Oliver Kreuzer



Alles zur Person "Oliver Kreuzer"


  • Nach Klassenerhalt

    Mi., 08.07.2020

    Eichner unterschreibt für zwei Jahre als KSC-Coach

    Ist nun auch offiziell Chef-Coach vom KSC: Christian Eichner.

    Karlsruhe (dpa) - Christian Eichner ist seit Mittwoch offiziell Cheftrainer des Karlsruher SC. Der 37-Jährige unterschrieb, genau wie sein Assistent Zlatan Bajramovic, einen Vertrag bis Juni 2022. Das teilte der Fußball-Zweitligist mit.

  • Vertrag läuft noch ein Jahr

    Di., 30.06.2020

    Nach Klassenerhalt: Jobgarantie für KSC-Sportchef Kreuzer

    Oliver Kreuzer, Sportdirektor des Karlsruher SC, im Mai bei einem Mannschaftstraining.

    Karlsruhe (dpa) - Oliver Kreuzer wird auch weiterhin als Sportchef die Geschicke des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC leiten.

  • Sportchef Karlsruher SC

    Mo., 15.06.2020

    Kreuzer: Cheftrainer-Vertrag für Eichner noch vor Saisonende

    Soll noch vor Ablauf der Saison mit einem Cheftrainer-Vertrag ausgestattet werden: KSC-Trainer Christian Eichner.

    Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC will seinen Coach Christian Eichner noch vor Ablauf der Saison mit einem Cheftrainer- Vertrag ausstatten.

  • Karlsruher SC

    Fr., 08.05.2020

    KSC-Sportchef Kreuzer erwartet Gehaltseinbußen im Fußball

    Erwartet Gehaltseinbußen im Profi-Fußball: Sportdirektor Oliver Kreuzer (M) beim Training des Karlsruher SC.

    Karlsruhe (dpa) - Nach Meinung von KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer müssen sich Fußballprofis nach der Corona-Krise auf finanzielle Einbußen einstellen.

  • 2. Liga

    Mo., 03.02.2020

    KSC trennt sich von Trainer Schwartz - Eichner übernimmt

    Der Karlsruher SC hat sich von Trainer Alois Schwartz getrennt.

    Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat sich von Trainer Alois Schwartz getrennt. Das teilte der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist mit.

  • 2. Liga

    Do., 30.01.2020

    KSC führt keine Trainerdiskussion: «Großes Vertrauen»

    Um Alois Schwartz, den Trainer des Karlsruher SC, gibt es keine Diskussion.

    Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC führt trotz der sich zuspitzenden Lage im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga keine Diskussion um Trainer Alois Schwartz.

  • Vom KSC nach Abu Dhabi

    Fr., 10.01.2020

    Promi-Geburtstag vom 10. Januar: Winfried Schäfer

    Der ehemalige Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer wird 70.

    Seit 2001 ist Winfried Schäfer als Weltenbummler im Fußballl unterwegs - und ein Ende ist nicht in Sicht. Der einstige KSC-Coach trainiert mal wieder am Persischen Golf - und feiert dort auch seinen 70. Geburtstag.

  • Vor Saisonbeginn

    Fr., 26.07.2019

    KSC verlängert mit Aufstiegs-Coach Schwartz

    Hat seinen Vertrag in Karlsruhe verlängert: Alois Schwartz.

    Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC kann auch langfristig mit seinem Trainer Alois Schwartz planen. Unmittelbar vor dem Saisonbeginn hat der Aufsteiger den Vertrag mit dem 52-Jährigen bis 30. Juni 2021 verlängert.

  • Germania Horstmar erwartet den SV Wilmsberg zum Nachbarschaftsderby

    Fr., 07.09.2018

    Wanderungsbewegungen

    Am Sonntag spielt der TuS Germania Horstmar (hier Dominik Kortehaneberg, vorne) gegen den SV Wilmsberg. Zu den in den 1980er und -90er Jahren in der Landes- und Bezirksliga spielenden Wilmsbergern wechselten damals zahlreiche Horstmarer Talente wie zum Beispiel Thomas Fraundörfer (kl. Bild, oben) oder Horst Fechner (unten), dessen Brüder Detlef und Ralf ebenfalls beim SVW kickten.

    Germania Horstmar erwartet am Sonntag den SV Wilmsberg zum Nachbarschaftsderby der Bezirksliga. Als der SVW Ende der 1980er Jahre noch in der Landesliga um Punkte spielte, kickten dort schon einige Horstmarer im Trikot der Piggen.

  • Fußball

    Mo., 28.05.2018

    Erster KSC-Neuzugang: Torwart Müller kommt vom 1. FC Köln

    Torwart Sven Müller wechselt vom 1. FC Köln zum KSC.

    Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Drittligist Karlsruher SC hat nach dem verpassten Aufstieg in die 2. Bundesliga den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln wechselt Torwart Sven Müller nach Karlsruhe. Der 22 Jahre alte Profi unterschrieb einen Vertrag bis 2021. «Wir trauen ihm für die Zukunft eine Menge zu», sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer laut Mitteilung vom Montag. Welche Rückennummer Müller bekommt, ist noch offen. Der langjährige Torhüter Dirk Orlishausen wechselt zu Hansa Rostock und wird dort Torwarttrainer und Notfall-Lösung in Personalunion. Stammkeeper in der vergangenen Saison war Benjamin Uphoff.