Nils Kaufmann



Alles zur Person "Nils Kaufmann"


  • Volleyball: Sporthelfer-Lehrgang

    Do., 17.10.2019

    Teenager genießen in den Ferien in Vadrup Weiterbildung statt Entspannung

    Die Teilnehmer am Sporthelfer-Lehrgang in Vadrup. 26 junge Sportler im Alter von 13 bis 15 Jahren nehmen an der Fortbildung teil.

    Zahlreiche Jugendliche haben sich jetzt beim SV Ems Westbevern zu einem Sporthelfer-Lehrgang getroffen. Im Mittelpunkt steht dabei der Volleyballsport. Der Westdeutsche Volleyballverband stellt den Lehrgangsleiter.

  • Volleyball: EUSA Games

    Mi., 31.07.2019

    Trio aus Ostbevern mit WWU Münster im Halbfinale gegen Uni Istanbul

    Die Volleyballerinnen der WWU Münster haben allen Grund zur Freude. Sophia Eggenhaus (Nr. 15), Lea Dreckmann (Nr. 2) und Vera Horstmann (Nr. 8) aus Ostbevern und ihre Mitspielerinnen haben sich für das Halbfinale der EUSA Games qualifiziert.

    Drei Volleyballerinnen aus Ostbevern haben mit der Auswahl der WWU Münster durch einen 3:1-Erfolg gegen die Uni Bayreuth das Halbfinale der EUSA Games in Lodz (Polen) erreicht. Dort sind Lea Dreckmann, Sophia Eggenhaus und Vera Horstmann allerdings lediglich Außenseiter gegen die Uni Istanbul.

  • Volleyball: Studenten-EM in Lodz

    Mi., 31.07.2019

    Jetzt geht es für Münsters Studentinnen um Medaillen

    Die Volleyballerinnen der Uni Münster stehen bei der Studenten-EM in Lodz im Halbfinale.

    Schon jetzt sind die Europameisterschaften der Studenten ein Erfolg für die Auswahl der Uni Münster. Die Volleyballerinnen von Trainer Nils Kaufmann stehen im Halbfinale und haben damit die Chance auf Edelmetall. In der Runde der letzten acht gab es ein Wiedersehen mit einem früheren Finalgegner.

  • Volleyball: Studenten-EM in Lodz

    Mo., 29.07.2019

    Volleyballerinnen der Uni Münster stehen ungeschlagen im Viertelfinale

    Die Volleyballerinnen der Uni Münster mit Trainer Nils Kaufmann (u.l.) stehen bei der Studenten-EM im Viertelfinale.

    Die Volleyballerinnen der Uni Münster haben bislang bei der Studenten-EM in Lodz eine Menge richtig gemacht. Dreimal ging der deutsche Hochschulmeister auf das Feld, dreimal verließen sie dieses als Sieger. Nun kommt es für das Team von Trainer Nils Kaufmann zu einem Wiedersehen mit Bayreuth.

  • Volleyball: Talent aus Telgte

    Mo., 29.10.2018

    Prisca Jeschke mit der U 15-Auswahl des WVV erfolgreich

    Mit der U 15-Auswahl des Westdeutschen Volleyball-Verbandes gewann Prisca Jeschke (5.v.l.) gerade in Schwerin den Bundespokal Nord. Ausgebildet wurde die Telgterin bei Ems Westbevern.

    Prisca Jeschke hat den Sprung in den WVV-Kader geschafft. Mit der U 15-Auswahl war die 14-jährige Telgterin, die bei BW Aasee spielt, gerade in Schwerin erfolgreich. Ausgebildet wurde sie beim SV Ems Westbevern.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 23.09.2018

    3:1 gegen SSF Fortuna Bonn – zweiter Saisonsieg für Aasees Frauen

    Einen Weg durch Bonns Block, den hier Clara Kick (l.) und Chiara Lück stellen, fanden die Blau-Weißen um Kathrin Pasel beim 3:1-Erfolg häufig – damit gewann BWA auch das zweite Saisonspiel.

    Zweites Spiel, zweiter Sieg. Bei den Volleyball-Frauen von BW Aasee passt es derzeit. Nach dem 3:2-Erfolg in Cloppenburg legte der Drittligist nach und gewann auch gegen die SSF Fortuna Bonn – und nahm diesmal sogar die komplette Punktzahl mit.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    Do., 13.09.2018

    BW Aasee will unter Annacker im Angriffsmodus ins Mittelfeld

    Starten in Cloppenburg in die Drittliga-Saison 2018/19: Aasees (v.l.) Anna Walke, Patricia Lomölder, Kathrin Pasel, Johanna Pennekamp, Johanna Brockmann, Kerstin Theis, Maren Lamschick (Co-Trainerin), Frauke Bartonitz, Coach Kai Annacker, Vera Sperling, Nikola Schmidt, Luisa Lüpken, Lousia Janning, Ronja de Boer und Amelie Strothoff.

    Kai Annacker hat bei den Drittliga-Frauen die Verantwortung von Nils Kaufmann übernommen. „Interessanter“ als die Konkurrenz soll seine Mannschaft spielen. Tabellarisch ist das Ziel eine Position im vorderen Mittelfeld.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    Di., 10.07.2018

    Routinier Annacker betritt bei BW Aasee Neuland als Kaufmann-Nachfolger

    Im Coachen längst geübt, auch bei den Blau-Weißen, ist Kai Annacker, der bis 2014 beim TV Hörde in Dortmund als ein Erfolgsgarant der Drittliga-Männer galt.

    Kai Annacker ist der neue Mann an der Seitenlinie für die Frauen von BW Aasee. Damit übernimmt er die Nachfolge von Nils Kaufmann, dem er bisher assistierte. Allerdings sucht der Drittligist noch einige Spielerinnen für die neue Saison.

  • Volleyball: Hochschul-DM

    Mo., 02.07.2018

    WG Münster freut sich über den Titel in Bayreuth

    Siegerlächeln des neuen Meisters: Katrin Schröder, Sophia Eggenhaus, Kathrin Pasel, Pia Kramer, Wiebke Zink, Jana Peikenkamp (stehend v. li.), Hannah Niehues, Stella Laudick, Luisa Lüpken, Lea Dreckmann und Vera Horstmann (sitzend v. li.).

    Mehr als souverän griffen sich die Volleyballerinnen der Uni und FH Münster den Titel bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften. In Bayreuth gab es am Ende gegen den Gastgeber auch im Finale einen relativ deutlichen Erfolg.

  • Volleyball: Deutsche U-14-Meisterschaft

    Mo., 11.06.2018

    BW Aasee holt Silber und ist erschöpft, aber glücklich

    Eingerahmt von Familien und Freunden feiern die U-14-Juniorinnen vom BW Aasee die deutsche Vizemeisterschaft.

    Platz zwei in diesem elitären Feld – das konnte sich nicht nur sehen lassen, das war eine echte Sensation. Bei der U-14-DM mussten sich die Mädels von BW Aasee erst im Finale dem Schweriner SC beugen, gewannen aber auch hier den ersten Satz.