Norbert Schulze



Alles zur Person "Norbert Schulze"


  • Zwei weitere Schulen und Kindertagesstätten geschlossen

    Mi., 11.03.2020

    Zahl der Corona-Fälle hat sich auf zwölf verdoppelt

    Die Margaretenschule wird wegen des Coronavirus geschlossen.

    Ein Dutzend Münsteraner haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Zwei weitere Schule und Kindertagesstätten sind geschlossen. Immer mehr Veranstaltungen werden abgesagt.

  • Neue Coronavirus-Fälle in Münster

    Mi., 04.03.2020

    40 Kinder und Eltern in Quarantäne

    Neue Coronavirus-Fälle in Münster: 40 Kinder und Eltern in Quarantäne

    Die Erzieherin einer Kita und ein Mann aus Senden (Kreis Coesfeld) wurden in Münster positiv auf das Coronavirus getestet. Bei einer Pressekonferenz wurde am Mittwoch die aktuelle Lage erläutert.

  • Coronavirus in Münster

    Di., 03.03.2020

    Corona-Patient ist jetzt zu Hause in Quarantäne

    Das UKM hat einen Bereich für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet.

    Der Münsteraner, bei dem eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, hat inzwischen die Uniklinik verlassen. Er befindet sich jetzt in seiner Wohnung in Quarantäne. Unterdessen sind mehrere Kongresse, die im März in Münster stattfinden sollten, abgesagt worden.

  • Politik will sich für Bewohner des Hochhauses an der Görlitzer Straße einsetzen

    Fr., 14.02.2020

    Ekelalarm wegen Ratten und Müll

    Ratsherr Richard-Michael Halberstadt, CDU-Ratskandidatin Jolanta Vogelberg und Mieter Josef Hüntemann warnen vor den Ratten.

    Vermieter besitzen gegenüber ihren Mietern eine besondere Sorgfaltspflicht. Auch auch die Mieter untereinander stehen in der Verantwortung. Das gilt insbesondere, wenn Ratten umherlaufen – wie jetzt in Coerde.

  • Tipps gegen Hitze

    Di., 25.06.2019

    Mit kühlem Kopf durch die heißen Tage

    Tipps gegen Hitze: Mit kühlem Kopf durch die heißen Tage

    Es ist heiß und die Sonne brennt vom Himmel. Das Wetter mag sich im Schatten oder mit den Füßen im Wasser aushalten lassen, ganz ungefährlich ist es allerdings nicht. Es drohen Sonnenstich und Hitzschlag.

  • Versammlung des Hegerings

    Do., 14.02.2019

    Jäger haben keine Nachwuchssorgen

    Die Jubilare Lambert Everwand, Heinz Dahlmann, Bernhard Evermann und Willi Geismann nahmen Urkunden für ihre langjährige Mitgliedschaft entgegen.

    Mit vielen bewährten Kräften geht der Hegering Sassenberg die künftigen Aufgaben an.

  • Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamts Münster

    Sa., 10.11.2018

    Grippeschutz: Der Impfstoff wird knapp

    Dr. Norbert Schulze Kalthoff ist Leiter des Gesundheits- und Veterinäramts der Stadt Münster.

    Vor Kurzem warb die Stadt noch massiv für Grippeschutzimpfungen. Offenbar erfolgreich: Die Nachfrage ist so groß, dass der Impfstoff bereits knapp zu werden beginnt. Noch bestehe allerdings eine gute Chance, sich impfen zu lassen, meint der Leiter des Gesundheitsamts.

  • Münster unter dem Landesdurchschnitt

    Do., 13.09.2018

    Säuglingssterblichkeit auf Tiefstand

     

    Die Säuglingssterblichkeit war noch nie so gering wie jetzt. Dies berichtete der Leiter des städtischen Gesundheitsamtes, Dr. Norbert Schulze Kalthoff, jetzt dem Sozialausschuss. Danach seien im Jahr 2017 auf 1000 Geburten 2,2 Säuglinge im ersten Lebensjahr gestorben.

  • Sozialpsychiatrischer Dienst im Gesundheitsamt

    Mo., 18.06.2018

    Die erste Anlaufstelle

    Erläuterten die Aufgaben des sozialpsychiatrischen Dienstes (v.l.): Sozialpädagoge Andreas Korn, Gesundheitsdezernentin Cornelia Wilkens, Leiterin der Abteilung Psychische Gesundheit, Dr. Annette Siemer-Eikelmann und Dr. Norbert Schulze Kalthoff, Leiter des Gesundheits- und Veterinäramtes.

    Depressionen, Psychosen, Suchterkrankungen, Persönlichkeits- sowie Entwicklungs- und Verhaltens­störungen: Wer die Hilfe des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Gesundheitsamt in Münster in Anspruch nimmt, der könne sicher sein, sagen die Verantwortlichen, dass alles vertraulich ist und vertraulich bleibt. Auch zur Amokfahrt am 7. April im Kiepenkerl-Viertel in Münster äußert sich der Sozialpsychiatrische Dienst im Gesundheitsamt in Münster nicht.

  • Kuriose Debatte im Umweltausschuss

    Mi., 11.04.2018

    Ist der Kanal ein Badegewässer?

    Der Dortmund-Ems-Kanal ist ein Wasserweg und kein Badegewässer. 

    Dass sich selbst Kommunalpolitiker und Verwaltungsprofis mal im Dschungel behördlicher Zuständigkeiten verirren können, machte die jüngste Sitzung des Umweltausschusses deutlich. Da referierte der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Norbert Schulze Kalthoff, fernab jeder Panik über ein ernstes Thema, nämlich die Belastung von Gewässern mit multiresistenten Keimen als Folge des Antibiotikagebrauchs bei Mensch und Tier.