettbewerb für E2-Jugendfußballmannschaften eröffnete GW Nottuln am Donnerstag den Turnierreigen in der Sporthalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums.

  • Fußball: F1/F2-Hallenturnier

    Mo., 02.01.2017

    Den Heimvorteil souverän genutzt

    Tolle Teams: Die F1 und die F2 von GW Nottuln spielten ein starkes Turnier, das die erste Mannschaft ungeschlagen gewann.

    Souverän hat die F1 von Gastgeber GW Nottuln das eigene Turnier gewonnen. Trainer Niels Hakenes war hochzufrieden.

  • GW Nottuln verpflichtet den ehemaligen Coach erneut für die U23

    Fr., 10.01.2014

    Markus Lindner ist zurück

    Alles in Ordnung! Markus Lindner, ehemaliger U23-Trainer von GW Nottuln, steigt im Sommer wieder bei den Grün-Weißen ein und übernimmt erneut die zweite Mannschaft in der Kreisliga A.

    Am Freitagvormittag ließ die Fußballabteilung von GW Nottuln die Katze aus dem Sack: Markus Lindner, der beim Ligakonkurrenten SG Coesfeld 06 nach über fünfjähriger Zusammenarbeit im Oktober freigestellt worden war, kehrt zu den Grün-Weißen zurück.

  • Breitensportbereich mehr Beachtung schenken

    Fr., 09.03.2012

    GWN will Trainer fördern

    Breitensportbereich mehr Beachtung schenken : GWN will Trainer fördern

    „Die Arbeit des Trainers einer Drittvertretung im Jugendbereich ist letztlich genauso wichtig wie die des Trainers der ersten Mannschaft“, sagt Dirk Altkrüger. Der U23-Coach von GW Nottuln geht mit dieser Aussage nicht auf Stimmenfang. Der Mann meint das wirklich so.

  • Nottuln Trainer bilden sich weiter

    Fr., 27.01.2012

    Altersgerechtes Training

    Bei der DJK GW Nottuln fand eine Fußballtrainerfortbildung für Jugendtrainer statt. Schwerpunkt der Schulung war „altersgerechtes Trainieren“ und „Fußball spielen mit Kindern“.