Oscar Wendt



Alles zur Person "Oscar Wendt"


  • Fußball

    Do., 10.09.2020

    Stindl bleibt Gladbach-Kapitän: Embolo neu im Mannschaftsrat

    Mönchengladbachs Lars Stindl jubelt.

    Mönchengladbach (dpa) - Lars Stindl bleibt Kapitän des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Wie Trainer Marco Rose am Donnerstag sagte, ist der 32 Jahre alte Ex-Nationalspieler bei einer Wahl im Amt bestätigt worden. Erster Vertreter ist Torhüter Yann Sommer. Neu im Mannschaftsrat ist der aktuell verletzte Angreifer Breel Embolo. «Er soll und wird in dieser Saison mehr Verantwortung übernehmen», sagte Rose über den 23 Jahre alten schweizerischen Nationalstürmer. Zudem sind weiterhin Oscar Wendt und Matthias Ginter im Mannschaftsrat vertreten.

  • Fußball

    Sa., 20.06.2020

    Zwei neue Akteure in Gladbachs Abwehr - Fünf Wechsel bei SCP

    Paderborn (dpa) - Mit zwei neuen Abwehrspielern im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg geht Borussia Mönchengladbach das Auswärtsspiel beim SC Paderborn an. Tony Jantschke ersetzt am Samstag den gelbgesperrten Nico Elvedi, Ramy Bensebaini kommt für Oscar Wendt in die Startelf. In der Offensive setzt Trainer Marco Rose auf Flügelstürmer Patrick Herrmann, der anstelle von Ibrahima Traoré beginnt. Mit einem Sieg beim Tabellenletzten wollen die Gladbacher ihre Chancen auf die Champions-League-Qualifikation wahren.

  • Fußball

    Do., 04.06.2020

    Zehnte Saison bei Borussia: Erneute Verlängerung mit Wendt

    Gladbachs Oscar Wendt spielt den Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Oscar Wendt geht beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in eine weitere Saison. «Wir haben den Vertrag verlängert. Er bleibt noch mal ein Jahr länger», sagte Manager Max Eberl am Donnerstag im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz. Der 34 Jahre alte Schwede war 2011 vom FC Kopenhagen gekommen und absolvierte seitdem 272 Pflichtspiele für die Borussia.

  • Zehnte Saison

    Do., 04.06.2020

    Gladbach verlängert erneut mit Wendt

    Verlängert erneut bei Mönchengladbach: Oscar Wendt spielt den Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Oscar Wendt geht beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach in eine weitere Saison. «Wir haben den Vertrag verlängert. Er bleibt noch mal ein Jahr länger», sagte Manager Max Eberl im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz.

  • Fußball

    Mi., 11.03.2020

    Rose rotiert im Derby und beginnt mit vier Angreifern

    Max Eberl, Marco Rose und Stephan Schippers (v.l.) sitzen während der Pressekonferenz auf dem Podium.

    Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach beginnt stürmisch im Derby ohne Zuschauer gegen den 1. FC Köln. In Marcus Thuram, Patrick Herrmann, Alassane Plea und Breel Embolo bietet Trainer Marco Rose gleich vier nominelle Angreifer auf. Kapitän Lars Stindl, der in den vergangenen vier Spielen fünf Tore geschossen hatte, sitzt dagegen zu Beginn überraschend nur auf der Bank. Auch Linksverteidiger Rami Bensebaini steht diesmal nicht in der Startelf, dafür beginnt Routinier Oscar Wendt. Den verletzten Denis Zakaria ersetzt der Ex-Kölner Tobias Strobl. Beim FC spielt Jorge Meré für den verletzten Sebastiaan Bornauw.

  • Fußball

    Sa., 23.11.2019

    Neuhaus bei Borussia von Beginn an

    Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach.

    Berlin (dpa) - Kurz nach seiner Vertragsverlängerung kehrt Florian Neuhaus bei Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach in die Startelf zurück. Für das Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ersetzt der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler im Vergleich zum 3:1 gegen Werder Bremen Laszlo Benes, der zuletzt ebenfalls bis 2024 verlängert hatte. Oscar Wendt kommt im Team von Trainer Marco Rose für den gelb-rot-gesperrten Ramy Bensebaini auf der linken Abwehrseite zum Einsatz. Breel Embolo, Fabian Johnson und Tobias Sippel stehen erstmals nach Verletzungen wieder im Kader.

  • Fußball

    Sa., 02.11.2019

    Gladbacher bauen Tabellenführung aus: 2:1 in Leverkusen

    Gladbachs Jonas Hofmann (l.) und Leverkusens Karim Bellarabi kämpfen um den Ball.

    Leverkusen (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat die Tabellenführung der Fußball-Bundesliga zum dritten Mal in Serie verteidigt und diesmal sogar noch ausgebaut. Am Samstag gewann der fünfmalige deutsche Meister bei Bayer Leverkusen 2:1 (2:1) und hat nach zehn Spieltagen bereits drei Zähler Vorsprung auf Borussia Dortmund. Oscar Wendt (18. Minute) und Marcus Thuram (41.) sorgten für den siebten Saisonsieg der nach wie vor stark ersatzgeschwächten Mannschaft von Trainer Marco Rose. Kevin Volland (25.) traf für die Bayer-Elf von Trainer Peter Bosz, die bis zum Schluss auf den Ausgleich drängte. In der Nachspielzeit sah Leverkusens Leon Bailey zudem die Rote Karte nach einer Tätlichkeit.

  • Historische Tabellenführung

    Mo., 28.10.2019

    «Schon fast übermächtig»: Gladbach in Feierstimmung

    Tabellenführer: Gladbachs Spieler feiern den Sieg gegen Frankfurt.

    Ein hochklassiges Spiel zweier Mannschaften, die am Donnerstag noch international gefordert wurden. Mönchengladbach ist unter Rose ein Spitzenteam geworden, auch Frankfurt zeigt große Qualität. Am Ende siegten die Gladbacher verdient mit 4:2.

  • Fußball-Bundesliga

    So., 27.10.2019

    Gladbach erobert gegen Frankfurt wieder die Tabellenspitze

    Marcus Thuram (r) traf für Gladbach zum 1:0.

    Borussia Mönchengladbach überholt wieder den FC Bayern München und ist auch nach dem 9. Spieltag in der Fußball-Bundesliga Spitzenreiter. Im phasenweise rasanten Duell der Europacup-Starter wird Eintracht Frankfurt bezwungen.

  • Fußball

    So., 27.10.2019

    Gladbach erobert wieder Tabellenspitze: 4:2 gegen Frankfurt

    Gladbachs Breel Embolo und Frankfurts Makoto Hasebe (l-r.) bemühen sich um den Ball.

    Borussia Mönchengladbach überholt wieder den FC Bayern München und ist auch nach dem 9. Spieltag in der Fußball-Bundesliga Spitzenreiter. Im phasenweise rasanten Duell der Europacup-Starter wird Eintracht Frankfurt bezwungen.