Norbert Robers



Alles zur Person "Norbert Robers"


  • Corona-Pandemie

    Mi., 25.11.2020

    Notfonds der Uni sprudelt wieder

    Corona-Pandemie: Notfonds der Uni sprudelt wieder

    Mehr als eine halbe Million Euro konnte die Uni Münster in der ersten Hochphase der Corona-Pandemie an Studierende in finanzieller Not zahlen. Das Geld kam aus einem extra eingerichteten Notfonds. Auch jetzt sind dort bereits wieder viele Spenden eingegangen.

  • Eine fast unendliche Geschichte

    Di., 10.11.2020

    Musikcampus: Es rührt sich trotz Corona so manches im Hintergrund

    Beste Chancen für einen Musikcampus hätte das Universitätsgelände an der Hittorf-Straße. Nur dann wäre die Universität bei dem Projekt mit im Boot. Ohne Universität und Land NRW könnte die Stadt Münster das auf 200 Millionen Euro geschätzte Projekt ohnehin nicht stemmen.

    Corona hat vieles lahmgelegt. Auch den zügigen Fortgang der Planungen beim Musikcampus in Münster. Doch hinter den Kulissen beraten weiter die Arbeits- und Projektgruppen. Doch was ist mit den neuen Mehrheiten im Rat? Hat der Campus eine Chance?

  • Gewächshaus im Botanischen Garten

    So., 08.11.2020

    Neues Heim für Veilchen und Pelargonien

    Im Botanischen Garten der Universität entsteht ein neues Gewächshaus.

    Der Botanische Garten bekommt ein neues Gewächshaus. Hier sollen künftig Pflanzen für Forschung, Lehre und den Garten selbst angezüchtet werden – für eine stattliche Summe.

  • WWU entwirft Drei-Stufen-Plan

    Mo., 26.10.2020

    Erneutes Online-Semester

    WWU entwirft Drei-Stufen-Plan: Erneutes Online-Semester

    Die WWU hat vor dem anstehenden Vorlesungsstart ein Drei-Stufen-Modell in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen vorgestellt. Noch letzte Woche hieß es, die Universität werde in Stufe eins – Präsenzlehre mit Einschränkungen – starten. Doch aufgrund der stark gestiegenen Infektionszahlen steht den rund 45.000 Studierenden ein weiteres reines Online-Semester bevor.

  • Kriminalität

    Mi., 14.10.2020

    Verschwundener Uhrzeiger der Uni Münster wieder da

    Münster (dpa/lnw) - Er ist wieder da: Mehrere Monate war der kleine Zeiger der Uhr an Münsters Universität verschwunden. Die Univerwaltung selbst hatte das Fehlen am Schlossturm erst nicht bemerkt, wie Sprecher Norbert Robers am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das Glockenspiel war weiterhin gut zu hören. «Wenn das aufgehört hätte, wären wir wohl stutzig geworden», sagte der Sprecher.

  • Schlossuhr

    Mi., 14.10.2020

    Verschwundener Zeiger ist nach Diebstahl zurück

    Michael Christmann, Facility Manager des Schlosses, präsentiert den wieder aufgetauchten Zeiger der Schloss-Uhr.

    Die Uhr am Glockenturm des Schlosses stand plötzlich still. Denn: Die Zeiger fehlten. Einer wurde sofort gefunden, ein anderer offenbar gestohlen. Jetzt ist auch der zweite Zeiger wieder aufgetaucht. 

  • Uni Münster

    Mi., 09.09.2020

    Weniger Stipendien, mehr Bewerber

    beim Stipendienprogramm „Pro-Talent“ der Uni Münster lernen sich Stipendiaten und Stipendiengeber bei von der Uni organisierten Treffen kennen.

    Die Corona-Pandemie bringt so manchen Studierenden in finanzielle Nöte. Ein Indikator dafür: Viel mehr Bewerber als sonst interessieren sich für das WWU-Stipendienprogramm Pro-Talent. Gleichzeitig nimmt die Zahl der Sponsoren ab.

  • Kunstwerk-Abriss

    Do., 13.08.2020

    Neuer Standort für "Square Depression" gesucht

    Kunstwerk-Abriss: Neuer Standort für "Square Depression" gesucht

    Die Kunst muss der Physik weichen: Das Skultpur-Projekte-Kunstwerk "Square Depression" vor dem Institut für Theoretische Physik wird abgerissen. Es soll einen neuen Platz erhalten - doch Zeitpunkt und Ort sind noch völlig unklar.

  • Wintersemester an der Uni Münster

    Fr., 31.07.2020

    Vorlesungsbeginn erst im November

    Dass es in den Hörsälen im Wintersemester so aussehen wird wie im H1 in früheren Zeiten, halten auch Optimisten für unwahrscheinlich. In jedem Fall steht aber fest, dass der Lehrbetrieb – in welcher Form auch immer – erst am 2. November beginnt.

    Im Oktober kommt mit den vielen Studierenden das pralle Leben nach Münster zurück – das war früher so. In der Corona-Zeit geraten auch die Semester-Termine ins Wanken.

  • Standort-Faktor im Werben um Spitzenforscher und Hochschul-Beschäftigte

    Di., 16.06.2020

    Universität baut erstmals eine Kita

    Hinter dem Torhaus des Stadtheimatbundes will die Universität eine Kita bauen: Sie trägt künftig die Adresse Schlossplatz 16, die Zufahrt soll aber über die Lazarettstraße erfolgen. Früher war hier eine Nebenstelle des Finanzamtes Münster-Innenstadt untergebracht.

    Bislang hat sich die Uni Münster Kita-Plätze bei anderen Einrichtungen gesichert. Jetzt baut sie selbst eine Kita. Aus gutem Grund und eigenem Interesse.