Oliver Steurer



Alles zur Person "Oliver Steurer"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 09.03.2020

    Preußen demonstrieren trotz Rückschlags Zuversicht

    Die Preußen, hier Luca Schnellbacher (v.) und Oliver Steurer (r.), schauen bereits auf Halle.

    Schmerzhafter hätte der Samstag für die Preußen nicht verlaufen können. Das Zustandekommen des 1:2 bei Viktoria Köln war maximal unnötig und unglücklich. Die Spieler haben sich aber offenbar geschworen, sich von dem Rückschlag nicht aus der Bahn werfen zu lassen.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 07.03.2020

    Wagner fliegt – Preußen geben Kellerduell bei Viktoria Köln noch ab

    Fußball: 3. Liga: Wagner fliegt – Preußen geben Kellerduell bei Viktoria Köln noch ab

    Nichts, aber auch gar nichts sprach eine knappe Viertelstunde vor Schluss dafür, dass Preußen Münster das Kellerduell bei Viktoria Köln noch aus der Hand geben könnte. Dann leistete sich Fridolin Wagner eine Rote Karte, danach drehte der Gastgeber die Partie noch und gewann 2:1 (0:0).

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 24.02.2020

    Oliver Steurer sorgt für Sicherheit bei Preußen Münster

    Oliver Steurer steigt am höchsten gegen seine drei Ex-Kollegen (v.l.) Jan Kirchhoff, Franck Evina und Osayamen Osawe.

    Die Schießbude der Liga hat die Schotten dicht gemacht – dichter zumindest als noch im Jahr 2019. Teil des unübersehbaren Aufschwungs in der Defensive des SC Preußen Münster ist Neuzugang Oliver Steurer, der vor allem beim Auftritt gegen seinen Ex-Club aus Uerdingen eine sehr gute Figur machte.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 22.02.2020

    Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Fußball: 3. Liga: Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Sie hoffen wieder. Nach drei sieglosen Spielen gewannen die Preußen beim KFC Uerdingen mit 2:0 (1:0) und zeigten dabei über 90 Minuten die vielleicht beste Vorstellung dieser bisher so schwachen Saison. Lucas Cueto war mit zwei Scorerpunkten der Matchwinner.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 18.02.2020

    Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Preußen Münster steckt aktuell den Rahmen ab für die Lizenz-Anträge für die 3. Liga und die Regionalliga. Geschäftsführer Bernd Niewöhner rechnet bei den Plandaten für 2020/21 in der Drittklassigkeit mit vergleichbaren Zahlen wie in der laufenden Saison. Auf 8,0 Millionen Euro beläuft sich dann das Gesamt-Budget, 3,2 Millionen Euro kostet die Profimannschaft, 4,4 Millionen Euro kommen von Sponsoren.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 13.02.2020

    Preußen-Verteidiger Oliver Steurer im Video-Interview

    Fußball: 3. Liga : Preußen-Verteidiger Oliver Steurer im Video-Interview

    Oliver Steurer hat nun eineinhalb Spiele für die Preußen bestritten und in diesen 135 Minuten wenig Anlass für Beanstandungen erzeugt. Im Video-Interview spricht der Verteidiger über seine Position, die Tabelle und den Teamgeist.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 09.02.2020

    Preußen treten in Kaiserslautern der Maurerinnung bei

    Riesiges Pensum und Torschütze: Luca Schnellbacher

    Alle hinten rein und vorne auf den lieben Gott hoffen – so lautete früher oft die Anweisung, tief stehender Mannschaften. Etwas mehr Plan steckte beim 1:1 von Preußen Münster beim 1. FC Kaiserslautern schon dahinter. Dennoch brachte die Mauertaktik den Coach der Gastgeber, Boris Schommers, zur Weißglut.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 08.02.2020

    Preußen-Riegel am Betzenberg – Schnellbacher trifft beim 1:1

    Fußball: 3. Liga: Preußen-Riegel am Betzenberg – Schnellbacher trifft beim 1:1

    Luca Schnellbacher schoss das Tor für Preußen Münster beim 1:1 im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Schnellbacher wäre wohl der Held des Tages gewesen, wenn sein Pfostentreffer in der 74. Minute in den Maschen gelandet wäre. So rückte der SCP aber zumindest einen Punkt näher an den rettenden Platz 16 und Viktoria Köln (2:4 gegen Bayern München II) heran.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 03.02.2020

    Preußen arbeiten Rückschlag auf – Kittner noch kein Scherder-Ersatz

    Trübe Mienen: Philipp Hoffmann (v.l.), Okan Erdogan, Oliver Steurer und Alexander Rossipal stecken mit den Preußen wieder ein Stück tiefer im Abstiegskampf.

    Der Blick auf die Tabelle schmerzt. Und zwar so richtig. Die 1:4-Schlappe der Preußen gegen Duisburg zog aber auch personelle Konsequenzen nach sich. So ist Simon Scherder in Kaiserslautern am Samstag gesperrt. Ole Kittner kann ihn noch nicht vertreten.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 28.01.2020

    Preußen-Abgänge bis Freitag nicht ausgeschlossen

    Momentan nicht mal zweite Wahl: Außenverteidiger Niklas Heidemann (Mitte) hat beim SCP ein bisschen den Anschluss verloren.

    Durch die Neuzugänge im Winter ist der Kader der Preußen auf 27 Spieler angewachsen. Die Mittel für Verstärkungen sind ohnehin ausgereizt, doch falls sich einer der Akteure mit schlechter Perspektive neu orientiert, könnte der Club reagieren, wie Sportchef Malte Metzelder sagt.