Niklas Süle



Alles zur Person "Niklas Süle"


  • Gnabry-Ausfall

    So., 13.10.2019

    DFB-Team stürmt mit Reus, Brandt und Waldschmidt

    Hat vom Bundestrainer eine Stammplatz-Garantie erhalten: Serge Gnabry.

    Tallinn (dpa) - Nach dem Ausfall des angeschlagenen Serge Gnabry tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend in Tallinn gegen Estland mit Marco Reus, Julian Brandt und Luca Waldschmidt im Angriff an.

  • Testspiel in Dortmund

    Mi., 09.10.2019

    Löws Notelf verblüfft und bricht ein: 2:2 gegen Argentinien

    Die DFB-Elf kam gegen Argentinien nicht über ein 2:2 hinaus.

    Die nach etlichen Ausfällen neuformierte DFB-Elf verspielt gegen Argentinien eine 2:0-Führung und kommt nicht über ein 2:2 hinaus. Den überfallartigen Konterfußball kann die Mannschaft von Joachim Löw nur eine Stunde durchhalten.

  • Fußball: Nationalmannschaft

    Mi., 09.10.2019

    Der Debütantenball von Dortmund

    Serge Gnabry trifft elegant und überlegt zur 1:0-Führung der DFB-Elf. Der Münchener leitete wenig später auch das zweite Tor durch Kai Havertz ein.

    Deutschland und Argentinien sind nach wie vor klangvolle Namen im Weltfußball. Und auch, wenn sich in den Teams dann nur wenige klangvolle Namen befanden, das 2:2 im Testspiel in Dortmund konnte sich sehen lassen.

  • Fußball-Nationalmannschaft

    Mi., 09.10.2019

    Koch ersetzt erkrankten Stark gegen Argentinien

    Robin Koch (l) und wird für Niklas Stark (r) in der DFB-Elf spielen.

    Dortmund (dpa) - Der nachnominierte Neuling Robin Koch steht überraschend in der Startformation der deutschen Nationalmannschaft im Fußball-Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien.

  • Test gegen Argentinien

    Mi., 09.10.2019

    Löw dämpft Erwartungen - Ter Stegen mit klarem Plan

    Muss auf einige Leistungsträger verzichten: Bundestrainer Joachim Löw.

    «Es wird nicht alles klappen.» Die Erwartungshaltung an das große Kräftemessen mit den Argentiniern wird beim deutschen Team aufgrund der langen Ausfallliste nach unten geschraubt. In Dortmund schlägt die «Stunde» der Debütanten - und eines Herausforderers.

  • 13 Ausfälle

    Di., 08.10.2019

    Löw sucht Notplan: «Gesamtlage unerfreulich»

    Bundestrainer Joachim Löw beantwortet die Fragen der Journalisten bei einer Pressekonferenz.

    Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren. Statt Einspielen für die EM 2020 sind Experimente mit Länderspiel-Neulingen angesagt.

  • Fußball

    Di., 08.10.2019

    Löw sucht Notplan: «Gesamtlage unerfreulich»

    Bundestrainer Joachim Löw.

    Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren. Statt Einspielen für die EM 2020 sind Experimente mit Länderspiel-Neulingen angesagt.

  • Zeitenwende unter Niko Kovac

    Fr., 04.10.2019

    Neue, schöne Bayern-Welt: «Es wird immer mehr aufgesogen»

    Bayerns Trainer Niko Kovac feiert mit Neuzugang Ivan Perisic (l) ein Tor.

    Das 7:2 gegen Tottenham war eine Fußball-Sternstunde. Der FC Bayern ist im zweiten Jahr unter Niko Kovac dabei, ein anderer zu werden. Die Zeitenwende hat Gründe. Gegen Hoffenheim ist Charakter gefragt.

  • Champions League

    Mo., 30.09.2019

    Bayern-Bosse kitzeln Kimmich - Kovac: Genießen und punkten

    Champions League: Bayern-Bosse kitzeln Kimmich - Kovac: Genießen und punkten

    Nach dem Kollektiv-K.o. der Bundesliga gegen Englands Clubs in der Vorsaison birgt der Bayern-Auftritt gegen Tottenham Brisanz. Es kommt dabei «zum Duell der besten Mittelstürmer der Welt». Neben Coutinho steht plötzlich noch ein Spieler unter ganz besonderer Beobachtung.

  • Champions League

    Do., 26.09.2019

    Süle: FC Bayern muss noch viel besser spielen

    Sieht beim FC Bayern München noch viel Luft nach oben: Niklas Süle.

    München (dpa) - Niklas Süle sieht FC Bayern von der Kader-Qualität unter den besten vier oder fünf Teams Europas, für einen Champions-League-Erfolg hält der Nationalspieler eine Steigerung für nötig.