Oliver Gellenbeck



Alles zur Person "Oliver Gellenbeck"


  • Fußball: Spaß-Kick

    Mo., 31.08.2020

    Dritte Halbzeit an die „Legenden“ des TuS Ascheberg

    Legendär: Momo Harb (h.v.l.), Florian Rüller, Carsten Niehues, Thomas Daldrup, Niklas Bultmann, Dominik Hattrup, David Falke, Benedikt Vester, Matthias Müller, Reinhard Töller;

    Die Aufstiegshelden von 2010 haben das Freundschaftsspiel gegen die aktuelle erste Mannschaft mit 1:9 verloren. Dafür trumpften sie nach dem Abpfiff groß auf.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 05.07.2020

    Schahab Hajizadah zum TuS Ascheberg

    Wechselt von Roxel nach Ascheberg: Schahab Hajizadah.

    Gerade in der Offensive war der TuS Ascheberg zuletzt richtig gut aufgestellt. Aber es schadet ja nicht, ein weiteres Angreifertalent unter Vertrag zu nehmen. Erst recht, wenn man sich die bisherige Vita des 20-Jährigen anschaut.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 03.07.2020

    Die Achse des Guten – auch Vester zurück beim TuS Ascheberg

    Nach zwei Jahren zurück in Ascheberg: Defensiv-Allrounder Benedikt Vester.

    Man war ja immer der Meinung, Benedikt Vester sei 24/7 Fußballer. Ist er aber nicht (mehr). Die Corona-Krise hat beim 29-Jährigen ein Umdenken bewirkt. Auf den TuS Ascheberg freut sich der Rückkehrer von Union Lüdinghausen trotzdem wie Bolle. Aus Gründen.

  • Fußball: Kreisliga A

    Di., 31.03.2020

    Hendrik Heubrock zurück zum TuS Ascheberg

    Zurück zum TuS: Hendrik Heubrock (l.) verlässt den VfL Senden und wechselt wieder nach Ascheberg.

    Dem TuS Ascheberg ist ein dicker Fisch an die Angel gegangen: Hendrik Heubrock kehrt vom VfL Senden zurück und verstärkt den A-Ligisten in der kommenden Saison. Bei seinem Wechsel spielten nicht nur berufliche Gründe und die Gespräche mit Oliver Gellenbeck eine Rolle, auch Lukas Lohmann bearbeitete Heubrock wieder und wieder.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 14.02.2020

    Tobias Kofoth kehrt zum TuS Ascheberg zurück

    Bald wieder bei seinem Stammverein: Tobias Kofoth (l.).

    Der TuS Ascheberg hat einen bemerkenswerten Fang gemacht. Von Top-Bezirksligist SV Drensteinfurt kommt zur neuen Saison ein sehr fähiger Schnapper. Die künftige Nummer eins an der Nordkirchener Straße ist ein alter Bekannter.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 26.11.2019

    TuS Ascheberg: Die Jugend forscht weiter

    Der Kader des TuS Ascheberg bleibt auch nach der Saison fast vollständig zusammen. Nur Marvin Krause und Felix Windmeier als Co-Trainer (zweite Reihe, Vierter und Zweiter v.r.) hören im Sommer auf.

    Beim TuS Ascheberg haben Trainer Martin Ritz und fast das komplette Team um ein Jahr verlängert. Damit geht das Projekt „Jugend forscht“ in die Verlängerung – ein Projekt, das bislang überaus erfolgreich läuft.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 05.11.2019

    Rückkehr eines alten Bekannten – Gellenbeck sportlicher Leiter

    Ist bis Ende des Jahres in Drensteinfurt tätig, nimmt aber parallel bereits Aufgaben beim TuS wahr: Oliver Gellenbeck.

    Der neue sportliche Leiter des TuS Ascheberg ist ein alter Bekannter: Oliver Gellenbeck. Der Rückkehrer hat sich für den Anfang zwei Dinge auf die Fahnen geschrieben.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 14.07.2019

    Drensteinfurts Torhüter Tobias Kofoth nimmt den Kampf an

    Drensteinfurts Torhüter Tobias Kofoth (schwarz) spielte eine starke Saison und hatte großen Verdienst am starken Abschneiden seines Teams.

    Auf Tobias Kofoth ist Verlass. Der Torwart war maßgeblich daran beteiligt, dass die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt die Saison als Tabellendritter abgeschlossen haben. Zur neuen Spielzeit bekommt der 29-Jährige in Steffen Scharbaum einen starken Konkurrenten. Kofoth nimmt den Kampf an.

  • Fußball: Testspiel

    So., 15.07.2018

    0:6 in Emsdetten: Erster Test für Drensteinfurt ein Reinfall

    Markus Fröchte und seine Mannschaft unterlagen der SpVg Emsdetten, dem Klub von Ex-Trainer Ivo Kolobaric, deutlich.

    Im ersten Spiel der Vorbereitung knüpften die Fußballer des SV Drensteinfurt nahtlos an die Leistung an, die sie in der letzten Bezirksliga-Partie der vergangenen Saison gezeigt hatten – zumindest was das Resultat betrifft. Sieben Wochen nach dem 0:5 bei der Warendorfer SU kassierten sie eine 0:6-Klatsche bei der SpVg Emsdetten. Immerhin hatte Oliver Logermann seinen Humor nicht verloren. „Die Ergebnisse werden immer schlimmer. Nächstes Mal wird es wahrscheinlich ein 0:7“, sagte der Trainer des SVD.

  • 50 Jahre Kassette

    Mo., 30.12.2013

    Als der iPod noch Walkman hieß

    Die gute alte Kassette erlebte heute vor 50 Jahren ihr erstes Sylvesterfest. Wer sie heute sucht, findet sie vorwiegend in verstaubten Kisten.

    In der digitalen Welt ist Musik immer und überall verfügbar. Der Knopf im Ohr gehört beim Joggen genauso dazu wie beim Bahnfahren. Mobil wurde Musik 1979 mit dem ersten Walkman. Die Vorlage lieferte die Kassette, die 1963 auf den Markt kam. Vor 50 Jahren erlebte das 10,16 Zentimeter lange und 6,35 Zentimeter hohe Teil erstmals Sylvester. Zum Goldjubiläum haben die WN Ascheberger um ihre Erinnerungen an die Musikkassette gebeten.