Patrick Dirksmeier



Alles zur Person "Patrick Dirksmeier"


  • EidosPrime

    So., 22.03.2020

    Dirksmeier erhält 4650 Euro

    Patrick Dirksmeier

    Unverhoffter Geldsegen für Triathlet Patrick Dirksmeier. Mit der Ausschüttung von 2,5 Millionen Dollar (rund 2,34 Millionen Euro) hat die Profi-Vereinigung ihre Spitzenathleten überrascht. Der Jurist von Tri Finish Münster darf sich über 5000 Dollar, umgerechnet 4650 Euro, freuen.

  • Folgen des Coronavirus

    Do., 12.03.2020

    Amateurfußballer sollen spielen, Klimke, Schönherr und Dirksmeier gelassen

    Ingrid Klimke mit Franziskus

    Der USC spielt ohne Zuschauer, die WWU Baskets und die Preußen vorerst gar nicht. Wie aber sieht der Umgang mit dem Coronavirus bei Amateurfußballern aus? Und wie gehen Münsters Ausdauerathleten oder Reiter damit um? Wir haben uns umgehört.

  • Triathlon: Ironman-EM in Frankfurt

    Do., 04.07.2019

    Patrick Dirksmeier: „Warum tu’ ich mir das an? “

    Zum Start des Ironman in Frankfurt ging es in den Langener Waldsee (Schwimmen über 3,86 km), im Anschluss folgten 180 km Radfahren und ein Marathonlauf. Jan Frodeno (gelbe Kappe) wurde Erster.

    Ein Marathonlauf bei fast 40 Grad? Kaum zumutbar. Davor noch 3,86 Kilometer Schwimmen und 180 Kilometer Radfahren? Für die meisten Menschen unvorstellbar. Münsters Triathlet Patrick Dirksmeier hat es am Wochenende bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt erlebt. Er berichtet von den Qualen und einem hauchdünn verpassten Traum.

  • Triathlon: Ironman in Frankfurt

    So., 30.06.2019

    Eine verhängnisvolle Strafzeit für Patrick Dirksmeier

    Bei Kilometer 80 auf dem Rad handelte sich Patrick Dirksmeier eine Strafzeit ein.

    Es war eine Hitzeschlacht. Patrick Dirksmeier, Münsters Dreikämpfer, hat sie mit Bravour gemeistert. Der 35-Jährige wurde beim Ironman in Frankfurt Siebter – verpasste die Qualifikation für Hawaii aber hauchdünn.

  • Triathlon: Ironman-Europameisterschaft

    Fr., 28.06.2019

    Patrick Dirksmeier will das Hawaii-Ticket

    Durchhalten – aber nicht um jeden Preis: Dreikämpfer Patrick Dirksmeier

    Beim Ironman Frankfurt kommt es nicht nur zu einem sportlich spektakulären Showdown, sondern auch zu einer Hitzeschlacht. Mit dabei: Münsters Dreikämpfer Patrick Dirksmeier.

  • Triathlon: Ironman 70.3 Kraichgau

    Di., 04.06.2019

    Patrick Dirksmeier wie entfesselt auf der Mitteldistanz

    Alkoholfreie Bierdusche: Jan Frodeno meint es gut mit Patrick Dirksmeier (links), der für die Abkühlung nach 4:05,56 Stunden sichtlich dankbar ist. Dritter wurde Lukasz Wojt (rechts).

    Münsters Triathlet Patrick Dirksmeier hat als Zweiter beim Ironman 70.3 Kraichgau ein Ausrufezeichen gesetzt. Nur einen Konkurrenten musste er ziehen lassen: Weltstar Jan Frodeno.

  • Triathlon: Trainingslager auf Gran Canaria

    Do., 07.03.2019

    Patrick Dirksmeier ist (noch) etwas planlos unterwegs

    Auf Gran Canaria machte er Kilometer und ein paar Selfies, aber was bringt 2019? Der werdende Papa Patrick Dirksmeier (vorne)

    Die Triathlon-Saison wirft ihre Schatten voraus. Und der Nachwuchs im Hause von Patrick Dirksmeier kündigt sich ebenfalls bald an. Da scheinen Terminkollisionen nicht ausgeschlossen.

  • Münsters Sportler des Jahres 2018

    Mo., 21.01.2019

    WWU Baskets, Ingrid Klimke und Max Schulze Niehues machen das Rennen

    Münsters Sportler des Jahres 2018: WWU Baskets,  Ingrid Klimke und Max Schulze Niehues machen das Rennen

    Am Samstagabend landeten sie den höchsten Saisonsieg, am Sonntagabend stürmten sie die Tabellenspitze und am Montagabend wurden sie zu Münsters Mannschaft des Jahres gewählt – man darf gespannt sein, was die WWU Baskets Münster am Dienstag zu tun gedenken. Möglicherweise zunächst irgendetwas gegen die akuten Kopfschmerzen. 

  • Triathlon: Ironman Western Australia

    Di., 04.12.2018

    In einem elitären Kreis – Patrick Dirksmeier hält bei den Profis mit

    Auf Erlebnisreise am anderen Ende der Welt: Toni und Patrick Dirksmeier (rechts)

    Platz fünf beim Ironman Western Australia: Patrick Dirksmeier hat seinen Trip ans Ende der Welt nicht bereut. Jetzt ist Weihnachten für den Juristen. 2019 wird er sich neue Ziele setzen.

  • Sparda-Münster City Triathlon 2018

    So., 22.07.2018

    Tri Finisher krönen sich im Hafen

    Ein Österreicher triumphiert in Münster: Sebastian Czerny von Zweitligist Tri Finish löst Jurist Patrick Dirksmeier als Sieger über die olympische Distanz ab.

    Na, bitte: Europameister Patrick Dirksmeier aus Münster hat einen würdigen Nachfolger – und das aus dem eigenen Stall.