Oliver Ahlers



Alles zur Person "Oliver Ahlers"


  • Aktion der Nabu mit einer Versicherungsagentur

    So., 10.11.2019

    100 junge Eichen gepflanzt­

    Statt einer Fichten-Monokultur soll auf der Waldparzelle zwischen Hiltrup und Rinkerode ein naturnaher Mischwald entstehen.

    Herbstzeit ist Pflanzzeit. Mitarbeiter der Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn und der Versicherungsagentur Ahlers machten sich daran, mehr als 100 junge Eichen in der Hohen Ward zu pflanzen.

  • Weihnachtsmarktallee

    Do., 07.11.2019

    Lichterfest erhält neuen wohlklingenden Namen

    Oliver Ahlers (r.) und Henrik Scheller (l.) gehören dem ehrenamtlich tätigen Vorstand des Hiltruper Wirtschaftsverbundes an.

    Das Lichterfest bekommt einen neuen Namen, die Erfolgsstory des Gutscheins der Hiltruper geht weiter und an der Notwendigkeit, einen Stadtteilmanager für Hiltrup zu engagieren, halten die Gewerbetreibenden fest. Das sind die drei Top-Themen der jüngsten Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbundes.

  • Ein buntes Programm bot etwas für alle Altersstufen

    So., 19.05.2019

    „Schönes Fest mit netten Leuten“

    Zehntausende schlenderten am Samstag und Sonntag bei zumeist sonnigem Wetter über die Marktallee. Das Hiltruper Frühlingsfest hatte offene Geschäfte und zahlreiche kulturelle und kulinarische Angebote im Programm.

    Das größte Münsteraner Stadtteilfest feierte am vergangenen Wochenende seine 26. Auflage. Über 50 000 Leute aus Hiltrup und Umgebung strömten bei meist sonnigem Wetter auf die Marktallee und schlenderten unter dem Maigrün der Bäume die Einkaufsstraße entlang.

  • Geschäftswelt an der Marktallee

    Do., 13.12.2018

    Vormarsch der Discounter

    Die letzten Vorbereitungen laufen. Am Freitag eröffnet an der Marktallee der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

    An der Marktallee eröffnet der neue Kik-Markt. Damit findet der knapp zwei Jahre andauernde Leerstand in dem Geschäftslokal des ehemaligen Wiewel-Marktes ein Ende.

  • Weihnachtsbeleuchtung

    Fr., 05.10.2018

    Für die Sterne werden Paten gesucht

    Es werde Licht: Der erste Stern leuchtete im vergangenen Jahr vor Droppelmann. Bei zwei Grad über Null war es am 1. Dezember um 18.55 Uhr so weit.

    In der Adventszeit sollen noch mehr Sterne für vorweihnachtlichen Glanz in Hiltrup sorgen als im vergangenen Jahr. Dafür werden freiwillige Helfer gesucht, die eine Patenschaft übernehmen. Die Paten kümmern sich an einem Straßenabschnitt um das Anbringen der Sterne.

  • Zum Entspannen

    Do., 05.07.2018

    Diese einfachen Lockerungsübungen helfen bei Kieferschmerzen

    Drei einfache Alltags-Übungen können Kieferschmerzen vorbeugen.

    Für Schmerzen im Kiefer können Überlastungen im Alltag die Ursache sein. Mit leichten Übungen zwischendurch lässt sich den Verspannungen der Gesichtsmuskulatur entgegenwirken.

  • Schützenbruderschaft St. Sebastian

    So., 10.06.2018

    Der „Chef“ holt sich die Krone

    Der erste Brudermeister Ludger Suttarp besteigt den Thron der Schützenbruderschaft aus dem Davertdorf. Rund 600 Leute kamen alleine am Sonntag zum Königsschießen an die Vogelstange.

    Mit Fug und Recht kann die Schützenbruderschaft St. Sebastian stolz auf dieses Festwochenende sein. Alleine am Sonntagnachmittag strömten knapp 600 Menschen, also rund ein Zehntel der Amelsbürener Bevölkerung zur Vogelstange am Tengen.

  • Die längste Fahrradkette der Welt

    Sa., 21.04.2018

    1449 Leezen müssen es sein

    Hier passiert es: Hiltrup strebt am 6. Mai einen Weltrekordversuch an.

    Hiltrup will ins Guinness-Buch der Rekorde. Während des Frühlingsfestes am 6. Mai soll die längste Fahrradkette der Welt entstehen. Dafür müssen mindestens 1449 Leezenfahrer kommen. Wenn es klappt, können alle sagen: „Wir sind Weltrekord.“

  • Fahrradkette beim Frühlingsfest

    So., 18.03.2018

    Hiltrup will den Weltrekord

    Mit Münsters erfolgreichsten Radrennfahrer Fabian Wegmann als Schirmherrn der Aktion wollen Linus Weistropp (l.) und Oliver Ahlers vom Wirtschaftsverbund den Weltrekordversuch beim Hiltruper Frühlingsfest am 6. Mai angehen.

    Die längste Fahrradkette der Welt, dieser Weltrekord soll beim Hiltruper Frühlingsfest geknackt werden. Der derzeitige Rekord wurde in Berlin aufgestellt.

  • „Statt-Tüten“ statt Kunststoffbeutel

    So., 25.06.2017

    Abschied vom Plastik

    Stolz präsentierten die Beteiligten an „unplastic Hiltrup“ neuen „Statt-Tüten“.

    Mittlerweile kann kaum jemand mehr behaupten, nicht zu wissen, welchen Schaden die Massen an Plastiktüten gerade in den Weltmeeren anrichten. Um dieser Zerstörung der Umwelt zumindest auf lokaler Ebene entgegenzutreten, startete am Samstagvormittag an der Ecke Marktallee/Moränenstraße die Aktion „unplastic Hiltrup“. Als Anreiz für die Hiltruper Bevölkerung gab es für jeden Bürger, der mindestens drei alte Plastiktüten abgab, eine nagelneue Hiltrup-Tasche, hergestellt aus geschredderten Pet-Flaschen.