Niklas Wissing



Alles zur Person "Niklas Wissing"


  • Fußball: Testspiele am Wochenende

    So., 16.02.2020

    Drei Mal sieben, ein Mal sechs Tore – aber nur ein einziger Sieg

    Auch Amandip Singh traf beim 7:0-Sieg der Reserve des FC Epe gegen SW Holtwick 2. Kurz vor der Pause erhöhte der Torjäger der Blau-Weißen auf 4:0.

    Tore fielen in den Testspielen der heimischen A- und B-Ligisten jede Menge. Jubeln durfte am Ende allerdings nur ein Team. Der FC Epe 2, der zudem gleich sieben Treffer auf einen Streich erzielte.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 17.11.2019

    Dritter Anlauf, erster Dreier

    Ab und an war es schon ein Gewurschtel. Aber Amandip Singh und Co. gelang dennoch ein klarer 3:0-Sieg gegen Lünten.

    Dass der FC Epe 2 im dritten Anlauf endlich unter Neu-Coach Jan Sundermann den ersten Dreier eingefahren hat, ist wichtig für einen erfolgreichen Kampf um den Klassenerhalt. Dass dieser Sieg mit 3:0 (1:0) gegen Grün-Weiß Lünten so deutlich ausfiel, ist bemerkenswert.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 03.11.2019

    Singh rettet FC Epe 2 spätes Remis

    Amandip Singh rettete der Reserve des FC Epe in der letzten Spielminute noch einen Punkt, als er in Stadtlohn den Ausgleich erzielte.

    Am Ende ist Jan Sundermann bei seinem Debüt mit FC Epe 2 noch mit einem blauen Auge davon gekommen. „Das war schon ein glückliches 2:2“, schätzte er das Ergebnis beim A-Liga-Schlusslicht Eintracht Stadtlohn völlig realistisch ein. Die Hausherren waren dem Sieg näher.

  • Fußball | Bezirksliga: FC Epe - Adler Weseke

    So., 21.10.2018

    Am Ende überwiegt Enttäuschung

    Niklas Bruns (gr. Foto, li.) sorgte nach seiner Einwechslung für frischen Wind. Die Szene, die zum 1:0 für den FCE führte: Philipp Hörst (kl. Foto) umspielt Wesekes Torhüter Andre Späher und trifft anschließend ins leere Tor.

    Drei Punkte hätten es werden sollen, doch am Ende musste sich Fußball-Bezirksligist FC Epe gegen Adler Weseke mit nur einem Zähler zufriedengeben. So blieb nach dem mageren 1:1 (0:0)-Remis letztlich die ernüchternde Erkenntnis, dass sich mangelnde Qualität angesichts zahlreicher Ausfälle nur bis zu einem gewissen Grad kompensieren lässt. „Wir sind natürlich enttäuscht. Aber wir hätten das Spiel auch ohne die sechs oder sieben Spieler, die heute gefehlt haben, gewinnen müssen“, sagte Epes Spielertrainer Markus Banken.

  • Fußball | Bezirksliga 11: Der 29. Spieltag

    Fr., 18.05.2018

    Advantage FCE

    Jubelt der FC Epe auch in Buldern? Ist dies der Fall, könnte die Mission gelingen, die Saison vor Ortsrivale Vorwärts abzuschließen.

    Auch für die beiden Bezirksligisten aus Epe wird am Pfingstmontag um 15 Uhr der vorletzte Spieltag in der Saison 2017/18 eingeläutet. Weder für den FC, noch für Vorwärts geht es noch um etwas. Interessant allerdings wird das Gastspiel der Blauen: In Buldern kämpfen die Adler um den Klassenerhalt, während der FCE gerne die Spielzeit vor dem Ortsrivalen beenden will. Ein Sieg käme da sehr gelegen.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - Adler Buldern

    So., 12.11.2017

    FC Epe verpasst Befreiungsschlag

    In einer kampfbetonten Partie hat es für den FC Epe (am Ball Julian Reus) erneut nicht zum Sieg gereicht. Gegen Adler Buldern sprang nur ein 1:1 heraus.

    Keinen Sieger gab es im Kellerduell, als der FC Epe am 14. Spieltag den Aufsteiger Adler Buldern empfing. Damit erfüllten sich die Hoffnungen der Gastgeber nicht, mit einem Sieg in der Tabelle am Mitstreiter im Abstiegskampf vorbeizuziehen.

  • Gronau

    So., 27.08.2017

    Statistik

    FC Epe : Niklas Baumann – Max Mensing, Niklas Wissing, Moritz Göckener, Jan Bakenecker Ser – Jeroen van der Veen, Dominik Kalitzki, Jan Frieling - Jannik Holtmann, Rick Reekers, Felix Wobbe

  • Fußball | Stadtmeisterschaft in Gronau: FC Epe - SG Gronau

    So., 06.08.2017

    Sieben Tore im kleinen Finale

    Doppelpack: Rick Reekers (Rückennummer 9) erzielte für den FC Epe im Spiel um Platz drei zwei Treffer beim 6:1-Sieg gegen die SG Gronau.

    Ebenso unspannend wie das Finale war bereits zuvor bei der Gronauer Fußball-Stadtmeisterschaft das Spiel um Platz drei verlaufen, in dem Gastgeber FC Epe von Beginn an den Ton angab. Neuzugang Rick Reekers eröffnete beim 6:1 den Torreigen in der sechsten Spielminute durch seinen verwandelten Elfmeter zum 1:0.

  • Fußball-Testspiel

    So., 23.07.2017

    Metelener steigern sich nach der Pause

    Matellia-Keeper Andreas Stadler war beim frühen 0:1 machtlos.

    Einen 3:1 (1:1)-Sieg fuhr der FC Matellia Metelen im Test gegen den FC Epe II ein. Die kalte Dusche in Form des frühen Gegentreffers ließ die Hausherren verkrampfen. Erst nach dem Wechsel steigerten sich die zunehmend lockerer werdenden Metelener.

  • Fußball | Zu- und Abgänge auf einen Blick

    Sa., 01.07.2017

    Wer wechselt wohin?

    Jubelt Jannik Holtmann demnächst auch so für den FC Epe? Der Ochtruper ist einer von mehreren Neuzugängen des Bezirksligisten aus den Bülten.

    Sommerzeit ist Wechselzeit. Bis gestern mussten sich die Fußballer bei ihrem Verein abmelden, die im neuen Spieljahr eine neue Herausforderung suchen. Ob heute noch der eine oder andere Verein von einer Abmeldung überrascht wird?