Oliver Krischer



Alles zur Person "Oliver Krischer"


  • Unfälle

    Mo., 09.09.2019

    Obergrenze für SUV in Innenstädten gefordert

    Berlin (dpa) - Die Grünen fordern Regelungen, um große Sportgeländewagen häufiger aus Innenstädten herauszuhalten. Notwendig sei «eine Obergrenze für große SUV in den Innenstädten», sagte der Vize der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, dem «Tagesspiegel». Der Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, verlangt an gleicher Stelle entweder eine hohe City-Maut für SUV oder ein Parkverbot beziehungsweise deutlich erhöhte SUV-Parkgebühren in Städten. Am Freitag waren bei einem Unfall mit einem SUV in Berlin vier Menschen getötet worden.

  • Unfälle

    Mo., 09.09.2019

    Debatte über Obergrenze für große SUV in den Innenstädten

    Berlin (dpa) - Nach dem für vier Menschen tödlichen Unfall in Berlin fordern die Grünen Regelungen, um große Sportgeländewagen aus Innenstädten verstärkt herauszuhalten. «Wir brauchen eine Obergrenze für große SUV in den Innenstädten», sagte der Vize-Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, dem «Tagesspiegel». «Am besten wäre eine bundesrechtliche Regelung, die es Kommunen erlaubt, bestimmte Größenbegrenzungen zu erlassen.» In diesem Jahr würden nach Branchenschätzungen erstmals über eine Million der geländegängigen Limousinen in Deutschland neu zugelassen, schreibt die Zeitung.

  • Diskussionsveranstaltung der Grünen in Telgte zum geplanten B 51-Ausbau

    So., 01.09.2019

    Den Ausbau der B 51 stoppen

    Zahlreiche Besucher waren zu der Diskussionsveranstaltung mit Oliver Krischer gekommen.

    Der verkehrspolitischen Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, forderte bei einer Diskussionsveranstaltung, den geplanten Ausbau der B 51 zu stoppen. Von den Bürgern forderte er Einigkeit.

  • Klima

    Fr., 16.08.2019

    Grüne zu Arktis-Reise: Muss mehr bewirken als Klimaspesen

    Berlin (dpa) - Die Grünen fordern von Außenminister Heiko Maas nach seiner Arktis-Reise mehr Tempo und Konsequenz beim Klimaschutz. Es sei gut, wenn sich ein deutscher Minister ein Bild von den menschheitsbedrohenden Folgen der Klimakrise in der Arktis mache, sagte Bundestags-Fraktionsvize Oliver Krischer der dpa. Allerdings sei gar nichts passiert, nachdem Kanzlerin Angela Merkel und der damalige Umweltminister Sigmar Gabriel sich 2007 «medienwirksam vor schmelzenden Gletschern» hatten ablichten lassen. Es liegt an Maas, ob seine Reise diesmal mehr bewirke als nur Klimaspesen.

  • Verkehr

    Fr., 09.08.2019

    Grüne dringen auf deutlich mehr Wettbewerb bei Fernzügen

    Berlin (dpa) - Die Grünen dringen auf deutlich mehr Wettbewerb bei Fernzügen. Dazu sollten Fahrgäste Tickets von Konkurrenten der Deutschen Bahn wie Flixtrain künftig auch über den Vertrieb und die Automaten des bundeseigenen Konzerns buchen können. Beim Aufstellen der Fahrpläne sollten Wettbewerber eine Art «Erstzugriffsrecht» für attraktive Fernverbindungsstrecken bekommen, wie Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer dem «Spiegel» sagte. Die Gebühren für die Nutzung von Bahnstrecken sollten für Personenzüge halbiert werden.

  • Agrar

    Mi., 07.08.2019

    Habeck gegen höhere Steuer auf Fleisch als Einzelmaßnahme

    Berlin (dpa) - In der Debatte um teureres Fleisch für mehr Tierwohl stellt sich die Grünen-Spitze gegen den Vorschlag aus den eigenen Reihen, höhere Steuern zu verlangen. Parteichef Robert Habeck sagte der «Süddeutschen Zeitung», eine «isolierte Betrachtung von Einzelsteuersätzen» sei nicht sinnvoll. Wer etwas ändern wolle, müsse das gesamte Mehrwertsteuersystem «auf ökologische Lenkungswirkung, Kohärenz und soziale Auswirkungen» umbauen. Ähnlich äußerte sich der Bundestags-Fraktionsvize Oliver Krischer. Handlungsbedarf sehen aber beide.

  • Bundesregierung wartet ab

    Mo., 05.08.2019

    Günstigere Bahntickets: Entscheidung erst im September

    Bahntickets sollen nach dem Willen vieler Politiker geringer besteuert werden.

    Sinkt die Mehrwertsteuer auf Zugreisen? Es gibt einen politischen Konsens. Eine Entscheidung will die Bundesregierung aber noch nicht treffen. Experten sind ohnehin skeptisch, was die Wirkung der Maßnahme angeht.

  • Umwelt

    Mo., 29.07.2019

    Grüne für Streichung sämtlicher Subventionen im Luftverkehr

    Berlin (dpa) - Im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe fordern die Grünen im Bundestag die Streichung sämtlicher Subventionen für den Luftverkehr. Vize-Fraktionschef Oliver Krischer kritisierte in der «Welt», dass weder die Energiesteuer auf Kerosin noch die Umsatzsteuer auf internationale Flüge erhoben wird. Auch würden viele defizitäre Regionalflughäfen vom Staat subventioniert. «Zusätzlich trägt die öffentliche Hand einen Teil der Kosten für Starts und Landungen, weil die Entgelte nicht kostendeckend erhoben werden.» Der Wettbewerb zwischen Fliegen und Zug müsse fairer werden, so Krischer.

  • Verkehrsminister unter Druck

    Mi., 24.07.2019

    Scheuer wird zur Pkw-Maut gegrillt - und bekommt Frist

    Jede Menge Transparenz: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) präsentiert Aktenordner mit Vertragsentwürfen zur Pkw-Maut.

    «Grill den Scheuer» ist ein Spruch, den sich das Verkehrsministerium ausgedacht hat - für Bürger. Aber auch die Opposition nimmt den Minister zur gescheiterten Pkw-Maut und deren Kosten ins Gebet. Können elf Aktenordner einen Untersuchungsausschuss noch verhindern?

  • Verkehr

    Mi., 24.07.2019

    Pkw-Maut: Opposition sieht weiter Aufklärungsbedarf

    Berlin (dpa) - Die Opposition im Bundestag sieht nach der gescheiterten Pkw-Maut weiter Aufklärungsbedarf und droht Verkehrsminister Andreas Scheuer mit einem Untersuchungsausschuss. Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer sagte nach einer Sondersitzung des Verkehrsausschusses, Scheuer habe wichtige Fragen etwa zu möglichen Schadenersatzforderungen an den Bund nicht beantworten können. Er habe es versäumt, für Klarheit zu sorgen, warum es zu «schlimmen Fehlentscheidungen» kommen konnte.