Nils Schappler



Alles zur Person "Nils Schappler"


  • Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West

    Sa., 30.11.2019

    „Roxel Nord“ kann kommen

    Auf dieser Fläche am Stodtbrockweg soll die neue Kleingartenanlage „Roxel Nord“ entstehen.

    Ein Moment der Trauer eröffnete die Sitzung. Dann wurden wichtige Entscheidungen gefällt.

  • CDU-Ortsunion Roxel

    Fr., 01.11.2019

    Alle stimmen für Christoph Brands

    Zufriedene Gesichter bei der Roxeler Ortsunion (v.l.): Jubilar Hermann Schulze Höping, Ratsfrau Angela Stähler, Jubilar Josef Weerling, Christoph Brands, Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Nacke, Nils Schappler, Rolf Krüger und Beisitzer Burkhard Boesing.

    Roxels Christdemokraten setzen auf Kontinuität: So verwundert es nicht, dass die Vorstandsspitze bei der jüngsten Mitgliederversammlung kurzerhand im Amt bestätigt wurde.

  • CDU-Ortsunion Roxel

    Do., 13.06.2019

    Einstimmiges Votum für Stähler und Schappler

    Strahlende Christdemokraten (v.l.): Roxels Ortsvorsitzender Christoph Brands, Ratsfraktionsvorsitzender Stefan Weber und die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning freuten sich über das einstimmige Votum für Angela Stähler als Bewerberin für den Rat im Wahlbezirk Roxel und Nils Schappler als Kandidat für die Bezirksvertretung West.

    Bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung setzten die Roxeler Christdemokraten auf Kontinuität: Im Zuge der Kommunalwahl 2020 sollen wieder zwei bewährte Kandidaten in den Rat und in die Bezirksvertretung geschickt werden.

  • Erweiterungsprojekt Rasthof Münsterland-Ost

    Mi., 30.01.2019

    Roxels CDU bringt Forderungen ein

    Der Autobahn-Rasthof Münsterland-Ost soll demnächst erweitert und ausgebaut werden. Die Roxeler CDU hat der Bezirksregierung dazu Einwendungen und Anregungen zugeschickt.

    Die Roxeler Ortsunion hat mit Blick auf die geplante Erweiterung der Tank- und Rastanlage Münsterland-Ost Einwendungen an die Bezirksregierung geschickt. Die Christdemokraten wollen so einiges berücksichtigt sehen.

  • Schützenbruderschaft St. Pantaleon

    So., 04.11.2018

    Karl Isfort schaltet einen Gang zurück

    Vorsitzender Rainer Bonato (2.v.r.) verabschiedete den zweiten Vorsitzenden Karl Isfort (3.v.l.). Die Schützen wählten einen neuen Vorstand mit Nils Schappler (vorne, 4.v.l.) als Nachfolger.

    Die Schützenbruderschaft St. Pantaleon wählt einen neuen Vorstand. Nils Schappler wird als Nachfolger von Karl Isfort als zweiter Vorsitzender.

  • Sorge um bedrohte Wildbienen

    Do., 15.03.2018

    Bienenschutz in Mecklenbeck

    Der Mecklenbecker Landschaftspark soll zu den drei ins Auge gefassten Flächen gehören, in denen der Naturschutzbund die anstehende Untersuchung über die „Bienentauglichkeit“ Mecklenbecks durchführen will.

    Die CDU in der Bezirksvertretung Münster-West hat eine Untersuchung zur „Bienentauglichkeit“ Mecklenbecks angeregt. Die Hiltruper Naturschutzstation wird sie durchführen.

  • Neues Gerätehaus auf altem Albachtener Friedhof?

    Fr., 09.03.2018

    Hängepartie für die Feuerwehr

    „Blauröcke“ in der Bezirksvertretung: Etliche Mitglieder der Albachtener Feuerwehr waren zur Sitzung der BV West gekommen. Doch eine Entscheidung im Hinblick auf den neuen Standort ihres Gerätehauses wurde noch nicht getroffen.

    Die Frage, ob das neue Albachtener Feuerwehrgerätehaus auf dem alten Friedhof an der Dülmener Straße gebaut werden kann, stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West. Eine Antwort gab es jedoch (noch) nicht.

  • Tennis- und Hockey-Club Münster

    Do., 19.10.2017

    Kein Geld für eine Mittelinsel

    Wer den vielbefahrenen Dingbängerweg in Richtung THC-Areal überqueren will, muss gut aufpassen. Geht es nach den Vorstellungen der Stadt, dann könnte eine Mittelinsel dort mehr Sicherheit schaffen.

    Der Verwaltungsvorschlag für mehr Verkehrssicherheit am THC-Areal kann derzeit nicht finanziert werden. Es fehlt an Finanzmitteln.

  • Neue Wohnungen am Nottulner Landweg

    Fr., 05.05.2017

    Reichen die Parkplätze aus?

    Der Entwurf des Bebauungsplans soll im Sommer offengelegt werden: Auf einem 1,2 Hektar großen Areal am Rande der Autobahn 1 will die Stadt rund 30 neue Wohnungen und eine Kita ansiedeln.

  • Verkehrssicherheit

    Mo., 02.01.2017

    Roxel soll sicherer werden

    Nach Hinweisen aus der Bevölkerung befasst sich die Ortsunion der Christdemokraten mit der Verkehrssicherheit in Roxel. So soll der Fußweg in Kösters Kämpken deutlicher sichtbar werden, Am Rohrbusch eine Linksabbiegerspur markiert und die Bushaltestellen im Außenbereich gepflastert werden.

    Gemeinsam mit der Bevölkerung hat die CDU Roxel Gefahrenstellen im Ort identifiziert und Lösungsvorschläge erarbeitet. Diese will die Ortsunion in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung West als Anträge vorlegen.