Oliver Reese



Alles zur Person "Oliver Reese"


  • Berliner Ensemble

    Mo., 16.12.2019

    Barrie Kosky plant neue «Dreigroschenoper»

    Oliver Reese (l-r), Intendant vom Berliner Ensemble, Barrie Kosky, Regisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin und Dirigent Adam Benzwi in Berlin.

    Als Teenager hat er in Australien die Platte gekauft, jetzt will Opernregisseur Barrie Kosky selbst die «Dreigroschenoper» inszenieren. Und zwar an einem besonderen Haus.

  • Am Schiffbauerdamm

    Mo., 29.04.2019

    Berliner Ensemble bekommt zweite Spielstätte

    Oliver Reese, Intendant vom Berliner Ensemble, bei der Baustellenbegehung in Berlin.

    Das Berliner Ensemble gehört zur Hauptstadt wie die Spree. Nun bekommt das Theater eine ordentliche zweite Spielstätte.

  • Was geschah am ...

    So., 01.07.2018

    Kalenderblatt 2018: 2. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juli 2018:

  • «Galileo Galilei»

    Mi., 02.05.2018

    Castorf inszeniert Brecht am Brecht-Theater

    Frank Castorf bringt «Galileo Galilei» auf die Bühne.

    Wenn Castorf Brecht inszeniert, dann ist da immer mehr drin. Im Januar 2019 ist Premiere am BE.

  • Jede Menge Zynismus

    So., 18.03.2018

    Stuckrad-Barres «Panikherz» am Thalia in Hamburg

    Viel Nebel: Der Schauspieler Pascal Houdus in einer «Panikherz»-Szene.

    Jugend, Kokain, Erfolg, mehr Kokain, Essstörung, noch mehr Kokain und schließlich der fast tödliche Absturz. So ähnlich liest sich Benjamin von Stuckrad-Barres Autobiografie «Panikherz», die jetzt mit viel Licht und Nebel im Hamburger Thalia Theaters umgesetzt wird.

  • Süchtig

    So., 18.02.2018

    «Hauptsache viel» - «Panikherz» uraufgeführt

    Süchtig: «Hauptsache viel» - «Panikherz» uraufgeführt

    Ruhm, Rausch, Rückfall: Die radikale Autobiografie von Benjamin von Stuckrad-Barre über sein jahrelanges Suchtleben wurde zum Bestseller. Nun ist «Panikherz» am Theater zu sehen - mit viel Musik von Udo Lindenberg und einigen Prisen Backpulver.

  • Theaterjahr 2018

    Sa., 06.01.2018

    Frank Castorf, Rosa von Praunheim und Helmut Berger

    Das Deutsche Theater in Berlin hat im neuen Jahr einen prallen Spielplan. Auf dem Programm stehen Werke von Elfriede Jelinek, Christa Wolf, Maxim Gorki, Roland Schimmelpfennig und Rosa von Praunheim.

    Was bringt das Theaterjahr 2018? Ein Blick auf die Pläne der Bühnen - von der immer noch schwer in der Kritik stehenden Berliner Volksbühne bis zum Schauspiel Stuttgart. Dort inszeniert ein alter Bekannter.

  • Kritik an Kulturpolitik

    Do., 23.11.2017

    Castorf will 6-Stunden-Inszenierung am BE zeigen

    Frank Castorf verlangt seinem Publikum viel Sitzfleisch ab.

    Nach seinem Abschied als Intendant der Berliner Volksbühne bringt Frank Castorf als Regisseur am 1. Dezember am Berliner Ensemble seine Version von Victor Hugos Roman «Les Misérables» heraus. Schon jetzt ist klar: Es wird ein sehr langer Abend.

  • Jubiläum

    Do., 16.11.2017

    Von Brecht bis Reese - Theater am Schiffbauerdamm wird 125

    Blick über ein Regiepult in den Zuschauerraum des Berliner Ensembles.

    Von Operette bis Drama. Von Max Reinhardt und Bertolt Brecht bis zu Claus Peymann und Oliver Reese. Das Theater am Schiffbauerdamm feiert seinen 125. Geburtstag - und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

  • Volksbühne und BE

    So., 24.09.2017

    Theaterkampf und Theaterkunst in Berlin

    Stefanie Reinsperger als Grusche Vachnadze und Nico Holonics als Simon Chachawa in dem Brecht-Stück «Der kaukasische Kreidekreis».

    Alles nur Theater! Belagerungszustand an der Volksbühne. Premieren-Marathon am Berliner Ensemble. Die Hauptstadt erlebt ein kunstsinniges, kämpferisches Wochenende. Dercon sagt: Jetzt ist die Politik gefragt.