Pascal Köpke



Alles zur Person "Pascal Köpke"


  • Fußball: DFB-Pokal Achtelfinale

    Mi., 05.02.2020

    Schalke gelingt sensationelle Aufholjagd gegen Berlin

    Das Spiel gedreht: Benito Raman im Freudentaumel nach seinem Treffer zum 3:2 gegen Berlin.

    Schalke 04 ist nach einer Aufholjagd ins Pokal-Viertelfinale eingezogen. Gegen Hertha BSC hatte es vor allem die Verlängerung in sich.

  • DFB-Pokal

    Di., 04.02.2020

    Spiel gedreht: Schalke besiegt Hertha nach Verlängerung

    Benito Raman (r) schoss Schalke gegen Hertha mit seinem Tor zum 3:2 ins Viertelfinale.

    Das hat Kraft gekostet. Schalke 04 wirft Jürgen Klinsmanns Hertha BSC in der Verlängerung aus dem DFB-Pokal. Für die Entscheidung sorgt ein Einwechselspieler. Doch sein Trainer darf nicht am Spielfeldrand jubeln.

  • DFB-Pokal

    Di., 04.02.2020

    Frankfurt, Düsseldorf, Bremen und Schalke im Viertelfinale

    Werder Bremen feierte mit einem Sieg gegen Dortmund den Halbfinaleinzug.

    Die ersten vier Bundesligisten haben es ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft. Drittligist Kaiserslautern verliert. Für Werder Bremen bereitet ein Rückkehrer den Weg zum Sieg.

  • Fußball

    Di., 04.02.2020

    Schalker ringen Hertha nieder: Sieg in der Verlängerung

    Schalkes Alessandro Schöpf und Berlins Marvin Plattenhardt (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat Jürgen Klinsmann und Hertha BSC jäh aus allen Pokal-Träumen gerissen. Die Gelsenkirchener drehten am Dienstagabend in einem kräftezehrenden und am Ende hitzigen Achtelfinale einen 0:2-Rückstand zu einem 3:2 (2:2, 0:2)-Sieg nach Verlängerung und erreichten zum vierten Mal in Folge das Viertelfinale des DFB-Pokals. Vier Tage nach dem erschreckend schwachen 0:0 der beiden Clubs in der Fußball-Bundesliga bewiesen die Gastgeber die größere Moral - die Hertha verschenkte den Sieg innerhalb weniger Minuten und muss weiter auf das Heim-Finale im Olympiastadion warten.

  • Fußball

    Do., 14.03.2019

    Selke «fit» für neuen Coup gegen BVB

    Herthas Davie Selke.

    In den jüngsten Liga-Partien sah Hertha gegen Dortmund immer gut aus. Der letzte BVB-Sieg in Berlin liegt fast fünf Jahre zurück. Mit einem erneuten Coup gegen den Meisterschafts-Anwärter soll den Fans die Hoffnung erhalten werden, doch noch um Europa mitspielen zu können.

  • Fußball

    So., 13.01.2019

    Telekom Cup: Fortuna Turnierdritter nach Sieg gegen Hertha

    Berlins Dennis Jastrzembski und Düsseldorfs Matthias Zimmermann (l-r.) kämpfen um den Ball.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat auch bei der zweiten Teilnahme als Gastgeber beim Telekom Cup den dritten Platz belegt. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel gewann am Sonntag das Spiel um Platz drei bei dem Kurzturnier mit Spielen von jeweils 45 Minuten 3:1 gegen Hertha BSC. Düsseldorf hatte zuvor das Halbfinale wie schon im Januar 2017 im Elfmeterschießen gegen Bayern München verloren, diesmal mit 7:8. Für die Hertha war es die erste Teilnahme, die Berliner verloren 0:1 im Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach. Turnier-Rekordsieger Bayern und Gladbach bestreiten das Finale im Anschluss.

  • Druck, Angst, Vorfreude

    Fr., 18.05.2018

    KSC und Aue bangen in der Relegation

    Aues Dimitrij Nazarov hat eine Karlsruher Vergangenheit.

    Karlsruhe (dpa) - Nur ein Jahr nach dem Abstieg hat der Karlsruher SC in der Relegation die große Chance auf die Rückkehr in die 2. Liga. Dort will der FC Erzgebirge Aue aber unbedingt bleiben. Beide Teams treffen sich zum Hinspiel am heutigen Freitag (18.15 Uhr) im Wildparkstadion.

  • Fußball

    Fr., 27.04.2018

    Dritte Pleite in Serie: Aue verliert mit 1:2 beim VfL Bochum

    Bochums Sidney Sam (l) und Dimitrij Nazarov von Aue versuchen an den Ball zu kommen.

    Der FC Erzgebirge Aue hat seine gute Ausgangslage im Abstiegskampf in der 2. Liga endgültig verspielt. Durch ein 1:2 beim VfL Bochum müssen die Auer in den verbleibenden beiden Saisonspielen noch zittern.

  • Fußball

    Sa., 14.04.2018

    Erzgebirge Aue verliert bei Arminia Bielefeld

    Bielefeldss Roberto Massimo (r) und Aues Clemens Fandrich.

    Die Serie ist vorbei. Nach acht Spielen ohne Niederlage geht der FC Erzgebirge Aue bei Arminia Bielefeld erstmals wieder als Verlierer vom Platz. Es mangelte vor allem am Willen im Zweikampf.

  • 2. Liga

    So., 01.04.2018

    Aue holt in Regensburg wichtigen Sieg im Abstiegskampf

    Die Auer Mannschaft jubelt nach dem Treffer zum 2:0 gegen Regensburg.

    Regensburg (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert und sich wieder etwas von Relegationsrang 16 entfernt.