Nora Göcke



Alles zur Person "Nora Göcke"


  • Familienzentrum St. Josef

    Mo., 25.11.2019

    Per Sonnengruß in die Yoga-Stunde

    Die Yoga-Kids der Kita St. Josef mit ihrer Yogalehrerin Odile Borgmann.

    Seit etwa drei Jahren bietet das Familienzentrum St. Josef in Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein Steinfurt Yoga-Kurse für die Kindergartenkinder an. Sie werden dort behutsam und spielerisch an erste Yogabewegungen herangeführt. Denn auch die Kleinsten sind im Alltag oft schon vielen Reizen und Einflüssen ausgesetzt. Da kann es nicht schaden, ab und an zur Ruhe zu kommen.

  • Sanitäter vor Ort stellten in der St.-Josef-Kita ihre Arbeit vor

    Sa., 09.11.2019

    „Wir sind schneller als der Doktor“

    Anfangs hielten die Kinder noch respektvoll Abstand zum Rettungswagen, doch Thomas Krabbe verstand es schnell, die Kinder neugierig zu machen auf das Thema und zu erklären, wie die schnelle Hilfe nach einem Unfall funktioniert.

    Was machen eigentlich die Sanitäter vor Ort? Was befindet sich im Notfallrucksack? Wie sieht es im Innern eines

  • Kinderliedermacher sorgte für Stimmung

    Fr., 25.01.2019

    Polonaise durch die Pfarrkirche

    Kindern Freude und Mut vermitteln und ihnen ohne den erhobenen Zeigefinger von Gottes Wirken zu berichten, ist Jörg Sollbachs Anliegen. Der Liedermacher verstand es dabei in der Metelener Stiftskirche, die Kinder und ihre Begleiter förmlich von den Sitzen zu holen.

    Für Stimmung in der Stiftskirche sorgte jetzt Jörg Sollbach. Der Kinderliedermacher war auf Einladung der Kita St. Marien vor Ort und verstand es, Kindern Freude und Mut vermitteln und ihnen ohne den erhobenen Zeigefinger von Gottes Wirken zu berichten. Dass dabei der gesamte Kirchenraum genutzt wurde, war eine Besonderheit des „Zappelkonzerts“, bei dem auch eine Polonaise durchs Gotteshaus führte.

  • Internationales Café in der Kita St. Josef

    Fr., 19.01.2018

    Kinder machen keine Unterschiede

    Gespräche an der Kaffeetafel gehörten ebenso zum Internationalen Café wie die Lesung des Aschenputtel-Märchens in russischer Sprache durch Helen Bauer und die getanzte Version der Geschichte durch die Tanzgruppe von Clara Beutler.

    Das Internationale Café in der Kita St. Josef führte mehr als 100 Menschen in vielen Altersgruppen zusammen. Das Märchen Aschenputtel spielte im Programm eine zentrale Rolle: es wurde in verschiedenen Sprachen vorgelesen und auch tänzerisch umgesetzt. 

  • Kindergarten

    Di., 27.06.2017

    Umbau für die Steppkes

    Über Zaungäste braucht sich Patrick Krude nicht zu beklagen. Die Mädchen und Jungen der St.-Josef-Kita verfolgen seit Wochen gespannt die Arbeiten der Landschaftsbauer. Hier entsteht gerade aus Natursteinen eine Kräuterspirale.

    Auf dem Außengelände der Kita St.-Josef haben derzeit die Landschaftsbauer das Sagen. Ein Teil der Fläche wird neu angelegt und an die Bedürfnisse der neuen U 2-Gruppe des Kindergartens angepasst. Für die Mädchen und Jungen ist die Baustelle natürlich eine Attraktion.

  • Kindergarten

    Di., 07.02.2017

    Kita als Spiegel der Gesellschaft

    Diese Zweijährigen, die hier genüsslich ihr Mittagessen mampfen, sind bislang die Jüngsten in der Kita St. Josef. Ab dem Sommer werden hier auch schon Kinder im Säuglingsalter betreut.

    Wurden in der Kita St. Josef bisher ausschließlich Kinder zwischen vier und sechs Jahren betreut, so ändert sich dies ab dem Sommer. Dann wird in der Einrichtung eine U2-Gruppe eingerichtet, für die bereits Mädchen und Jungen im Babyalter angemeldet wurden.