Otis Redding



Alles zur Person "Otis Redding"


  • „Blues in Nottuln“

    Mi., 10.04.2019

    Einzigartige Stimme

    Greg Copeland begeistert mit seiner Stimme, aber auch mit seinem Songwriting.

    „Blues in Nottuln“ zaubert weiter musikalische Highlights aus dem Hut: Jetzt kommt Greg Copeland in die Baumbergegemeinde. Und verspricht, „die Bude zu rocken“.

  • Bärenstark

    Do., 14.03.2019

    Der wahre Soul: Sugaray Rayford und Durand Jones

    Bärenstarker Soul: Sugaray Rayford.

    Angesichts der Glätte vieler aktueller R&B-Produktionen streben immer mehr Musiker und Fans zurück zum klassischen Sound der 60er und 70er. Vorhang auf für bärenstarken Retro-Soul von Sugaray Rayford und Durand Jones & The Indication.

  • Opulenter Bildband

    Di., 06.11.2018

    Soul-Groove pur: Fotografien von Bruce Talamon

    Opulenter Bildband: Soul-Groove pur: Fotografien von Bruce Talamon

    Es sind Bilder voller Energie und Groove, die der Afroamerikaner Bruce Talamon zwischen 1972 und 1982 einfing. Aretha, Marvin, Diana, Curtis, Stevie - alle großen Stars der schwarzen Musik dieser Jahre tauchen in einem opulenten neuen Bildband auf.

  • Lady Soul

    Do., 16.08.2018

    Eine Stimme für Jahrzehnte: Aretha Franklin ist tot

    Große Trauer um Aretha Franklin.

    Wer Aretha Franklin live erlebte, dem konnte ihre Stimme ins Mark gehen. Ihr wuchtiger Soul ließ schnell vergessen, dass sie die wenigsten ihrer Hits selbst schrieb. In Jahren voller sozialer Umbrüche in den USA lieferte Franklins Gesang den Soundtrack.

  • Soul-Legende revisited

    Sa., 26.05.2018

    Otis Redding: 50 Jahre «Dock Of The Bay»

    Soul-Legende revisited: Otis Redding: 50 Jahre «Dock Of The Bay»

    Er war einer der größten Soul-Sänger aller Zeiten: Otis Redding, der mit nur 26 Jahren auf tragische Weise starb. Vor allem ein Song machte den begnadeten Musiker aber unsterblich.

  • Myles Sanko feiert die neuen guten Zeiten des Soul

    So., 06.05.2018

    Ein Botschafter der Liebe

    Myles Sanko begeisterte sein Publikum mit einer großartigen Vorstellung – authentisch, warm, tanzbar und voller Liebe.

    „Seid nicht schüchtern!“ Schon bei den ersten Tönen von „My Inspiration“ beginnt die Myles-Sanko-Mission. Und die heißt schlicht: Liebe. Dabei beginnt es eher verhalten, mit dieser Ballade über Abschied und die Kraft der Liebe über lange Trennungen hinweg. Doch das Thema ist gesetzt – Myles Sankos musikalisches Lebensthema. „Ich werde euch Liebe geben!“, verspricht er. Liebe in Noten.

  • Zisterne

    Di., 03.04.2018

    Rock-Klassiker im Country-Gewand

    Gut aufgelegt präsentierte sich Detlef Haverland alias „D. Harvey“ bei seinem Auftritt am Ostersonntag in der „Zisterne“.

    Bluesrock, Pop und eine Prise Schlager zu Ostern – eine passende Alternative zum Eiersuchen fand Wirtin Gaby Klumpp.

  • Gregory Porter und Myles Sanko

    Sa., 25.03.2017

    Zwei Jazzsänger mit großen Stimmen

    Gregory Porter 

    Selten sind die Organisatoren des Jazzfests mit so vielen Anfragen auf eine Wiederholung konfrontiert worden wie nach dem Konzert von Gregory Porter beim Jazzfest vor zwei Jahren. Der überwiegende Teil des Publikums war angesichts dieses wunderbaren Auftritts und der Bühnenpräsenz des Sängers und seiner kongenialen Band förmlich dahingeschmolzen. Was lag da näher, als ihn erneut einzuladen. Am 2. Mai ist er in der Bürgerhalle zu Gast.

  • Queen of Soul

    Sa., 25.03.2017

    Promi-Geburtstag vom 25. März 2017: Aretha Franklin

    Aretha Franklin 2009 im Rockefeller Center in New York.

    Die Welt des Soul ist ohne Aretha Franklin heute kaum denkbar. Seit ihrem letzten Hit ist viel Zeit vergangen, unter die Haut geht ihr Gesang bis heute. In der Vergangenheit hängengeblieben ist Franklin nicht, und noch immer reißt sie Konzertbesucher von den Sitzen.

  • Konzert mit „ReConnected“

    Fr., 06.01.2017

    Sie machen ordentlich Dampf

    Die Blues Brothers lassen grüßen. Doch nicht nur ihr Outfit haben die Bandmitglieder dem typischen Stil des Soul angepasst.

    Soul und Rock bestimmen Repertoire der Formation „ReConnected“. Zu erleben ist die Band am 4. Februar in Lüdinghausen. Ein Hauch der Blues Brothers ist an dem Abend garantiert.