Norbert Tiemann



Alles zur Person "Norbert Tiemann"


  • Interview mit Regierungspräsidentin

    Mi., 22.05.2019

    Fellers Wunsch für Europa: "Gemeinsam an einem Strang ziehen"

    Interview mit Regierungspräsidentin: Fellers Wunsch für Europa: "Gemeinsam an einem Strang ziehen"

    Die Bedeutung Europas für das Münsterland ist groß. Finanziell, politisch, gesellschaftlich. Die Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat sich eine besondere Form der Würdigung einfallen lassen.

  • Drittes Medientreffen der Stadt

    Mi., 01.05.2019

    WN-Chefredakteur zur Zukunft der Marke „Tageszeitung“

    Zum nunmehr dritten Medientreffen waren Vertreter der Verwaltung, der Fraktionen und der in Drensteinfurt vertretenen Tageszeitungen in die Alte Post eingeladen.

    Zum dritten Medientreffen hatte die Stadt Drensteinfurt am Montag in die Alte Post eingeladen. Referent des Abend war Dr. Norbert Tiemann, Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten. Er beantwortete dabei die Frage nach der Zukunft der gedruckten Tageszeitung eindeutig.

  • Kommentar

    Mo., 11.03.2019

    Die Politik und die Freitags-Demos

    Kommentar: Die Politik und die Freitags-Demos

    Ein FDP-Vorsitzender, der die Schüler-Demos kritisiert auf der einen Seite, Solidaritätsbekundungen der Politik auf der anderen. Billige Anbiederei, findet Norbert Tiemann in seinem Kommentar.

  • Ministerpräsident kommt zum Kramermahl

    Do., 14.02.2019

    Laschet sieht Stadt und Uni am Zug

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet äußerte im Interview mit unserer Zeitung unter anderem Verständnis für die Forderungen des Universitätsklinikums nach mehr Fördergeldern aus Düsseldorf.

    Das gibt es auch beim Kramermahl nicht oft: Bei der Traditionsveranstaltung des Vereins der Kaufmannschaft zu Münster von 1835 hat in diesem Jahr der nordrhein-westfälische Ministerpräsident zugesagt: Armin Laschet hält am Freitag die Festrede im Rathaus.

  • Ministerpräsident Laschet zur Zukunft der GroKo

    Sa., 09.02.2019

    „In der Opposition wird es für die SPD noch schwieriger“

    Ministerpräsident Laschet zur Zukunft der GroKo: „In der Opposition wird es für die SPD noch schwieriger“

    Gegen die Schwarzmaler: Die Wirtschaft wachse immer noch, von einer Krise keine Spur. Man dürfe nur nicht glauben, dass Steuern immer weiter sprudeln und die Arbeitslosenzahl nur sinke. Deshalb bewertet Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) im Gespräch mit Norbert Tiemann und Hilmar Riemenschneider die Wirtschaftslage nicht sorgenfrei.

  • Neue Geschäftsführerin und Chefredakteur zu Gast

    Fr., 30.11.2018

    Ein Neustart und ein Jubiläum

    Gastgeber und Redner im gut gefüllten Forum des WZG: (v.l.) Peter Thegelkamp (Geschäftsführer WTG), Bürgermeisterin Sonja Jürgens, Katharina Vater (designierte Geschäftsführerin WTG), Dr. Norbert Tiemann (Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten) und Klaus Wiedau (Leiter der Lokalredaktion Gronau).

    Katharina Vater, die am 2. Januar 2019 die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt (WTG) übernehmen wird, organisiert gerade ihren Umzug nach Gronau. Die „Gronauer Nachrichten“ sind bereits seit 125 Jahren in der Stadt präsent. Der Neuanfang und das Jubiläum waren die Anlässe eines Unternehmerfrühstücks, zu dem WTG und Westfälische Nachrichten am Donnerstag ins Wirtschaftszentrum Gronau (WZG) eingeladen haben.

  • Besuch in Münster

    So., 18.11.2018

    Peer Steinbrück und die SPD: Die da und wir

    Gut gelaunt, bissig und kritisch: Peer Steinbrück am Freitag in Münster-Kinderhaus.

    Vor ein paar Jahren stand Peer Steinbrück noch ganz vorne, hielt die großen Reden im Rampenlicht, er wollte gar Kanzler werden. Heute sitzt der fast 72-Jährige, bildlich gesprochen, im Dunkel der letzten Reihe, kommentiert ununterbrochen brabbelnd die da vorne und ruft nur manchmal laut dazwischen. „Das Elend der Sozialdemokratie: Anmerkungen eines Genossen“ heißt sein aktuelles Buch. Und besser lässt sich auch sein Auftritt am Freitagabend in Münster-Kinderhaus kaum beschreiben.

  • Ralf Stegner im Interview

    Fr., 02.11.2018

    „Die Lage ist existenziell schwierig“

    Ralf Stegner im Interview: „Die Lage ist existenziell schwierig“

    Ralf Stegner ist stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD. Unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann sprach mit ihm über die Lage der Sozial­demokratie.

  • Regierungspräsidentin im Interview

    So., 02.09.2018

    Dorothee Feller: „Es gibt Allianzen der Willigen“

    Ein Jahr im Amt: Regierungspräsidentin Dorothee Feller. Ihr Appell: „Auf dem Erreichten nicht ausruhen!“

    Die Beförderung von der „Vize“ zur Chefin liegt jetzt ein Jahr zurück – aus diesem Anlass sprach unser Redaktionsmitglied Norbert Tiemann mit Regierungspräsidentin Dorothee Feller über aktuelle regionalpolitische Themen im Münsterland.

  • Das Münsterland positioniert sich

    Mi., 29.08.2018

    Auf dem Weg zur starken Marke

    Fünf Buchstaben, jeder für sich erzeugt im Kopf des Betrachters ein Bild. So funktioniert eine Marke.

    Marke Münsterland? Da war doch was. Vor einem Jahr wurde der Prozess der Markenbildung im Münsterland offiziell gestartet. Dann wurde es darum eher ruhig. Jetzt wurden erste Projekte vorgestellt.