Niko Gießelmann



Alles zur Person "Niko Gießelmann"


  • DFB-Pokal

    Di., 04.02.2020

    Nach Rückstand: Düsseldorf siegt in Kaiserslautern

    Steuerte zwei Tore zum Fortuna-Sieg in Kaiserslautern bei: Rouwen Hennings (r).

    Kaiserslautern (dpa) - Fortuna Düsseldorf ist erstmals seit 24 Jahren ins Viertelfinale des DFB-Pokals gestürmt und geht nach dem ersten Erfolgserlebnis unter Neu-Trainer Uwe Rösler gestärkt in den Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.

  • Fußball

    Di., 04.02.2020

    Kaiserslautern verpasst Pokal-Überraschung gegen Düsseldorf

    Düsseldorfs Nana Ampomah und Kaiserslauterns Christian Kühlwetter (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Kaiserslautern (dpa/lrs) - Außenseiter 1. FC Kaiserslautern hat trotz einer couragierten Leistung den nächsten Pokal-Coup verpasst. Der Fußball-Drittligist unterlag am Dienstag im Achtelfinale dem Bundesliga-Tabellenletzten Fortuna Düsseldorf nach großem Kampf mit 2:5 (2:1) und schied aus. Christian Kühlwetter ließ die Roten Teufel vor 35 314 Zuschauern mit einem Doppelpack (10., 39./Foulelfmeter) kurzzeitig von einer sportlichen Überraschung und der damit verbundenen Prämie von 1,4 Millionen Euro träumen. Doch am Ende jubelte die Fortuna nach Toren von Opoku Ampomah (9. Minute), Rouwen Hennings (49./78.), Matthias Zimmermann (65.) und Kevin Stöger (83.) über den erstmaligen Einzug ins Viertelfinale seit 24 Jahren.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 19.10.2019

    Hennings beendet Fortunas Negativserie - Sieg gegen Mainz

    Bedankt sich bei seinem Stürmer: Düsseldorf-Coach Friedhelm Funkel herzt Rouwen Hennings.

    Auf ihren Torjäger können sich die Düsseldorfer verlassen. Hennigs rettet den 1:0-Sieg gegen Mainz und verhindert den Sturz auf die Abstiegsränge.

  • Fußball

    Fr., 27.09.2019

    Funkel-Team peilt gegen Freiburg zweiten Saisonsieg an

    Fußball: Funkel-Team peilt gegen Freiburg zweiten Saisonsieg an

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel kann trotz des mäßigen Saisonstarts mit den bisherigen Auftritten seiner Mannschaft leben. «Ich bin mit der Punktausbeute nicht ganz zufrieden, mit den Leistungen aber schon», sagte der 65-Jährige vor dem schweren Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg. Die Negativserie von vier Partien ohne Sieg soll am sechsten Spieltag gegen die Mannschaft der Stunde aus dem Breisgau möglichst beendet werden. Bisher verlor Fortuna in der Fußball-Bundesliga noch kein Heimspiel gegen Freiburg.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 13.09.2019

    Remis in Düsseldorf: VfL verpasst Sprung an die Spitze

    Bundesliga am Freitag: Remis in Düsseldorf: VfL verpasst Sprung an die Spitze

    Düsseldorf (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team des neuen Trainers Oliver Glasner kam am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

  • Fußball

    Fr., 13.09.2019

    Unentschieden in Düsseldorf: Wolfsburg verpasst Spitze

    Düsseldorf (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team des neuen Trainers Oliver Glasner kam am Abend bei Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus. Niko Gießelmann brachte die Rheinländer in der 16. Minute in Führung, VfL-Torjäger Wout Weghorst gelang der Ausgleich. Wolfsburg rückt zunächst auf den zweiten Tabellenplatz vor, Düsseldorf belegt vor den weiteren Partien des vierten Spieltages den elften Rang.

  • Fußball

    Fr., 13.09.2019

    Unentschieden in Düsseldorf: VfL verpasst Sprung an Spitze

    Düsseldorfs Kenan Karaman (r) und Wolfsburgs Robin Knoche kämpfen um den Ball.

    Düsseldorf (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Das Team des neuen Trainers Oliver Glasner kam am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Niko Gießelmann brachte die Rheinländer in der 16. Minute in Führung, VfL-Torjäger Wout Weghorst (29.) gelang vor 36 758 Zuschauern der Ausgleich. Wolfsburg rückte zunächst auf den zweiten Tabellenplatz vor, Düsseldorf belegt vor den weiteren Partien des vierten Spieltages den elften Rang.

  • Fußball

    Di., 06.08.2019

    Düsseldorf in Torlaune: 15:1-Sieg im letzten Testspiel

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Vier Tage vor dem Pflichtspielstart hat sich Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf im letzten Testspiel in Torlaune präsentiert. Der Bundesligazehnte gewann am Dienstagabend beim Düsseldorfer Bezirksligisten VfL Benrath mit 15:1 (7:1). Die Treffer für die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel erzielten Aymen Barkok (4), Rouwen Hennings (3), Nana Ampomah (2), Bernard Tekpetey (2), Niko Gießelmann, Erik Thommy, Shinta Appelkamp und Kelvin Ofori. Am Samstag treten die Düsseldorfer in der ersten DFB-Pokalhauptrunde um 15.30 Uhr beim FC 08 Villingen an.

  • Fußball

    Mo., 08.07.2019

    Fortuna-Zugang Tekpetey trifft im Testspiel in Siegen

    Siegen (dpa/nwf) - Bernard Tekpetey hat einen gelungenen Einstand beim Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf gefeiert. Beim 6:0 (3:0) beim Oberligisten Sportfreunde Siegen im Testspiel am Montagabend schoss der Neuzugang vom FC Schalke 04 das Tor zum 3:0 (31. Minute). Die weiteren Tore beim zweiten Düsseldorfer Sieg im zweiten Testspiel der Vorbereitung schossen Oliver Fink (15.), Rouwen Hennings (27.), Havard Nielsen (68), Niko Gießelmann (73.) und Timo Bornemann (86.). Nielsen verschoss zudem einen Foulelfmeter (79.).

  • Fußball

    Do., 18.04.2019

    Fortuna ohne Sobottka: Bodzek und Suttner im Training

    Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf, vor Spielbeginn.

    Düsseldorf (dpa) - Nach dem vorzeitig gesicherten Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf weiterhin mit Personalproblemen zu kämpfen. Neben Marcel Sobottka, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat, droht auch Takashi Usami für die Partie beim FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr) auszufallen. Der Japaner hat sich im Training einen schmerzhaften Bluterguss zugezogen. Oliver Fink, Niko Gießelmann und Torwart Jaroslav Drobny fehlen ohnehin weiter. Dafür stehen Adam Bodzek und Markus Suttner wieder im Training und könnten eventuell ins Team rücken.