Ottmar Hitzfeld



Alles zur Person "Ottmar Hitzfeld"


  • Rückzug als Bayern-Präsident

    Do., 14.11.2019

    Hitzfeld bietet Hoeneß Rentner-Tipps an

    Uli Hoeneß (l) kann sich Ratschläge von Ottmar Hitzfeld holen.

    München (dpa) - Sollte Uli Hoeneß im Fußball-Ruhestand mal langweilig werden, könnte er sich Tipps bei seinem ehemaligen Weggefährten Ottmar Hitzfeld holen.

  • Nach Karriereende

    Mi., 16.10.2019

    Hitzfeld: Schweinsteiger kann «sehr guter» Trainer werden

    Hatte sein Karriereende bekanntgegeben: Bastian Schweinsteiger.

    München (dpa) - Der frühere Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld rät Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger zu einer Karriere als Trainer.

  • SC-Coach

    Mi., 25.09.2019

    Hitzfeld und Magath loben Freiburg-Trainer Streich

    Freiburgs Trainer Christian Streich bekommt prominentes Lob.

    Freiburg (dpa) - Ottmar Hitzfeld und Felix Magath halten Freiburgs Coach Christian Streich für einen der besten Trainer der Fußball-Bundesliga.

  • Fußball

    Di., 17.09.2019

    Hitzfeld: Clubs nur mit Investoren auf Dauer konkurrenzfähig

    Stuttgart (dpa) - Die Fußball-Bundesligisten können nach Ansicht von Ottmar Hitzfeld langfristig nur mit einer umfassenderen Öffnung für Investoren international konkurrenzfähig bleiben. Kurz vor dem Start in die neue Champions-League-Saison am Abend nannte der frühere Erfolgstrainer die Premier League als Beispiel. «Der englische Fußball hat einen Riesenvorsprung, vor allem im finanziellen Bereich», sagte der 70-Jährige der dpa. «Und die besten Spieler gehen da hin, wo das meiste Geld bezahlt wird.»

  • Ehemaliger Erfolgstrainer

    Di., 17.09.2019

    Hitzfeld: Deutsche Clubs nur mit Investoren konkurrenzfähig

    Sieht die deutschen Clubs auf Dauer nur mit Investoren international konkurrenzfähig: Ottmar Hitzfeld.

    Stuttgart (dpa) - Die Fußball-Bundesligisten können nach Ansicht von Ottmar Hitzfeld langfristig nur mit einer umfassenderen Öffnung für Investoren international konkurrenzfähig bleiben.

  • Champions League

    Mo., 16.09.2019

    Wiedergutmachung? Bundesliga startet in die Königsklasse

    Am Dienstag beginnt für die Clubs wieder die Fußball-Königsklasse.

    Die vergangene Champions-League-Saison verlief aus deutscher Sicht ernüchternd. Diesmal soll es mehr als nur das Achtelfinale werden. Für den FC Bayern muss es das sogar, Borussia Dortmund will mehr, RB Leizpig kann Historisches schaffen - und Bayer 04 Leverkusen?

  • 4. Spieltag Bundesliga

    Sa., 14.09.2019

    Hitzfeld rechnet mit Unentschieden im Spitzenspiel

    4. Spieltag Bundesliga: Hitzfeld rechnet mit Unentschieden im Spitzenspiel

    München (dpa) - Bayern Münchens früherer Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld rechnet beim heutigen Spitzenspiel des Fußball-Rekordmeisters (18.30 Uhr/Sky) bei RB Leipzig mit einem Remis.

  • Auszeichnungen

    Di., 20.08.2019

    DFL-Ehrenpreis für Overath, Matthäus, Rehhagel und Pizarro

    Von der DFL ausgezeichnet: Werder-Legende Claudio Pizarro.

    Berlin (dpa) - Wolfgang Overath, Lothar Matthäus, Otto Rehhagel und Claudio Pizarro sind mit dem Ehrenpreis der DFL ausgezeichnet worden. Die Deutsche Fußball Liga ehrte das Quartett bei einer Gala in Berlin für «besondere und herausragende Leistungen im deutschen Profifußball».

  • Möglicher Sané-Transfer

    Di., 20.08.2019

    Hitzfeld: Bayern hätte für klare Verhältnisse sorgen müssen

    Ottmar Hitzfeld hatte den FC Bayern zwischen 1998 und 2004 sowie 2007/08 trainiert.

    Berlin (dpa) - Ottmar Hitzfeld hat mit Blick auf den bislang nicht zustande gekommenen Transfer von Leroy Sané seinen Ex-Verein Bayern München vorsichtig kritisiert.

  • Fußball

    Di., 20.08.2019

    Hitzfeld: Bayern hätte klare Verhältnisse schaffen müssen

    Fußball: Hitzfeld: Bayern hätte klare Verhältnisse schaffen müssen

    Berlin (dpa) - Ottmar Hitzfeld hat mit Blick auf den bislang nicht zustande gekommenen Transfer von Leroy Sané seinen Ex-Verein Bayern München vorsichtig kritisiert. «Bayern hätte vielleicht viel früher für klare Verhältnisse sorgen müssen. Deadline vielleicht bis dahin, und dann muss er sich bekennen, der Spieler!», sagte Hitzfeld, der den deutschen Fußball-Rekordmeister zwischen 1998 und 2004 sowie 2007/08 trainierte, im TV-Sender Nitro. Und er fügte hinzu: «Dann hätte man vielleicht auch mehr Möglichkeiten gehabt, nach Alternativen suchen und im richtigen Moment verpflichten zu können.»