Oliver Köster



Alles zur Person "Oliver Köster"


  • Lydia-Zentrum

    Mi., 09.10.2019

    Neuer Investor, neue Hoffnung

    Die Zukunft des Lydia-Gemeindezentrums steht im Fokus der aktuellen Planungen. Der Abriss gilt als sicher.

    Diese Frage beschäftigt zahlreiche Nienberger – und nicht nur die aus der evangelischen Kirchengemeinde: Wie geht es weiter mit dem Lydia-Gemeindezentrum und was passiert auf dem der Gemeinde gehörenden Grundstück?

  • Zirkus-Camp

    Do., 12.09.2019

    Manege frei für 200 Konfirmanden

    Vor vier Jahren war Havixbeck schon einmal Gastgeber für ein Zirkus-Camp von Konfirmanden aus dem Kirchenkreis Münster.

    Rund 200 Konfirmanden und mehr als 50 Teamer werden am Freitag (13. September) zum regionalen Konfi-Camp des Evangelischen Kirchenkreises Münster in Havixbeck erwartet. Das Wochenende, an dem sich alles um den Zirkus dreht, steht unter dem Motto „Connected“.

  • Ökumenische Fahrt nach Taizé

    Do., 22.08.2019

    Gastfreundschaft besonders gelebt

    Junge Menschen aus Havixbeck, Nienberge und Lüdinghausen verbrachten ein Woche in er ökumenischen Gemeinschaft in Taizé.

    Eine Gruppe von über 40 meist jungen Menschen aus Havixbeck, Nienberge, Lüdinghausen, Münster und anderen Orten hat sich für eine Woche aufgemacht zur ökumenischen Gemeinschaft von Taizé – gemeinsam mit tausenden anderen Jugendlichen aus der ganzen Welt.

  • Konfirmation in Havixbeck

    Mo., 20.05.2019

    Im Vertrauen auf Gott Verantwortung tragen

    Am Samstagnachmittag feierten diese Mädchen und Jungen mit Pfarrer Dr. Oliver Kösters (r.), ihren Familien und der Kirchengemeinde ihre Konfirmation.

    Ihre Konfirmation feierten 26 Mädchen und Jungen am Wochenende in der evangelischen Kirche in Havixbeck. In zwei feierlichen, lebendig gestalteten Gottesdiensten bekräftigen die Konfirmanden das Ja zu ihrer Taufe.

  • Neujahrsempfang

    Mo., 14.01.2019

    Gemeinden rücken enger zusammen

    Ökumene in Nienberge weiter voranbringen. Dafür setzen sich (v.l.) Josef Croonenbroeck, Daniel Zele, Wiebke Grenningloh, Christiane Meyer, Dr. Hanne Lampater, Reinhard Kemper, Oliver Kösters und Markus Schröder gemeinsam mit vielen Mitgliedern beider Kirchengemeinden ein.

    In Nienberge wird die Zusammenarbeit der beiden christlichen Konfessionen gelebt. „Wir sind in der Ökumene weiter auf einem guten Weg“, betonten Vertreter der katholischen Gemeinde St. Sebastian und der evangelischen Gemeinde Havixbeck-Nienberge am Sonntagabend beim gemeinsamen Neujahrsempfang im katholischen Pfarrzentrum.

  • Krippenspiel im Forum

    Mi., 26.12.2018

    Wunsch nach Barmherzigkeit

    Die Mädchen und Jungen der Evangelischen Kirchengemeinde Havixbeck berührten mit ihrem Krippenspiel die vielen Kirchgänger im Forum der Anne-Frank-Schule.

    In großer Zahl waren die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde zum Familiengottesdienst am Heiligabend gekommen. Beeindruckend war wieder einmal das Krippenspiel. Ein Chor aus lauter Engeln begleitete das Geschehen.

  • Adventskalender-Konzert

    So., 09.12.2018

    Akustischer Vorgeschmack auf Weihnachten

    Volles Haus beim Adventskalender-Konzert im evangelischen Gemeindezentrum. Dabei kamen die vielen Gäste voll auf ihre Kosten.

    Für ausgelassene und zugleich weihnachtliche Stimmung sorgten Pop-Kantor Hans Werner Scharnowski und seine Mitstreiter beim Adventskalender-Konzert.

  • Jugendliche aus Nienberge und Havixbeck sind zurück

    Mi., 22.08.2018

    In Taizé Gemeinschaft erlebt

    „Eine rundum schöne Woche“ verbrachten die Jugendlichen und ihre Betreuer bei der jetzt beendeten Fahrt nach Taizé. Sie trafen dort Menschen aus aller Welt.

    Sie lernten eine neue Welt kennen und machten viele wichtige Erfahrungen.

  • Ökumenische Taizé-Fahrt

    Di., 21.08.2018

    Gottesdienst in der alten Dorfkirche gestaltet

    24 Jugendliche und drei Erwachsene aus Havixbeck, Lüdinghausen und weiteren Orten verbrachten gemeinsam eine Woche in Taizé.

    24 Jugendliche und drei Erwachsene aus Havixbeck, Lüdinghausen und anderen Orten sind von ihrer ökumenischen Taizé-Fahrt zurückgekehrt.

  • Zehn Jahre Füreinander-Miteinander

    Mi., 18.07.2018

    Fröhliche Geburtstagsfeier

    Das Salonorchester „Da Capo“ unter der Leitung von Günther Mertens unterhielt die Besucher des Jubiläumsfestes von Füreinander-Miteinander mit bekannten Schlagern.

    Mit rund 190 Gästen feierte der Verein Netzwerke Füreinander-Miteinander sein zehnjähriges Bestehen bei einem Grillnachmittag im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. „Das gelungene Fest ist Motivation, die nächsten zehn Jahre so weiter zu machen“, blickt Ulla Homfeld, Vorsitzende auf die Veranstaltung zurück.