Olga Konon



Alles zur Person "Olga Konon"


  • Badminton: Gold-Coup 2013

    Sa., 13.02.2021

    Ein magischer Moment – Schnaase-Beermann und Co. entzaubern Dänen

    Karin Schnaase-Beermann (links kniend), Juliane Schenk (daneben) sowie DBV-Sportdirektor Martin Kranitz (h.v.l.), Marc Zwiebler, Michael Fuchs, Olga Konon, Oliver Roth, Carla Nelte (mit Pokal), Johannes Schöttler, Dieter Domke, Birgit Michels, Ingo Kindervater, Johanna Goliszewski, der damalige Chef-Bundestrainer Holger Hasse und Einzel-Coach Xu Yan Wang waren für den Gold-Coup vor sieben Jahren verantwortlich.

    Badminton ist ein Sport, bei dem acht gemischte Mannschaften um die Kontinentalkrone kämpfen – und am Ende gewinnt immer Dänemark. Na ja: fast immer. Die Lüdinghauserin Karin Schnaase-Beermann blickt auf den Gold-Coup vor sieben Jahren zurück.

  • Badminton

    Do., 30.08.2018

    Badminton: Nelte und Konon beendet internationale Karriere

    Badminton-Spielerin Carla Nelte hält ihren Schläger in der Hand.

    Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) - Knapp zwei Jahre vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio beenden die deutschen Badminton-Nationalspielerinnen Carla Nelte vom TV Refrath und Olga Konon vom 1. FC Bischmisheim zum 30. September ihre internationalen Karrieren. Nach Angaben des Deutschen Badminton-Verbandes vom Donnerstag nannten beide persönliche Gründe für ihren Entschluss. In der Bundesliga wollen die 27 Jahre alte Nelte und die ein Jahr ältere Konon weiter aktiv bleiben.

  • Badminton: DM

    So., 04.02.2018

    Ein Unionist kommt durch: Titel für Zurwonne

    Josche Zurwonne und DM-Debütant Jones Ralfy Jansen (r.) gaben auf dem Weg zum Titel nur einen Satz ab.

    Drei Spieler des SC Union Lüdinghausen hatten gestern in Bielefeld die Chance, Deutscher Meister zu werden. Einer, Josche Zurwonne, nutzte sie. Dabei sei der Druck viel größer gewesen als bei seinem ersten Titelgewinn vor drei Jahren.

  • Badminton: Partnerwechsel

    Do., 18.01.2018

    Frauentausch bei Unionistinnen

    Können gut miteinander: Josche Zurwonne und Eva Janssens.

    Linda Efler und Eva Janssens sind nicht nur beim Badminton-Bundesligisten Union Lüdinghausen ein eingespieltes Doppel, sie waren es zuletzt auch auf internationaler Ebene. Jetzt hat Bundestrainer Detlef Poste ein paar Änderungen vorgenommen.

  • Badminton: German Open

    Mi., 01.03.2017

    Yvonne Li wirft Olga Konon raus

    Yvonne Li gelang in Mülheim die Sensation.

    Yvonne Li hat in der ersten Runde die mehrfache Deutsche Meisterin Olga Konon aus dem Turnier geworfen. Für Lis Vereinskollegen Nick Fransman war die erste Runde des Herreneinzels Endstation.

  • Badminton: Deutsche Meisterschaften

    So., 05.02.2017

    Union-Spieler Yvonne Li und Josche Zurwonne holen Bronze

    Unionistin Yvonne Li holte sich das vierte Mal in Folge Bronze.

    So langsam ist sie darauf abonniert. Yvonne Li vom Bundesligisten Union Lüdinghausen holte zum vierten Mal in Folge Bronze. Auch ihr Vereinskollege Josche Zurwonne wurde, mit Doppelpartner Bjarne Geiss, Dritter. Überraschungen gab es in den Einzelfinals.

  • Badminton: Deutsche Meisterschaften

    Do., 02.02.2017

    Yvonne Li hat hohe Ziele – Josche Zurwonne mit neuem Spielpartner

    Yvonne Li schlägt auch in der nächsten Saison für Lüdinghausen auf.

    Den Einzug ins Halbfinale können sich Yvonne Li und Josche Zurwonne vom SC Union Lüdinghausen bei den Deutschen Meisterschaften in Bielefeld vorstellen. Zurwonne tritt mit neuem Partner an. Riesentalent Li hat sich schon über ihre Zukunft beim SC Union geäußert.

  • Badminton: Bundesliga

    Fr., 20.01.2017

    Union Lüdinghausen holt einen Punkt gegen Bischmisheim

    Konzentriert und mit starken Nerven zeigte Yvonne Li ein exzellentes Dameneinzel.

    Der SC Union Lüdinghausen hat gegen den 1. BC Bischmisheim sein Wunschergebnis erzielt. Für die 3:4-Niederlage gegen den Deutschen Meister aus Saarbrücken gab es einen Punkt. Das 18-jährige Union-Talent Yvonne Li ließ die Halle beben.

  • Badminton: Bundesliga startet

    Fr., 09.09.2016

    Alle Bundesliga-Kader mit einer Experten-Meinung von Union Lüdinghausen

    Der ehemalige Lüdinghauser Vladislav Druzhchenko kehrt in die Bundesliga zurück. Der Ukrainer spielt beim Aufsteiger TSV Freystadt.

    Die Kader der Badminton-Bundesligisten sind mit Stars gespickt, und sie sind stark und ausgeglichen besetzt. Die WN listen vor dem Saisonstart alle Namen auf, garniert mit einer Experten-Meinung von Christoph Schnaase, Trainer beim SC Union Lüdinghausen.

  • Lüdinghausen

    Do., 07.07.2016

    Schnaase spielt in Russland

    Letzter Test vor Olympia für Karin Schnaase: Die Spielerin vom SC Union Lüdinghausen tritt bei den „White Nights“ in der Nähe von St. Petersburg an. Bei dem Turnier in Russland, bei dem es um 17 500 US-Dollar Preisgeld geht, ist die Unionistin zwar im Dameneinzel an Position eins gesetzt, doch stehen im Feld einige starke japanische Nachwuchsspielerinnen sowie auch ihre deutsche Konkurrentin Olga Konon. In der ersten Runde trifft Schnaase am heutigen Freitag auf die indische Qualifikantin Sai Uttejitha Rao Chukka.