Omar Mustapha



Alles zur Person "Omar Mustapha"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 16.03.2020

    Finger fort von Fortunen – Tüns und Höning bleiben in Seppenrade

    Künftig einer der routiniertesten Spieler im Aufgebot der Schwarz-Gelben: Defensiv-Allrounder Julian Tüns (r.).

    Julian Tüns und Jonas Höning sind zwei fähige Abwehrspieler. Was auch die sportlichen Leiter in der näheren Umgebung wissen. Trotzdem bleiben beide bei Fortuna Seppenrade. Darüber freut sich ihr Coach Mahmoud Abdul-Latif – aus mehreren Gründen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 08.03.2020

    Fortuna Seppenrade desolat

    Fortuna-Coach Mahmoud Abdul-Latif

    Fortuna Seppenrade hat das Auswärtsspiel bei SW Holtwick mit 0:4 (0:1) verloren. Einer, der sonst zu den zuverlässigsten Schwarz-Gelben zählt, war an zwei Gegentoren beteiligt.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 20.10.2019

    Simon Brück entreißt Fortuna Seppenrade Punkt gegen Eintracht Coesfeld

    Tim Holtermann und Co. hatten gegen die starke Coesfelder Offensive viel Arbeit zu verrichten.

    Fortuna Seppenrade hielt bei der 2:3 (1:1)-Niederlage gegen Eintracht Coesfeld sehr gut mit. Dann zerstörte ein Spieler, der das Team von Mahmoud Abdul-Latif zuvor tatkräftig unterstützt hatte, spät alle Seppenrader Träume von einem Punktgewinn.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Do., 03.10.2019

    Fortuna Seppenrade unterliegt Schlusslicht Brukteria Rorup

    Sturmspitze Finn Arns (am Ball) und seine Mitspieler trafen gegen Rorup nicht.

    „Sehr, sehr schlecht“ agierte Fortuna Seppenrade laut Trainer Mahmoud Abdul-Latif bei der 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen Schlusslicht Brukteria Rorup. Dennoch hätte sich das Ergebnis in der Nachspielzeit durchaus noch ändern können.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 29.09.2019

    Fortuna Seppenrade ärgert Spitzenreiter SG Coesfeld

    Omar Mustapha (r.) erzielte alle drei Treffer für die Gäste.

    Von einem „rasanten, intensiven und fairen Spiel“, schwärmte For­tunen-Trainer Mahmoud Abdul-Latif nach der Partie seiner Seppenrader bei der SG Coesfeld 06. Ein Fortune traf gleich dreifach.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Mo., 23.09.2019

    Fortuna Seppenrade feiert Schützenfest gegen Lette

    Lukas Gudorf (l.) war nicht nur einer der besten Fortunen, sondern erzielte auch das zwischenzeitliche 3:1 für die Schwarz-Gelben.

    Torlos verlief die erste Halbzeit im Spiel Fortuna Seppenrade gegen Vorwärts Lette. Das sollte sich nach der Pause ändern .

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 08.09.2019

    Fortuna Seppenrade punktet in der 93. Minute

    Omar Mustapha (rechts) rettete mit seinem Strafstoßtreffer in der 93. Minute Fortuna Seppenrade noch einen Punkt im Heimspiel gegen SW Holtwick.

    Fortuna Seppenrade hat gegen SW Holtwick in letzter Minute ein 1:1 (0:0)-Unentschieden geholt. Dabei half dem Team von Trainer Mahmoud Abdul-Latif der gegnerische Torwart tatkräftig.

  • Fußball: Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    So., 28.07.2019

    Fortuna Seppenrade locker eine Runde weiter

    Feierte ein überraschendes Kurz-Comeback: Australien-Urlauber Bastian Blechinger (r.).

    A-Ligist Fortuna Seppenrade hat sich in Runde eins keine Blöße gegeben. Die Elf von Mahmoud Abdul-Latif gewann beim B-Ligisten 1. FC Oldenburg Ahaus mit 5:1 (4:1). Nur zwei kurze Phasen hatten dem Coach der Gäste nicht gefallen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 26.05.2019

    Fortuna Seppenrade enttäuscht

    Traf: Omar Mustapha (l.).

    Fortuna Seppenrade unterlag beim SuS Legden mit 1:4 (0:4). Coach Mahmoud Abdul-Latif war restlos bedient.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 14.04.2019

    Fortuna Seppenrade mit Arbeitssieg

    Lukas Gudorf (links) erzielte beim 3:2-Sieg gegen Darup ein Tor, bereitete eines vor und zählte mit seinen Dribblings zu den Seppenrader Aktivposten.

    Fortuna Seppenrade hat Borussia Darup mit 3:2 (2:1) besiegt. Der Trainer der Schwarz-Gelben, Mahmoud Abdul-Latif, war aber mit der Leistung seiner Mannschaft nicht vollständig zufrieden.