Nils Hönicke



Alles zur Person "Nils Hönicke"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 04.11.2018

    Sturm der Hiebe: RW Ahlen dreht bei Eintracht Rheine auf

    Einen Haufen Freude hatte RW Ahlen beim 5:1-Triumph gegen Eintracht Rheine, dem dritten Sieg in Folge.

    Jetzt läuft es richtig rund bei Rot-Weiß Ahlen. Der Oberligist schoss Eintracht Rheine ab. Dabei lag er zur Pause noch zurück. Doch dann trat ein Sturmduo auf den Plan.

  • Fußball Regionalliga: RW Ahlen

    Fr., 24.06.2016

    Nils Hönicke zur SG Wattenscheid 09

    Nils Hönicke (li.) 

    Ein weiterer Spieler, der in der Saison 2ß15/16 das Trikot von RW Ahlen trug, hat einen neuen Club gefunden – und schwärmt überschwänglich für seine neue Tätigkeitsstätte.

  • Fußball: Regionalliga

    Do., 24.03.2016

    RW Ahlen landet Bigpoint bei Wattenscheid 09

    Taktisch und spielerisch über 90 Minuten überlegen waren Damir Ivancicevic und Rot-Weiß Ahlen dem favorisierten Tabellendritten aus Wattenscheid.

    Einen auch in der Höhe überraschend deutlichen Auswärtssieg hat Rot-Weiß Ahlen bei der SG Wattenscheid 09 eingefahren. Dabei bewies das Team von Marco Antwerpen abermals, dass es auf Rückschläge inzwischen souverän reagiert.

  • Fußball-Regionalliga: Mittelfeldspieler zurück im Verein

    Mo., 09.11.2015

    RW Ahlen erwirkt Spielberechtigung für Nils Hönicke

    Nils Hönicke (rechts) ist wieder für Rot-Weiß Ahlen am Ball. Vorerst allerdings nur in der 2. Mannschaft.

    Bislang trainierte Nils Hönicke nur bei Rot-Weiß Ahlen mit, um sich fit zu halten. Nun hat der Verein für den 22-Jährigen aber eine Spielberechtigung beim Verband erwirkt. Damit könnte der Mittelfeldspieler sogar in der Regionalliga eingesetzt werden. Doch RWA verfolgt einen anderen Plan.

  • RW Ahlens Rico Weiler überzeugt beim 9:0 gegen Grün-Weiß Nottuln

    Mi., 14.10.2015

    Guter Test mit gutem Neuen

    Zurzeit kein Thema ist die Verpflichtung des ehemaligen Ahleners Nils Hönicke, der sich bei Rot-Weiß von einer schweren Knieverletzung erholt. Im Test gegen den Westfalenligisten Grün-Weiß Nottuln durfte er trotzdem ran.

    Die vergangenen Wochen waren nicht ganz leicht für den Regionalligisten Rot-Weiß Ahlen. Sechs Spiele lang gab es in der Meisterschaft keinen Sieg, vergangene Woche dann das Beinahe-Scheitern im Verbandspokal. Zeit für mehr Selbstbewusstsein. Das holte sich die Antwerpen-Elf im Test gegen den Westfalenligisten GW Nottuln. Und ein fast sicherer Neuzugang überzeugte.

  • Ex-Ahlener Nils Hönicke startet bei Roland durch

    Mo., 22.12.2014

    Die richtige Balance

    Die Zwischenstation bei der Hammer Spielvereinigung verlief für ihn eher enttäuschend. Bei Oberligist Roland Beckum hingegen fühlt sich der ehemalige RW-Fußballer Nils Hönicke offenbar wohl. Und nicht nur auf dem Platz läuft es, auch seinen Beruf könnte sich der 21-Jährige kaum schöner wünschen.

  • Oberliga-Fußballer Nils Hönicke fährt zweigleisig

    Sa., 20.12.2014

    Die richtige Balance

    Seine Mittagspause verbringt Nils Hönicke oft mit dem Ex-Profi Ferhat Cerci in der münsterischen Innenstadt. Mit dem Ex-Profi klönt der gebürtige Lüdinghauser gern über Fußball - aber auch berufliche Dinge. Cerci, der unter anderem in der 1. und 2. Bundesliga für Arminia Bielefeld und LR Ahlen am Ball war, ist für Hönicke ein „positiver Typ, der auch über den Tellerrand schaut“.

  • Fußball-Oberliga: Ex-Ahlener heuert beim Rivalen an

    Do., 15.05.2014

    Hönicke wechselt zum SC Roland

    Komm in meine Arme: Ein Wiedersehen zwischen Nils Hönicke und Marco Antwerpen wird es nur dann geben, wenn sich beide mit ihren Vereinen begegnen. Für RW Ahlen ziehen sie vorerst nicht gemeinsam an einem Strang.

    Eine Rückkehr von Nils Hönicke zu Rot-Weiß Ahlen ist vom Tisch. Am Mittwoch unterschrieb der 20-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag beim Oberliga-Rivalen SC Roland Beckum. Einen Fehler räumte er bei dieser Gelegenheit auch ein.

  • Rot-Weiß Ahlen: Saisonauftakt in der Oberliga

    Fr., 16.08.2013

    Gegen Hamm brennt die Hütte

    Rot-Weiß Ahlen will hoch hinaus:

    „Da wird die Hütte brennen“, prophezeit Carlos Castilla vor dem Ligaauftakt seiner Oberliga-Mannschaft gegen die Hammer Spielvereinigung. Denn der Spielplan hat Rot-Weiß Ahlen zum Start der neuen Saison gleich ein Derby beschert. Kurioserweise gegen die Mannschaft, gegen die auch die letzte Partie der vergangenen Saison ausgetragen wurde.

  • Letztes Spiel vor eigenem Publikum

    Di., 04.06.2013

    Keine Gefühlsduseleien

    Nicht nur für Trainer Marco Antwerpen wird es gegen Herne das letzte Spiel vor Ahlener Publikum – auch Nils Hönicke (links) sagt den RW-Fans adieu.

    Rot-Weiß Ahlen erwartet am Mittwochabend Westfalia Herne zum letzten Heimspiel der Saison. Es heißt Abschiednehmen für Trainer Marco Antwerpen und Mittelfeldspieler Nils Hönicke.